Würden Sie verbalen Missbrauch erkennen? Folgendes müssen Sie wissen:

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort 'Missbrauch' hören? Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, denken Sie sofort an körperliche Misshandlung. Dies ist jedoch nicht die einzige Art von Missbrauch, und die anderen Arten, wie z. B. verbaler Missbrauch, können ebenso schädlich sein. Da es an Bewusstsein für verbalen Missbrauch mangelt, leben einige Menschen in einer Beziehung damit und wissen es nicht einmal. Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, verbalen Missbrauch, die Gründe dafür, seine Manifestationen und wie Sie Hilfe erhalten, zu identifizieren.

Algorithmus Psychologie



Quelle: unsplash.com



Einfach ausgedrückt ist verbaler Missbrauch eine Manipulationstaktik, die von einer Person angewendet wird, um eine andere Person mit nicht-physischen Mitteln zu kontrollieren. Dies kann durch Kontrolle ihrer Verhaltensweisen, Gefühle oder Entscheidungen erfolgen. Oft werden die kontrollierenden oder erzwungenen Verhaltensweisen als Liebe oder Sorge getarnt. In anderen Fällen ist der Missbrauch offener. In jedem Fall kann der Missbrauch dem Opfer Angst einjagen - Angst vor Demütigung, Angst vor Versagen oder Angst vor körperlicher Gewalt oder Verlassenheit. Wenn Sie ein Opfer sind, ist es wichtig zu verstehen, dass Sie nicht allein sind und Hilfe erhalten können.

Verbalen Missbrauch identifizieren



Verbaler Missbrauch kann keine physischen Auswirkungen haben, hat aber definitiv negative Auswirkungen auf seine Opfer. Leider können Sie nicht einmal erkennen, wann verbaler Missbrauch stattfindet. Wenn Sie beschimpft werden, fragen Sie sich möglicherweise, ob es sich um Missbrauch handelt. Sie entschuldigen jedoch höchstwahrscheinlich das Verhalten. Der Täter kann Ihnen sagen, dass Sie überempfindlich sind, oder es als neckend ausspielen. Sie können sich auch sagen, dass Ihr Täter nur hart gegen Sie ist, um Ihnen zu helfen. Es ist üblich, dass Opfer von verbalem Missbrauch das Gefühl haben, verrückt zu werden. Wenn Sie jedoch lernen, verbalen Missbrauch als das zu identifizieren, was er ist, können Sie die Schritte unternehmen, die Sie benötigen, um Hilfe zu erhalten.

Woher wissen Sie, ob Sie beschimpft werden? Im Allgemeinen kann diese Art von Missbrauch zu Bedrohungen, Einschüchterungen und verschiedenen Formen der Manipulation führen. Wenn die Person, die Sie des Missbrauchs verdächtigen, Ihnen gegenüber die folgenden Wörter verwendet, kann dies ein Zeichen für verbalen Missbrauch sein.

  • 'Du bist zu empfindlich.'
  • 'Kannst du keinen Witz machen?'
  • 'Ihre Idee ist idiotisch.'
  • 'Bist du wirklich so naiv?'
  • 'Bist du wirklich so dumm?'
  • 'Du benimmst dich wie ein Kind.'
  • 'Jeder andere würde mir zustimmen.'
  • 'Sie haben einen schrecklichen Sinn für Humor.'
  • 'Das wäre nicht passiert, wenn Sie & hellip;'
  • »Das habe ich nie gesagt«, wenn Sie wissen, dass sie es getan haben.
  • 'Das ist niemals passiert.'
  • 'Das beweist, dass du verrückt bist.'
  • Jegliche Schuld leugnen.
  • Ihnen zu sagen, was Sie für wichtig halten, ist nicht.
  • Namensnennung, profan oder anders.

Jeder kann die Beherrschung verlieren oder etwas sagen, was er nicht gemeint hat. Aber wenn dieses Verhalten missbräuchlich ist, geschieht es in einem ziemlich regelmäßigen Muster, nicht nur einmal. Denken Sie daran, dass Perioden liebevollen Verhaltens zwischen verbalen Angriffen den Missbrauch nicht negieren.



Sie können in verschiedenen Situationen Opfer verbalen Missbrauchs werden. Täter können bei Eltern, romantischen Partnern, Mitarbeitern und sogar bei Kindern gesehen werden. Während viele Menschen bereits missbräuchliche Eltern und romantische Partner betrachten, wird sich hier der verbale Missbrauch in Arbeits- und Kinderbeziehungen konzentrieren.

Missbrauch am Arbeitsplatz

Verbaler Missbrauch findet nicht nur zwischen Menschen statt, die in enger Beziehung zueinander stehen. Es ist möglich zu erleben verbaler Missbrauch bei der Arbeit von einem Chef oder Mitarbeiter. Diese Art von verbalem Missbrauch kann genauso schädlich sein wie Missbrauch in intimen oder familiären Beziehungen, da Sie bei der Arbeit sind und über einen längeren Zeitraum dem missbräuchlichen Verhalten ausgesetzt sind.



Quelle: pexels.com

Ich habe meinen Freund betrogen

Verbaler Missbrauch bei der Arbeit zeigt sich genauso wie andere missbräuchliche Beziehungen. Es kann sich als Bedrohung, wütendes Schreien, Einschüchterung, Verspottung und andere manipulative Verhaltensweisen wie die Verbreitung falscher Gerüchte und Klatsch manifestieren. Die Auswirkungen können dazu führen, dass Sie bei der Arbeit unglücklich sind, von Gedanken über die Arbeit besessen sind und sowohl innerhalb als auch außerhalb des Büros depressiv sind. Anhaltender Missbrauch am Arbeitsplatz kann sich auf Ihr zukünftiges Glück, Ihre Arbeitsplatzsicherheit und Ihren finanziellen Status auswirken. Es ist eine ernste Situation, die angegangen werden muss. Schlagen Sie nicht auf den Täter ein und rächen Sie sich daran. Rufen Sie sie stattdessen zu ihrem Verhalten auf und lassen Sie sie wissen, dass es sich um eine Form der Belästigung handelt. Sie können das Problem auch einem Vorgesetzten zur Kenntnis bringen.

Missbrauch von Ihrem Kind

Kinder sind oft das Ziel von Mobbing und verbalem Missbrauch. Sie befinden sich an einem Punkt in ihrem Leben, an dem sie nur noch sehr wenig Macht haben. Da Missbrauch im Kern ein Thema von Macht und Kontrolle ist, sind Kinder leider leichte Ziele. Kinder sind jedoch nicht immer Opfer von Beschimpfungen. Sie können auch Täter sein, und ihre verbalen Übergriffe richten sich häufig gegen Eltern, erwachsene Verwandte, Geschwister oder Lehrer.



Sich von der missbräuchlichen Person zu entfernen oder Interaktionen zu reduzieren, ist oft eine Lösung für viele Beziehungen, aber dies funktioniert nicht in einer Beziehung zwischen einer Pflegekraft und einem Kind. Es ist die Aufgabe des Erwachsenen, sich weiterhin um das Kind zu kümmern und ihm zu helfen, einen besseren Weg zu finden, mit ihm umzugehen Frustrationen bevor die Verhaltensweisen zu einem lebenslangen Muster werden.

Wenn Sie der missbräuchlichen Sprache eines Kindes nachgeben, geben Sie ihm im Wesentlichen die Bestätigung, dass es Macht über Sie hat und Sie kontrollieren kann. Der Umgang mit diesem Verhalten erfolgt am besten durch Prävention. Kindern müssen bereits in jungen Jahren Fähigkeiten zur Problemlösung beigebracht werden. Wenn Eltern sich um alles kümmern, was für Kinder jenseits des Alters wichtig ist, brauchen sie Unterstützung. Dem Kind wird die Nachricht gesendet, dass es schwach und unfähig ist. Sie wissen auch nicht, wie sie die Kontrolle über ihr eigenes Leben übernehmen sollen. Alle Kinder durchlaufen Wachstumsphasen, in denen sie sich möglicherweise frustriert fühlen, weil sie keine Kontrolle haben oder nicht in der Lage sind, Veränderungen zu verstehen. Und es kann normal sein, dass sie gelegentlich auspeitschen. Aber einem gut angepassten Kind wurden die Fähigkeiten beigebracht, Probleme zu lösen und mit unangenehmen Gefühlen umzugehen, ohne zu drohen

Manifestationen verbalen Missbrauchs

Sind Sie sich immer noch nicht sicher, ob Sie es erkennen würden? verbaler Missbrauch? Dieser Missbrauch kann in vielen verschiedenen Situationen auftreten und sich auf viele verschiedene Arten manifestieren. Im Folgenden werden verschiedene Erscheinungsformen erörtert. Beachten Sie jedoch, dass ein hier beschriebenes Szenario nicht bedeutet, dass es sich um Missbrauch handelt, oder dass eine Situation, die hier nicht beschrieben wird, nicht bedeutet, dass Sie kein Opfer von Missbrauch sind. Vertrauen Sie Ihrem Instinkt, wie Sie und andere behandelt werden sollen.

  • Argumentieren über gewöhnliche Themen.Bestimmte Themen führen zu Debatten wie Politik und Philosophie. Aber verbal missbräuchliche Personen können Meinungen, die Sie zu gewöhnlichen Themen haben, wie einem Film, den Sie zusammen gesehen haben, entgegentreten und versuchen, Sie davon zu überzeugen, dass Ihre Meinungen falsch sind. Sie entlassen Ihre Gedanken und Gefühle und unternehmen vehemente Anstrengungen, um Sie zu zwingen, ihre Gedanken und Gefühle zu teilen.
  • Verweigern, anstatt Probleme mit der Art und Weise zu diskutieren, wie sie Sie behandeln.In einer guten Beziehung, intim oder auf andere Weise, kann jede Person darüber sprechen, wie sie sich fühlt und erwartet, dass die andere Person aufrichtig zuhört und versucht, ihnen bei der Lösung von Problemen zu helfen. Wenn die Probleme mit der Beziehung zusammenhängen, bemüht sich jede Person ernsthaft, die Situation zu verbessern. In einer missbräuchlichen Beziehung wird der Missbraucher alle Ansprüche auf Misshandlung ausschließen. Sie bestreiten, dass sie etwas falsch gemacht haben und bestehen stattdessen darauf, dass Sie derjenige sind, der ein Problem hat, oder dass Ihre Behauptungen in der Realität keinen Grund haben. Sie versuchen, dir das Gefühl zu geben, dass alles in deinem Kopf ist.
  • Kritik, die nicht hilfreich ist.Es gibt einen großen Unterschied zwischen jemandem, der Sie auf Aspekte in Ihrem Leben aufmerksam macht, in denen Sie sich verbessern können, und jemandem, der Sie niederlegt, nur um Sie an „Ihren Platz“ zu erinnern. Eine verbal missbräuchliche Person wird ständig kritische Aussagen machen. Diese Kritik kommt oft in Form von 'Sie' -Aussagen vor, wie 'Sie machen den Abwasch nie richtig' oder 'Sie essen immer zu viel'. Es sind negative Urteile über Sie, die nichts tun, um Ihnen zu helfen oder Ihre positiven Bemühungen anzuerkennen.
  • Witze, die eigentlich Kritik sind.Einige Täter werden Sie beleidigen, aber darauf bestehen, dass sie nur Spaß machen. Auf diese Weise bekommen sie ihre Kritik an Ihnen in den Kopf und lassen Sie sich schlecht fühlen, aber sie verteidigen sich, indem sie sagen, es sei nur ein Witz. Deshalb haben Sie für sie keinen Grund, wütend oder verärgert zu sein. Dies ist eine Möglichkeit für sie, den Missbrauch zu verdrehen und zu versuchen, Ihnen das Gefühl zu geben, das Problem zu haben. Wenn das, was sie sagen, Sie stört und Sie es nicht lustig finden, dann ist eine Entschuldigung angebracht, keine Entschuldigung dafür, dass es nur ein Witz war.
  • Trivialisierung Ihrer Bemühungen.Trivialisierung geschieht, wenn der Täter sich so verhält, als wäre etwas, an dem Sie hart gearbeitet haben, keine große Sache. Sie minimieren Ihre Erfolge oder sagen, dass sie einen besseren Job hätten machen können. Diese Art des verbalen Missbrauchs kann mit Kritik einhergehen. Zum Beispiel können Sie ihnen sagen, dass Sie heute erfolgreich eine Meile gelaufen sind, und sie können Ihre Aussage ignorieren und stattdessen Ihr Gewicht kommentieren oder sagen, dass sie die Meile schneller laufen könnten. Oder Sie sprechen über eine schwierige Aufgabe, die Sie bei der Arbeit erledigt haben, und sie antworten, dass es nicht so schwierig klingt oder dass es jemand tun könnte.
  • Konversation steuern.Bei verbalem Missbrauch geht es immer um Kontrolle. Ein Täter kann versuchen, Sie davon abzuhalten, über bestimmte Themen zu sprechen, oder Ihnen sagen, dass Sie nicht an der Reihe sind, zu sprechen. Sie versuchen, das Gespräch dahin zu lenken, wo sie es wollen. Sie werden Sie auch davon abhalten, das Problem zu diskutieren, indem sie Ihnen sagen, dass Sie sich zu viel beschweren. Eine verbal missbräuchliche Person muss jederzeit die Kontrolle über die Gespräche haben. Hier haben sie das Gefühl, ihre Kraft zu bekommen.

Quelle: pexels.com

Sommerdepression
  • Ihnen die Schuld an ihren Problemen geben.Verbale Täter versuchen oft, einen Sündenbock für ihre eigenen Probleme zu finden. Wenn sie nicht den Job bekommen, den sie wollen, finden sie möglicherweise einen Weg, Ihnen die Schuld zu geben. Wenn Sie beide Geldprobleme haben, können sie sagen, dass es Ihre Schuld für die von Ihnen gewählte Karriere oder den von Ihnen gewählten Abschluss ist - auch wenn sie in ihrer eigenen Karriere nicht gut abschneiden und Verbesserungen vornehmen könnten. Mangel an Unterstützung und Bereitschaft, Probleme gemeinsam zu lösen, ist keine gesunde Beziehung.
  • Bedrohungen machen.Bedrohungen gibt es in verschiedenen Formen. Oft nutzen Täter bekannte Ängste gegen ihre Opfer. Weil sie sich für die andere Person unverzichtbar erscheinen lassen oder die andere Person sich völlig von ihnen abhängig fühlen lässt, drohen sie, das Opfer zu verlassen, zu verlassen, zu feuern oder sich scheiden zu lassen, um Panik zu verursachen und die andere Person dazu zu bringen, sich so zu verhalten, wie sie es will .

Die Beziehung zwischen Wut, Kontrolle und verbalem Missbrauch

Täter sind oft wütende Personen. Verbaler Missbrauch kann von gruseligen Wutanfällen begleitet sein. In anderen Fällen sind die Bedrohungen und Beleidigungen ruhig und subtil. Aber Wut kann immer noch hinter ihnen sein. Was Sie wissen müssen, ist, dass der Ärger nicht unbedingt auf Sie gerichtet ist. Sie haben nichts getan, um ihre Ausbrüche zu provozieren. Sie sind wütend auf sich selbst und ihr eigenes Leben, ob der Ärger gerechtfertigt ist oder nicht.

Die Methode zur Selbstberuhigung, die diese wütenden Menschen anwenden, besteht darin, ihre Opfer Zweifel und Angst empfinden zu lassen. Es gibt ihnen Macht und Kontrolle über jemanden, und diese Gefühle geben dem Täter ein gutes Gefühl. Deshalb ist es fast unmöglich, eine verbal missbräuchliche Person aufzuhalten, besonders wenn sie in Wut ist. Sie profitieren von der Situation. Sie fühlen sich nicht dumm; Sie haben das Gefühl, dass sie gewinnen, weil sie dich gequält und eine Reaktion bekommen haben. Der Täter scheint möglicherweise außer Kontrolle zu sein, kann sich jedoch innerlich recht ruhig fühlen. Ihr Missbrauch ist kein Kontrollverlust. Es ist eine Entscheidung, die sie treffen, wie sie handeln sollen - eine Entscheidung, die sie treffen, um Sie zu manipulieren und zu erschrecken. Viele Missbrauchsopfer können bestätigen, dass ihre Täter tatsächlich die Kontrolle haben, weil sie das Verhalten wie einen Schalter ein- und ausschalten können.

Du kannst nicht gewinnen

Was Sie verstehen müssen, ist, dass keine Entscheidung, wie Sie reagieren sollen, jemals die richtige sein wird. Was der Täter will, ist, das Argument fortzusetzen. Sie wollen es eskalieren. Sie wollen, dass Sie Ihre Kontrolle verlieren, damit sie Macht über Sie haben. Wenn Sie schweigen, werden sie anfangen, Fragen zu schreien und darauf bestehen, dass Sie sprechen und sie beantworten. Wenn Sie sprechen und antworten, werden sie über Sie sprechen und Ihnen sagen, was Ihre Antwort ist. Sie hören nichts, was Sie sagen, außer ein paar Worte aufzunehmen, die ihnen etwas geben, das Sie verdrehen und beschuldigen können.

Wie man einen Täter aufhält

Die einzige Möglichkeit, eine missbräuchliche Wut zu stoppen, besteht darin, sich von der Situation zu lösen. Abgesehen davon ist es nicht immer einfach, einen Streit mit einer verbal missbräuchlichen Person zu hinterlassen, abhängig von der Situation und Ihrer Beziehung zu der Person. Wenn Sie die Nähe des Täters nicht verlassen können, ist es am besten, mitzuspielen und die verärgerte Person „gewinnen“ zu lassen. Argumentieren Sie nicht über Logik, weil sie nicht logisch sind. Versuchen Sie nicht, sich zu verteidigen, weil sie nicht zuhören. Ignorieren Sie sie nicht und hoffen Sie, dass sie verschwinden, weil sie nur lauter schreien und möglicherweise auf körperliche Gewalt oder andere emotionale Misshandlungen und Qualen zurückgreifen

cbt-Therapie definieren

Wenn verbaler Missbrauch diesen Punkt erreicht, ist alles, was zählt, dass Sie Ihre eigene geistige und körperliche Gesundheit schützen. Es spielt keine Rolle, ob Sie den Täter anlügen. Wenn du physisch mit ihnen feststeckst, die Situation nicht verlassen kannst und die Wahrheit nur in ihrem Wunsch spielt, härter zu wüten, wirst du ein Darsteller. Versuchen Sie, ihnen alle Wörter zu geben, die sie hören müssen, um die Episode des verbalen Missbrauchs zu beenden, ohne deutlich zu machen, dass Sie unaufrichtig sind. Erlaube ihnen nicht, in deinen Kopf zu gelangen und dich wütend zu machen. Behalte die Kontrolle über dich, anstatt sie ihnen zu geben. Wenn du kannst, geh weg.

Verbaler Missbrauch kann Ihre Gesundheit beeinträchtigen

Verbaler Missbrauch kann vorhanden selbst auf viele verschiedene Arten und verschiedene Beziehungen. Unabhängig davon, welche Art von verbalem Missbrauch Sie erleben, sind die Auswirkungen auf Ihre Gesundheit ähnlich. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihren Missbrauch angehen und Hilfe suchen sollen, wissen Sie, dass alle folgenden Probleme gesundheitliche Probleme sind, die bei Opfern auftreten können.

  • Angst
  • Depression
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Erhöhter Blutdruck
  • Entzündliche Erkrankungen, einschließlich Herzerkrankungen
  • Soziale Schwierigkeiten
  • Kognitive Schwierigkeiten
  • Chronischer Schmerz
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Stammelnd
  • Verdauungsstörungen, Durchfall oder andere Magen-Darm-Probleme
  • Essstörungen
  • Aggressionsprobleme

Aufgrund der Art dieser Probleme - sowohl langfristig als auch kurzfristig - ist es wichtig, dass Sie sofort Hilfe suchen. Obwohl es verschiedene Möglichkeiten gibt, Hilfe zu erhalten, ist es möglicherweise die beste Option, Hilfe und Unterstützung von einer externen Quelle zu erhalten.

Hilfe suchen

Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden muss an erster Stelle stehen. Sie mögen sich immer noch um Ihren Täter kümmern, aber Sie können seine Bedürfnisse nicht in den Vordergrund stellen oder versuchen, ihn dazu zu bringen, ihm zu helfen, solange Sie noch ihr Opfer sind. Beim Lesen dieses Artikels haben Sie den ersten Schritt unternommen, um das Missbrauchsmuster zu erkennen. Jetzt können Sie mit einem sprechen Therapeut über Ihre Situation; Sie können Ratschläge erhalten, wie Sie mit der Heilung beginnen und zukünftige Gesundheitsrisiken verhindern können.

Glück Haustier

Quelle: pexels.com

Wenn Sie jedoch Opfer von Missbrauch werden, kann es einschüchternd sein, über einen Termin bei einem Therapeuten nachzudenken. Möglicherweise möchten Sie nicht, dass der Täter weiß, dass Sie Hilfe erhalten. Hier kann Online-Beratung helfen. Diese Art der Beratung ist praktisch und Termine können dort vereinbart werden, wo und wann Sie sie benötigen. BetterHelp ist ein Online-Beratungsdienst, bei dem Sie nach Hilfe suchen und einen Berater finden können, der sich auf verschiedene Bereiche spezialisiert hat, beispielsweise auf Opfer von Missbrauch. Im Folgenden finden Sie einige Bewertungen unserer BetterHelp-Online-Berater von Personen mit ähnlichen Problemen.

Berater Bewertungen

'DR. Walsh hat mich bei Missbrauchsproblemen und Depressionen sehr unterstützt. Sie hat viel Zeit mit mir verbracht, und ich weiß zu schätzen, wie weit ich mit ihrer Anleitung gekommen bin. '

'Sharon Valentino hat mir so sehr geholfen! Seit wir vor wenigen Monaten zusammengearbeitet haben, habe ich bereits das Gefühl, mehr Macht und Kontrolle über mein Leben zu haben. Ich habe einige sehr schmerzhafte Dinge losgelassen, mich von missbräuchlichen Beziehungen entfernt und wirklich Fähigkeiten und Werkzeuge erworben, die ich brauche, um mich selbst sicher und glücklich zu machen. Sie hat mir beigebracht, dass ich die Macht habe, meine Gedanken, meine Angst und vor allem meine Gesellschaft zu kontrollieren. Ich mag es wirklich, wie direkt sie ist, es hilft mir, geerdet zu werden und mich mit mir selbst zu verbinden. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wo ich bin, nachdem ich ein Jahr mit ihr gearbeitet habe !!! '

Fazit

Wenn Sie sich auf die Dinge beziehen können, die Sie in diesem Artikel lesen, ist es Zeit, Hilfe zu bekommen. Es gibt keine Entschuldigung für verbalen Missbrauch und keinen Grund, warum sich jemand mit diesem Missbrauch abfinden sollte. Zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden, um die Hilfe zu erhalten, die Sie benötigen. Sie sind mehr wert als das, was Sie durchmachen. Nehmen Sie die erster Schritt heute.