Was ist abnormales Verhalten?

Sie haben wahrscheinlich schon einmal den Begriff 'abnormales Verhalten' gehört. Sie denken wahrscheinlich, dass es sich um jede Art von menschlichem Verhalten handelt, das seltsam oder seltsam erscheint. Wenn Sie jedoch den Begriff abnormales Verhalten in einem psychologischen Kontext hören, bezieht er sich auf etwas Spezifischeres. In der Psychologie bezieht sich abnormales Verhalten auf vier allgemeine Kriterien. Sie sind schlecht angepasstes Verhalten, persönliche Not, statistische Seltenheit und Verletzung sozialer Normen. In diesem Artikel werden wir über jeden dieser Punkte sprechen.



1133 Engelszahl

Quelle: pixabay





Fehlanpassungsverhalten

Das erste Verhalten, das Psychologen als abnormal betrachten, ist eine Fehlanpassung. Fehlanpassungsverhalten ist ein Verhalten, das wahrscheinlich entweder der Person, die es ausstellt, oder einer anderen Person Schaden zufügt. Der Schaden, von dem wir sprechen, könnte physisch sein. Jemanden ins Gesicht zu schlagen, wird zweifellos als unanpassungsfähig eingestuft. Sich absichtlich zu schneiden wäre ein weiteres Beispiel.



Sie können sich aus sozialer Sicht selbst Schaden zufügen, und dieses Verhalten wird auch als unanpassungsfähig angesehen. Ein Beispiel dafür könnte sein, dass Sie bei der Arbeit auf eine bestimmte Art und Weise handeln, von der Sie wissen, dass sie Sie diszipliniert oder entlassen wird. Wenn Sie in der Öffentlichkeit urinieren oder etwas zerstören, sind dies andere schlecht angepasste Verhaltensweisen.



Persönliche Not

Persönliche Not ist der Ort, an dem Sie sich auf abnormales Verhalten einlassen, und der Grund dafür ist eine Art von Schwierigkeit, auf die Sie stoßen. Eines der häufigsten Beispiele hierfür ist die Zwangsstörung. Hier haben Sie große Angst und es führt dazu, dass Sie sich auf Verhaltensweisen einlassen, mit denen Sie sich besser fühlen sollen. Die Verhaltensweisen mögen viele verschiedene Dinge sein, aber der Punkt ist, dass Sie wenig oder keine Kontrolle über sie haben, daher der 'zwanghafte' Aspekt.



Persönliche Not kann eine Anomalie sein, wenn sie in diesen Begriffen beschrieben wird. Das liegt daran, dass manche Menschen es erleben, ohne sich dessen überhaupt bewusst zu sein. Wenn Sie beispielsweise eine psychische Erkrankung haben, werden Sie manchmal genau als in Not geraten eingestuft, aber Sie werden dies nicht unbedingt verstehen oder anerkennen können. Ihre Not kann akut oder chronisch sein.

Statistische Seltenheit

Statistische Seltenheit bezieht sich auf jemanden, der in irgendeiner Weise untypisch ist, und aus diesem Grund verhalten sie sich so, dass sie als abnormal angesehen werden. Wenn Sie beispielsweise eine Entwicklungsstörung oder einen extrem niedrigen IQ haben, gelten Sie als statistische Seltenheit.



Es gibt jedoch auch einige Personen, die als statistische Raritäten angesehen werden können, und was an ihnen anders ist, würde wahrscheinlich nicht als Beeinträchtigung angesehen. Zum Beispiel sind Personen mit extrem hohen IQs auch statistische Raritäten. Jemand wie Albert Einstein würde als einer angesehen werden, so dass er nach diesen strengen Definitionen trotz der negativen Konnotation, die normalerweise mit dem Wort einhergeht, als abnormal angesehen wird.

Verletzung sozialer Normen



1044 Engelszahl Zwillingsflamme



Quelle: pixabay



Das vierte abnormale Verhalten ist eine Verletzung sozialer Normen. Es ist leicht, jemanden zu identifizieren, der sich auf diese Verhaltensweisen einlässt. Ein Mann, der alle seine Kleider auszieht und die Straße entlang rennt, wird als abnormal angesehen. Ein dreijähriges Kind, das das Gleiche tut, wird dies jedoch nicht tun. Auf diese Weise können Sie sehen, wie das Alter einer Person genauso viel mit dem zu tun hat, was als Verstoß gegen soziale Normen angesehen wird, wie mit der Aktivität selbst.

Was verursacht abnormales Verhalten?

Da es viele verschiedene Verhaltensweisen gibt, die als abnormal angesehen werden können und in eine der beschriebenen Kategorien fallen, gibt es ebenso viele mögliche Ursachen dafür. Sie haben möglicherweise etwas mit einer psychischen Störung zu tun, mit der Situation, in der sich eine Person befindet, oder es können andere Faktoren beteiligt sein. Schauen wir uns einige Beispiele an.



Ihre psychische Gesundheit und Abnormalität

Nehmen wir an, Sie haben eine Frau, die ein Lebensmittelgeschäft betritt, einen Schokoriegel aus einem Regal nimmt, die Verpackung abzieht und anfängt, ihn zu essen. Sie will den Laden verlassen, aber einer der Angestellten hält sie auf und verlangt, dass sie dafür bezahlt. Sie drückt ihre Überraschung aus und versteht nicht, warum das, was sie tut, zu beanstanden ist.

Es gibt verschiedene mögliche Erklärungen für dieses Verhalten, die sicherlich als abnormal eingestuft würden. In diesem Fall stellt ein Arzt, sobald er die Möglichkeit hat, die Frau gründlich zu untersuchen, möglicherweise fest, dass sich in dem Teil des Gehirns der Frau ein Tumor befindet, der mit der Impulskontrolle zu tun hat. Da der Tumor diesen Teil des Gehirns geschädigt hat, kann die Frau ihre Impulse nicht mehr so ​​effektiv steuern. Das gleiche kann im Falle eines Schlaganfalls passieren. Eine teilweise Erholung mag stattfinden, aber der Teil des Gehirns, der sich mit Impulskontrolle befasst, ist dauerhaft betroffen.

Sie können sehen, wie abnormales Verhalten im Kopf einer Person etwas zu tun haben könnte. Sie können abnormales Verhalten bei jemandem beobachten, der an Schizophrenie leidet und keine Medikamente mehr einnimmt, oder viele andere Erkrankungen können dies ebenfalls verursachen.

622 Engelszahl Liebe

Situative Verhaltensstörung

Nehmen wir an, es gibt einen Flugzeugabsturz in einem abgelegenen Teil der Welt. Das Flugzeug ist auf einem einsamen Berggipfel abgestürzt. Einige Retter versuchen es zu finden, aber während sie suchen, gehen den Überlebenden die Lebensmittel aus. Sie suchen nach allem, was sie finden können, aber allmählich verschwinden sie vor Hunger. Einige von ihnen sterben, andere müssen auf das Undenkbare zurückgreifen. Sie kochen und essen das Fleisch einiger Verstorbener.

Die meisten Kulturen würden zustimmen, dass Kannibalismus abnormales Verhalten ist. Wenn Sie in der Gesellschaft sind und gut ernährt und zufrieden sind, dann ist es etwas, an das Sie niemals denken würden. Es ist die extreme Situation, die durch den Flugzeugabsturz verursacht wurde, die zu diesem Ereignis geführt hat.

Es gibt viele andere mögliche Beispiele. Das Festival Burning Man, das in der Wüste von Nevada stattfindet, zieht alle Arten von Freidenkern und Kreativen an. Es ist ein Ort, an dem die ausgefallene Aktivität erwartet und gefördert wird. Wenn Sie dorthin gehen, können Sie Menschen in Tierkostümen oder völlig nackt herumlaufen sehen. Wenn Sie die Straße einer großen Metropole entlang gehen würden, würden Sie diese Dinge nicht sehen. Das abnormale Verhalten ist wiederum völlig situativ.

Können Sie abnormales Verhalten kontrollieren?

Die Frage, ob Sie abnormales Verhalten kontrollieren können oder nicht, hängt direkt damit zusammen, was es verursacht. Für den Fall, dass Sie jemanden haben, der sich aufgrund eines Gehirntumors ungewöhnlich verhält, kann der Einzelne wahrscheinlich nicht viel tun, um sich besser im Einklang mit den Erwartungen der Gesellschaft zu verhalten.

Das gleiche gilt, wenn eine andere psychische Erkrankung vorliegt. Deshalb sehen Sie so viele Obdachlose, die unberechenbar zu handeln scheinen. Das liegt daran, dass sie in vielen Fällen aufgrund einer psychischen Erkrankung obdachlos geworden sind. Sie haben niemanden, der sich um sie kümmert, und sie sind nicht mehr in der Lage, für sich selbst zu sorgen. Deshalb sind sie auf der Straße gelandet. Viele von ihnen sollten wahrscheinlich Medikamente einnehmen, aber sie können es sich nicht leisten oder sind nicht bereit, es einzunehmen.

Die kurze Antwort lautet, dass einige Arten von abnormalem Verhalten kontrolliert werden können und andere nicht. Die Maßnahmen, über die Sie die Kontrolle haben, sind möglicherweise selbstverständlich, wenn Sie geistig kompetent sind. Es sind oft die Menschen, die psychisch krank sind oder die nicht anders können, als auf obligatorische Weise zu handeln, die sich in der Gesellschaft in Schwierigkeiten bringen. Diese Menschen können manchmal Hilfe durch Therapie oder Medikamente finden. Die Frage ist, ob sie sich selbst bewusst genug sind, um diese Art von Ressourcen zu suchen.

Was können Sie tun, wenn jemand, den Sie kennen, ein abnormales Verhalten zeigt?

Wenn jemand, den Sie kennen, ein Verhalten zeigt, das Sie gemäß einer der vier von uns beschriebenen Kategorien als abnormal einstufen würden, kann dies für Sie belastend sein. Sie wissen, dass wenn sie weiterhin so handeln, dies ihr Leben und möglicherweise auch Ihr Leben beeinträchtigen kann, wenn sie ein unmittelbares Familienmitglied sind.

Das Beste, was Sie tun können, ist, mit ihnen über das Verhalten zu sprechen und festzustellen, was es verursacht. Wenn sie sich des Schadens bewusst sind, den ihre Handlungen verursachen, sollten sie offen für eine Behandlung sein. Sie könnten in der Lage sein, selbstständig aufzuhören, oder Therapie oder Medikamente könnten eine Option sein. Wenn sie nicht erkennen können, dass das, was sie tun, schädlich ist, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass sie sich psychisch unwohl fühlen. Klare Menschen sollten zumindest verstehen können, wenn sie sich abnormal verhalten.

Müssen Sie mit jemandem über eine Person sprechen, die sich abnormal verhält?

Wenn Sie ein Familienmitglied oder einen Freund haben, der abnormales Verhalten zeigt, und Sie nicht sicher sind, was Sie tun oder wie Sie es ansprechen sollen, ist es hilfreich, einen qualifizierten Psychologen zu haben, mit dem Sie die Situation besprechen können . Sie können BetterHelp kontaktieren und über das Problem sprechen.

Quelle: pixabay

Anormales Verhalten hat seinen Platz. Die Person, die sich gerne seltsam verhält, sollte dazu in der Lage sein, solange es sich selbst oder anderen nicht weh tut. Deshalb gibt es Ereignisse wie Burning Man, bei denen sich Einzelpersonen in einer angemessenen Umgebung seltsam verhalten können. Das Problem entsteht, wenn solche Menschen nicht mehr unterteilen können, was sie tun, und es beginnt, in ihr tägliches Leben überzugehen. Sie wissen, dass Sie Ihr Verhalten korrigieren müssen, wenn Sie in Gefahr sind, verhaftet zu werden, Ihren Job zu verlieren oder auf die von Ihnen getroffenen Entscheidungen eine andere negative Reaktion zu erhalten.

56 Engelszahl