Was Sie über natürliche Heilmittel gegen ADHS wissen müssen

Kinder mit ADHS haben möglicherweise Probleme in der Schule, haben Schwierigkeiten in Beziehungen zu Gleichaltrigen und verhalten sich oft unangemessen. Erwachsene mit ADHS haben möglicherweise Probleme, einen Job zu halten, ihre Finanzen zu verwalten oder gesunde Beziehungen zu haben. Medikamente können helfen, aber viele bevorzugen natürliche Heilmittel gegen ADHS. Bevor Sie diesen Weg einschlagen, ist es jedoch wichtig, so viel wie möglich über diese alternativen Behandlungsmöglichkeiten zu wissen.



Quelle: pexels.com



Warum das Zögern, Medikamente einzunehmen?

die Persönlichkeit des Protagonisten

Wenn Menschen natürliche Heilmittel gegen ADHS wählen, liegt dies normalerweise daran, dass sie zögern, Arzneimittel zu verwenden. Warum? Erstens haben diese Medikamente oft schwerwiegende Nebenwirkungen, die von Schlaflosigkeit bis zu Herzproblemen reichen können.



Ein weiterer Grund, warum Menschen lieber kein verschreibungspflichtiges Medikament einnehmen, ist die Angst, süchtig zu werden. Dies kann ein gültiger Punkt für einige der Medikamente sein, da es sich bei vielen um Stimulanzien handelt, die wahrscheinlich Sucht verursachen. Jugendliche, die Medikamente wie Ritalin konsumieren, sind dafür bekannt, dass sie ihre ADHS-Medikamente nicht nur überbeanspruchen, sondern sie auch mit Freunden teilen, um das hohe Gefühl zu erzeugen, das sie hervorrufen können.

Kosten sind ein weiterer Faktor. Verschreibungspflichtige Medikamente können sehr teuer sein, insbesondere wenn Sie nicht oder nur unzureichend versichert sind.

Sind natürliche Heilmittel gegen ADHS besser?



Natürliche Heilmittel gegen ADHS und andere Erkrankungen scheinen eine bessere Option zu sein als die Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Ist das aber wahr? Wenn Sie bei Kindern und Erwachsenen nachgewiesene natürliche Heilmittel gegen ADHS finden könnten, die sicher, effektiv und kostengünstig sind, wäre es sicherlich einen Versuch wert.

Allerdings passen nicht alle natürlichen Heilmittel zu dieser Beschreibung. Anstatt pauschal zu beurteilen, ob natürliche Heilmittel gegen ADHS gut oder schlecht sind, ist es besser, jedes Mittel einzeln zu betrachten. Hier sind einige der natürlichen Optionen und Punkte, die für jeden einzelnen zu berücksichtigen sind.

Beseitigen Sie Lebensmittelfarben und Konservierungsmittel



Nachdem Forscher Beweise dafür gefunden hatten, dass Lebensmittelfarbstoffe und Konservierungsstoffe die Symptome von Hyperaktivität verstärken können, haben viele europäische Länder sie verboten. Eine natürliche Option ist es, diese Chemikalien so weit wie möglich aus Ihrer Ernährung zu entfernen. Achten Sie auf Folgendes:

  • FD & C Yellow Nr. 6, enthalten in Semmelbröseln, Süßigkeiten, Zuckerguss, Müsli und alkoholfreien Getränken.
  • LuB Gelb Nr. 10, gefunden in Säften und Sorbets.
  • FD & C Yellow Nr. 5, gefunden in Gurken, Müsli, Müsliriegeln und Joghurt.
  • FD & C Red Nr. 40, enthalten in Gelatinedesserts, alkoholfreien Getränken und Eiscreme.
  • Natriumbenzoat: in Fruchtsäften, Salatsaucen und Soda enthalten.
  • BHT und BHA: Zusatzstoffe in trockenen Kuchenmischungen, Müsli, Butter, Instantkartoffelpüree, Kartoffelchips und Kaugummi.

Quelle: rawpixel.com

Vorteile: Die Eliminierung dieser Chemikalien aus Ihrer Ernährung kann die Symptome der Hyperaktivität verringern.

Nachteile: Die Beseitigung dieser Chemikalien hat keine gesundheitlichen Nachteile. Der einzige Nachteil könnte sein, dass Sie mehr Zeit verbringen und vorsichtiger sein müssen, wenn Sie Lebensmittel für Ihre Familie auswählen.



Kosten: Diese Option hat keine direkten Kosten.

Vermeiden Sie Lebensmittel, die allergische Reaktionen hervorrufen können

Kinder mit ADHS sehen normalerweise eine Zunahme der Symptome der Störung, wenn sie von Allergien geplagt werden. Sie können dieser Situation helfen, indem Sie die häufigsten Allergene vermeiden. Diese schließen ein:

  • Schokolade
  • Milch
  • Eier
  • Beeren
  • Chilipulver
  • Äpfel
  • Apfelwein
  • Trauben
  • Orangen
  • Pfirsiche
  • Pflaumen
  • Pflaumen
  • Tomaten

Vorteile: Das Vermeiden dieser Allergene kann die ADHS-Symptome verringern.

Nachteile: Die Lebensmittel auf dieser Liste haben viele gesundheitliche Vorteile. Wenn Sie sie also nicht an anderer Stelle erhalten, kann dies zu Nährstoffmängeln führen, wenn Sie sie aus Ihrer Ernährung streichen.

Arten der Synästhesie

Kosten: Die Beseitigung von Allergenen ist kostenlos. Es kann jedoch teurer sein, andere Lebensmittel zu kaufen, die die gleichen Nährwerte liefern.

Quelle: rawpixel.com

Nahrungsergänzungsmittel

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass bestimmte Nahrungsergänzungsmittel die Symptome von ADHS verringern können. Obwohl diese Ergebnisse noch lange nicht bewiesen sind, lohnt es sich möglicherweise, sie zu testen. Ergänzungen, die sich als hilfreich erweisen könnten, umfassen:

  • Kalzium
  • Eisen
  • L-Carnitin
  • Magnesium
  • Kalium
  • Vitamin B-6
  • Vitamin C
  • Zink

Vorteile: In einigen Studien wurde gezeigt, dass einige Nahrungsergänzungsmittel die ADHS-Symptome reduzieren. Für andere gibt es wenig oder keine Beweise dafür, dass sie irgendeine Wirkung haben.

Nachteile: Wenn Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, müssen Sie darauf achten, wie viel Sie sicher einnehmen können und diese Menge nicht überschreiten. Zu viel Einnahme kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Wenn Sie beispielsweise zu viel Zink erhalten, fällt es Ihrem Körper schwer, Kupfer und Eisen aufzunehmen.

Kosten: Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist mit einigen Kosten verbunden, obwohl sie in vielen Fällen relativ niedrig sind. Ein Vitamin wie B-6 ist recht günstig, aber eine Ergänzung wie L-Carnitin kann bis zu 75 US-Dollar für eine dreimonatige Versorgung kosten

Kräuter und Kräuterergänzungen

Kräuter und Kräuterergänzungen werden oft als sichere und wirksame Behandlung für ADHS angepriesen. Mehrere Studien haben jedoch gezeigt, dass sie bei ADHS-Symptomen überhaupt nicht helfen. Einige Studien behaupten, dass Kräuterergänzungen helfen, aber die meisten von ihnen sind sehr begrenzte Studien und werden normalerweise von einer Ergänzungsfirma finanziert.

Einige der vorgeschlagenen pflanzlichen Heilmittel sind:

  • Ginkgo biloba
  • Johanniskraut
  • Baldrian
  • Ginseng
  • Kaffee

Vorteile: Es wurden keine eindeutigen Vorteile für ADHS festgestellt. Viele pflanzliche Präparate helfen jedoch bei Erkrankungen, die mit ADHS zusammenhängen können. Zum Beispiel kann Johanniskraut hilfreich sein, wenn der Stress beim Umgang mit ADHS Depressionen verursacht.

Nachteile: Kräuterergänzungen sind möglicherweise nicht wirksam. Sie können auch Nebenwirkungen haben, die genauso schädlich sind wie die Nebenwirkungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Kosten: Pflanzliche Heilmittel kosten Sie etwas zu kaufen. Die Menge hängt von der genauen Kräuterformel, der Stärke und dem Bezugsort ab.

Omega-3-Fischölergänzungen

Omega-3-Fischöl hat nachweislich viele gesundheitliche Vorteile, da es das Herz vor einer Senkung des Blutzuckers schützt. Neuere Studien haben auch gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren die Symptome von ADHS reduzieren können. Wenn Sie keine Nahrungsergänzung einnehmen möchten, können Sie Omega-3 aus Lebensmitteln wie Lachs, Spinat, Walnüssen und Eiern zu sich nehmen.

Funktionalismus Psychologie

Vorteile: Omega-3 kann bei ADHS-Symptomen helfen. Diese Ergänzungen sind sehr sicher und können zusätzliche gesundheitliche Vorteile haben.

Nachteile: Zu viel Omega-3 kann zu Magenverstimmung und Blutverdünnung führen.

Kosten: Die Kosten für Omega-3-Präparate variieren je nach Stärke und Hersteller. Das Hinzufügen von Omega-3 zu Ihrer Ernährung muss überhaupt keine Kosten verursachen.

Glutenfrei

Es gibt Hinweise darauf, dass eine glutenfreie Ernährung dazu beitragen kann, einige der Symptome von ADHS zu lindern. Eine glutenfreie Diät besteht aus Lebensmitteln, die kein Gluten enthalten.

  • Weizen
  • Roggen
  • Gerste
  • Malz
  • Brauhefe
  • Pasta
  • Brot
  • Cracker
  • Gebäck
  • Getreide
  • Granola
  • Pfannkuchen und Waffeln
  • Panko Brotkrumen
  • Croutons
  • Füllungen
  • Tortillas
  • Ich bin Weide
  • Sahnesaucen
  • Bier
  • Alles mit 'Weizenmehl' als Zutat aufgeführt

Vorteile: Eine glutenfreie Ernährung kann die Symptome von ADHS verringern.

Nachteile: Die Umstellung auf eine glutenfreie Ernährung kann sehr zeitaufwändig sein. Sie müssen jedes Etikett lesen und viele der häufigsten Lebensmittel aus Ihrem täglichen Lebensmittelplan streichen. Essen gehen, wenn Sie nicht wissen, was in den Lebensmitteln enthalten ist, oder wenn es keine glutenfreien Optionen gibt, kann ebenfalls sehr frustrierend werden.

Kosten: Im Allgemeinen sind glutenfreie Alternativen im Geschäft teurer als ihre glutenhaltigen Gegenstücke. Sie können diese Kosten jedoch senken, indem Sie mehr Lebensmittel von Grund auf mit glutenfreien Grundnahrungsmitteln kochen.

Quelle: nitrokiddies.com

Vermeiden Sie Zucker und Koffein

Eine Sache, die Sie wahrscheinlich hören werden, ist, dass Sie oder Ihr Kind aufhören müssen, Zucker und Koffein zu konsumieren, um Hyperaktivität und Unaufmerksamkeit zu reduzieren.

Es gibt jedoch viel weniger wissenschaftliche Unterstützung für diese Annahme, als Sie vielleicht vermuten. Während eine Studie darauf hindeuten könnte, dass Sugardos tatsächlich eine Rolle bei der Erhöhung der ADHS-Symptome spielen, zeigt eine andere Studie möglicherweise nur einen geringen oder gar keinen Zusammenhang. Tatsächlich zeigte sich, dass die vorgefassten Vorstellungen der Eltern über Zucker, der ADHS-Symptome verursacht, eine größere Wirkung haben als der tatsächliche Zuckerkonsum.

In Bezug auf Koffein zeigte eine Studie, dass die Gabe von Koffein vor Lernaufgaben Teenagern mit ADHS dabei half, beim speziellen Lernen besser abzuschneiden.

Vorteile: Obwohl niemand aus verschiedenen gesundheitlichen Gründen zu viel Zucker essen oder zu viel Koffein konsumieren sollte, ist immer noch unklar, ob dies bei ADHS-Symptomen hilft.

Nachteile: Es schadet nicht, Zucker aus der Ernährung zu streichen, solange das Kind insgesamt genug Kalorien bekommt. Sie brauchen auch kein Koffein, um gut zu funktionieren. Der einzige wirkliche Nachteil ist, wenn Sie sich so sehr auf Zucker und Koffein konzentrieren, dass Sie Ihrem Kind keine wirksameren Behandlungen für seinen Zustand geben.

Therapie

Obwohl die meisten Menschen die Therapie nicht als natürliches Heilmittel gegen ADHS betrachten, handelt es sich um eine nicht-pharmazeutische Behandlung. Somit gibt es keine medizinischen Nebenwirkungen. Die Therapie hat auch für Kinder und Erwachsene mit ADHS viele Vorteile.

Durch die Therapie können Sie praktische Lösungen für ADHS-bedingte Lebensprobleme erarbeiten. Sie können eine positive Einstellung und Belastbarkeit entwickeln, die Sie durch die Widrigkeiten führt, die häufig mit den Symptomen von ADHS einhergehen.

Quelle: commons.wikimedia.org

Sie können mit einem lizenzierten Berater auf BetterHelp.com sprechen, um eine kostengünstige Online-Therapie nach Ihrem Zeitplan zu erhalten. Sie werden mit einem Berater zusammengebracht, der zu Ihnen und Ihrer Situation passt.

ein guter Freund

Hilfe zu erhalten ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie in die richtige Richtung gehen, um Ihre Probleme mit ADHS zu reduzieren oder zu beseitigen. Unabhängig davon, ob Sie diese Hilfe von einem Arzt, einem Kräuterkundler oder einem Therapeuten erhalten, ist das Wichtigste, dass Sie die Hilfe nutzen, die zur Behandlung der Symptome von ADHS zur Verfügung steht.