Was ist die Geist-Körper-Verbindung?

Der Geist und der Körper sind klar miteinander verbunden: Der Geist kontrolliert den Körper und der Körper beherbergt den Geist. Frühe Philosophen bezeichneten dieses Konzept als Geist-Körper-Verbindung. Sie müssen jedoch kein Philosoph sein, um sich für die Beziehung zwischen Ihrer geistigen und körperlichen Gesundheit zu interessieren.



Quelle: unsplash.com



Wenn wir heute über die Verbindung zwischen Geist und Körper sprechen, beziehen wir uns darauf, wie unser Denken, unsere Ansichten, Standpunkte und unsere Denkweise konstruktive oder destruktive Auswirkungen auf unsere biologische Funktion haben können und wie sich unsere körperliche Gesundheit wiederum auf diese Funktionen auswirken kann Verstand. Die Theorie ist, dass wenn wir positive, optimistische und freundliche Gedanken denken und fühlen, unser Körper wie eine gut geölte Maschine funktioniert- -und dass wir nicht in der Lage sein werden, unser Bestes zu denken oder zu fühlen, wenn unsere körperliche Gesundheit schlecht ist. Es sind keine Nachforschungen erforderlich, um zu wissen, dass Sie sich besser fühlen, wenn Sie gut gelaunt sind, und es ist schwierig, gut gelaunt zu sein, wenn Sie sich nicht gut fühlen. In diesem Artikel werden wir Dinge besprechen, die Sie für sich selbst tun können, um ein gutes Gleichgewicht zwischen Geist und Körper aufrechtzuerhalten, damit Sie Ihr gesündestes Selbst sein können.

Geist-Körper-Trennung



Was machst du, wenn dein Geist und dein Körper nicht auf derselben Seite zu sein scheinen? Es hängt von der Ursache und den Symptomen ab. Manchmal liegt es daran, dass Sie zu hart arbeiten, etwas zu essen brauchen, nicht genug Schlaf bekommen haben oder einfach nur einen miesen Tag hatten. In anderen Fällen kann dies an einem schwerwiegenden Gesundheitszustand liegen. In diesem Fall kann Ihr Hausarzt Ihnen direkt helfen oder Ihnen mitteilen, wann es Zeit ist, einen Experten für psychische Gesundheit aufzusuchen.

Nehmen Sie sich Zeit für sich

Wenn unser Geist und unser Körper nicht so arbeiten, wie sie sollten, liegt das oft daran, dass wir zu beschäftigt waren, um uns um unsere eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Um emotional und körperlich gesund zu bleiben, müssen Sie sich Zeit nehmen Selbstpflege. Dies bedeutet nicht, dass Sie egoistisch sein sollten. Es bedeutet, jeden Tag etwas für sich selbst zu tun, das sich positiv auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Wählen Sie etwas, das Sie im Moment präsent hält und eine beruhigende Aktivität ist. Wenn Sie sich die Pflege geben, die Sie brauchen, bleiben Sie gesund genug, um anderen zu helfen. Sie können nicht aus einer leeren Tasse gießen. Selbstpflege kann bedeuten, dass Sie:



  • meditieren
  • ein heißes Bad nehmen
  • lesen
  • Musik hören
  • Eine Massage bekommen
  • spazieren gehen

Gesund essen

Essen muss den Körper nähren. Die Mahlzeiten müssen ausgewogen sein, um die richtige Ernährung zu gewährleisten. Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie eine ausgewogene Mahlzeit zu sich nehmen, besteht darin, die sechs ayurvedischen Geschmäcker einzubeziehen- -süß, salzig, sauer, scharf, bitter und adstringierend- -in jeder Mahlzeit. Die meisten amerikanischen Gerichte konzentrieren sich auf süß, salzig und sauer, so dass die ausgleichenden Wirkungen von scharf, bitter und adstringierend fehlen. Es ist wichtig, diese zusätzlichen drei Geschmacksrichtungen einzubeziehen, da sie bekanntermaßen entzündungshemmend sind und den Stoffwechsel steigern. Je frischer das Essen, desto besser mit einer Vielzahl von Proteinen, Obst und Gemüse.

  • Süß: baut Gewebe auf, beruhigt die Nerven; Obst, Getreide, natürlicher Zucker, Milch
  • Sauer: reinigt das Gewebe, erhöht die Aufnahme von Mineralien; saure Früchte, Joghurt, fermentierte Lebensmittel
  • Salzig: Verbessert den Geschmack von Lebensmitteln, schmiert das Gewebe, regt die Verdauung an; natürliche Salze, Meeresgemüse
  • Bitter: entgiftet und hellt Gewebe auf; dunkles Blattgemüse, Kräuter, Gewürze
  • Scharf: regt die Verdauung und den Stoffwechsel an; Chilischoten, Knoblauch, Kräuter, Gewürze
  • Adstringierend: Nimmt Wasser auf, strafft Gewebe, trocknet Fette; Hülsenfrüchte, rohes Obst und Gemüse, Kräuter



Quelle: unsplash.com

Begrenzen Sie Alkohol

Sie haben vielleicht gehört, dass ein Glas Wein jeden Tag zur Verbesserung der Herzgesundheit beitragen kann. Der Beweis ist nicht endgültig: Dies kann wahr sein oder auch nicht. Eine Flasche Wein pro Tag hilft jedoch weder Herz noch Kopf. Ein gelegentliches alkoholisches Getränk kann Ihre Geist-Körper-Verbindung wahrscheinlich nicht beeinträchtigen. Übermäßiger Alkoholkonsum kann sich jedoch nachteilig auf den Körper auswirken, einschließlich Gewichtszunahme, Leberverschlechterung, Kopfschmerzen und Magenproblemen. Des Weiteren, zu viel Alkohol kann das Schlafmuster beeinflussen und als Depressivum wirken.

Wut in Beziehungen

Befolgen Sie eine Übungsroutine

Das Bewegen Ihres Körpers ist eine hervorragende Möglichkeit, die Verbindung zwischen Geist und Körper zu unterstützen. Wenn das Blut fließt und das Herz pumpt, bleibt Ihr Geist auf etwas anderes als negative Gedanken und Sorgen konzentriert. Endorphine, unsere natürlichen Schmerzmittel, werden beim Training im Körper freigesetzt. Körperliche Aktivität erzeugt biologische Transformationen, die die Fähigkeit des Gehirns verstärken, Wissen zu erlangen und andere kognitive Aufgaben auszuführen. Wenn Sie in eine Übungsroutine einsteigen, werden Sie fit und gesund und es ist einfacher, sich auf Ihre Erfolge zu konzentrieren. Wenn Sie regelmäßige Workouts planen, konzentriert sich Ihr Geist auf die Übungen, die Sie machen, anstatt auf Sorgen oder negative Gedanken. Ihr Immunsystem wird gestärkt und Ihr Körper und Geist fühlen sich besser. Arten von Übungen für Ihre Routine können sein:



  • Yoga- -gut für die Propriozeption (oder 'Körperbewusstsein')
  • Spinnen- -baut Muskeln auf, verbessert die Gesundheit von Herz und Lunge, gut zur Gewichtsreduktion
  • Kickboxen- -gut für Gewichtsverlust, Herz- und Lungengesundheit und Propriozeption
  • tanzen- -gut für Gewichtsverlust, Herz- und Lungengesundheit und Propriozeption
  • Gewichte- -baut Muskeln auf
  • Crossfit- -baut Muskeln auf
  • abgesperrt- -gut für die Propriozeption
  • Pilates- -gut für die Propriozeption
  • Laufen- -gut zur Gewichtsreduktion und Verbesserung der Herz- und Lungengesundheit
  • Gehen- -Aktivität mit geringen Auswirkungen, gut zur Gewichtsreduktion

Du wirst schläfrig

Sie sollten nicht mitten am Tag müde werden. Ihr Körper ruht und repariert sich während des Schlafes, daher ist es von entscheidender Bedeutung, einen gleichmäßigen, erholsamen Schlaf zu erhalten. Streben Sie jede Nacht 7-8 Stunden Schlaf an. Wenn Sie jemals schlecht geschlafen haben, haben Sie sich wahrscheinlich am nächsten Tag schlecht gelaunt, ungeduldig und gestresst gefühlt. Eine erholsame Nachtruhe bedeutet, dass Sie kurz nach dem Ausschalten des Lichts einschlafen und die ganze Nacht einschlafen. Sie wissen, dass Sie eine erholsame Nacht geschlafen haben, wenn Sie wachsam und voller Energie aufwachen. Versuchen Sie die folgenden Tipps für einen erholsamen Schlaf:

  • Verwenden Sie keine medizinische Schlafhilfe oder Alkohol, um einzuschlafen
  • Geh ins Bett und erwache jeden Tag zur gleichen Zeit
  • Schlafen Sie an Wochenenden / freien Tagen nicht länger als eine Stunde später
  • Keine technologischen Geräte im Bett
  • Halten Sie den Raum dunkel und ruhig
  • Komfortable Temperatureinstellung
  • Bequemes Bett und Kissen

Quelle: unsplash.com

Vergiss es

Wir halten an vielen Arten von emotionalem Schmerz in unserem Geist und Körper fest. Wir können nicht einmal erkennen, dass wir diesen Schmerz halten. Jede Art von emotionalem Trauma belastet in irgendeiner Weise unseren Geist und Körper. Wenn Sie keine sinnvolle Bindung zu einer anderen Person eingehen können oder immer noch traurig über Situationen aus Ihrer Vergangenheit sind, halten Sie wahrscheinlich an emotionalen Schmerzen fest. Das Loslassen dieses Schmerzes führt zu einer positiven Katharsis. Zu den Möglichkeiten, emotionalen Schmerz loszulassen, gehören Journaling, Beratung, Gruppentherapie und Meditation.

Entwickeln Sie zwischenmenschliche Beziehungen

Andere zu haben, denen man vertrauen und mit denen man interagieren kann, ist einer der wichtigsten Teile des Menschseins. Sie müssen keine große Gruppe von Freunden haben, aber mehrere enge, persönliche Freunde und ein Partner können zu einem glücklicheren und gesünderen Leben führen. In der Lage zu sein, mit jemandem zu sprechen, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat, und Menschen zu haben, mit denen man Dinge tun kann, hilft dabei, den Geist von seinen Sorgen und der starken Verbindung zwischen Geist und Körper abzuhalten. Folgende Möglichkeiten zur Entwicklung Ihres Freundesnetzwerks stehen zur Verfügung:

kann Stress verursachen Flecken
  • Freiwillige
  • Tritt Meet-up-Gruppen bei
  • Unterricht nehmen
  • Treten Sie Elterngruppen bei
  • Treten Sie einem Buchclub bei
  • Tritt einer Sportmannschaft bei
  • Nehmen Sie an Versammlungen nach der Arbeit teil

Lachen ist die beste Medizin

Ist es wirklich! Lachen reduziert Stresshormone im Körper und verbessert das Immunsystem. Wer lacht nicht gern? Es sollte Priorität haben, es zu einem Teil Ihrer täglichen Routine zu machen. Um mehr Lachen in Ihrem Leben zu bekommen:

  • Abonnieren Sie Comedy-Podcasts oder YouTube-Videos
  • Sehen Sie sich jeden Tag eine Lieblingssitcom-Wiederholung an
  • Holen Sie sich einen Witz des Tageskalenders
  • Wie humorvolle Seiten auf Facebook
  • Verbringen Sie Zeit mit Menschen, die Sie zum Lächeln und Lachen bringen

Quelle: pexels.com

Hilfe bekommen

Die obigen Vorschläge sind ein guter Anfang, vorausgesetzt, etwas stimmt nicht ernsthaft. Schlafbedürfnisse oder mehr Bewegung können zu Problemen mit Körper und Geist führen, aber auch zu ernsthaften Erkrankungen wie Angstzuständen oder Depressionen. Wenn Sie Letzteres erleben, ist es Zeit, einen Berater zu finden. Wenn bei Ihnen eine Erkrankung diagnostiziert wurde, kann Ihnen Ihr primärer Gesundheitsdienstleister helfen, einen Berater in Ihrer Nähe zu finden. Die lokale Therapie kann sogar von Ihrer Krankenversicherung abgedeckt werden. Einige Leute finden es jedoch bequemer, erschwinglicher und sogar hilfreicher Sprechen Sie online mit einem Therapeuten. Wenn Ihnen die Idee seltsam erscheint, lesen Sie die folgenden Bewertungen von BetterHelp-Beratern von Personen, bei denen Probleme im Zusammenhang mit der Verbindung zwischen Körper und Geist auftreten.

Berater Bewertungen

„Melissa war vom ersten Tag an eine Verfechterin meiner Gesundheit und meines persönlichen Wachstums! Sie erlaubte mir, offen, ehrlich und wirklich ich zu sein und hat mir geholfen, die Person zu werden, von der ich wusste, dass ich sie sein könnte. Durch aktives Zuhören, offene Konversation und Kommunikation lernte ich Techniken durch Arbeitsblätter, Zielsetzung und Lesungen, die meine Lebensqualität verbessert haben. Melissa hat für mich alles getan und ich weiß, dass sie wirklich eine Leidenschaft für ihre Arbeit und die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Kunden hat. Ich bin so glücklich mit Melissa zu arbeiten! '


„Nach meiner ersten Sitzung hatte ich bereits das Gefühl, den ersten Schritt in eine gesündere Zukunft zu machen! Vielen Dank, Doktor Pittrell! '


Vorwärts gehen

Es gibt ein paar einfache Tools, mit denen Sie Ihre Geist-Körper-Verbindung wiederherstellen können, wenn Sie sich ein wenig unwohl fühlen. Es ist jedoch wichtig, einen Fachmann zu haben, mit dem Sie sprechen können, wenn Sie weitere Hilfe benötigen. Mit den richtigen Werkzeugen können Sie eine ausgewogene Verbindung zwischen Ihrem Körper und Ihrem Geist herstellen. Nehmen Sie die erster Schritt heute.