Was sind verschiedene Arten von Anziehung?

Wenn wir über Anziehung sprechen, springen viele Menschen sofort zum Schluss der sexuellen Anziehung. Es ist schließlich das, von dem wir am meisten hören, und wir gehen davon aus, dass es das einzige ist, das da draußen ist, aber das ist überhaupt nicht der Fall.

Es gibt verschiedene Arten von Attraktionen. Anziehung erfolgt auf unterschiedliche Weise und in unterschiedlichen Beziehungen aus unterschiedlichen sozialen, psychologischen und biologischen Gründen, und jeder von ihnen ist wichtig für uns als Individuen. Jede dieser Arten von Anziehung führt uns zu verschiedenen Menschen und hilft uns, die Person zu werden, die wir sind.



Hier werden wir romantische Anziehungskraft, ästhetische Anziehungskraft, körperliche Anziehungskraft, emotionale Anziehungskraft, intellektuelle Anziehungskraft und mehr untersuchen. Wir werden auch darauf eingehen, wie Sie Hilfe beim Sortieren Ihrer Anziehungskräfte finden können, und den Artikel mit einigen häufig gestellten Fragen beenden.



Quelle: pexels.com



Verschiedene Arten von Anziehung

Sexuelle Anziehung ist nur eine der vielen verschiedenen Arten da draußen. Wenn Sie sich sexuell zu jemandem hingezogen fühlen, können Sie sich auf andere Weise von ihm angezogen fühlen oder nicht, und Sie können sich zu Menschen hingezogen fühlen, wenn keine sexuelle Anziehung vorhanden ist.

Neben sexueller Anziehung gibt es romantische Anziehung, körperliche Anziehung, emotionale Anziehung und ästhetische Anziehung. Jedes ist völlig anders, und obwohl Sie jedes für eine Person fühlen können, können Sie sie für eine andere Person fühlen.

Sie liegen auch nicht ganz bei Ihnen.



Traum vom brennenden Haus

Etwas in Ihrem Körper oder Ihrem Geist (oder in beiden) sagt Ihnen, wie Sie sich zu jemandem fühlen, und obwohl sich dieses Gefühl oder diese Art von Anziehung ändern kann, wenn Sie ihn besser kennenlernen, wird es immer ein gewisses Maß an intrinsischem Gefühl in Ihrem Geist geben.

Sexuelle Anziehung

Dies ist derjenige, von dem wir am meisten hören, und an den die meisten Menschen denken, sobald sie das Wort 'Anziehung' hören. Es geht darum, jemanden anzusehen und ihm gegenüber etwas sexuell zu fühlen.



Wir denken dies über unseren Sexualpartner und hoffentlich auch über den, mit dem wir unser Leben verbringen möchten. Möglicherweise fühlen Sie sich aber auch sexuell von anderen Menschen in Ihrer Umgebung angezogen. Es ist ein Wunsch nach sexueller Berührung und Aktivität mit einer anderen Person. Das Ausmaß der Stärke dieser Gefühle und ihr Auftreten kann jedoch von Person zu Person variieren. Es kann auch im Laufe der Zeit wachsen oder verblassen und sich unter verschiedenen Umständen ändern.

Asexuelle sind Menschen, die keine sexuelle Anziehung erfahren, obwohl viele eine romantische Anziehung erfahren, über die wir als nächstes sprechen werden. Wenn Sie keine sexuelle oder sogar romantische Anziehung erleben, bedeutet dies nicht, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt. Dies bedeutet jedoch, dass Sie möglicherweise sorgfältiger als andere in Beziehungen navigieren müssen, da die meisten Menschen auf diese Weise Anziehungskraft erfahren und diese häufig als Gegenleistung erwarten.



Quelle: pexels.com



Romantische Attraktion

Romantische Anziehung ist völlig unabhängig von sexueller Anziehung, obwohl Sie sie möglicherweise für dieselbe Person empfinden.



Bei dieser Art von Anziehung möchten Sie in einer Beziehung mit der Person stehen. Vielleicht möchten Sie mit ihnen zusammen sein, ohne unbedingt den sexuellen Aspekt der Beziehung zu wollen. Dies ist jedoch nicht dasselbe wie Freundschaft, und die Gefühle sind stärker als die Anziehungskraft, die Sie gegenüber einem Freund empfinden würden (wir werden später darauf zurückkommen).

Bei dieser Art von Anziehung möchten Sie romantisch mit dem Individuum verbunden sein, aber Sex ist nicht erforderlich. Nachdem wir über sexuelle und romantische Anziehung gesprochen haben, ist es möglicherweise einfacher zu verstehen, wie unterschiedlich sie sind.

Denken Sie an Prominente, in die Sie vielleicht verknallt sind. Sie fühlen sich möglicherweise sexuell von ihnen angezogen - Sie können Filme oder Fernsehauftritte ansehen oder Zeitschriften mit ihren Bildern kaufen. Aber Sie denken wahrscheinlich nicht daran, sie zu treffen, zu heiraten, Kinder zu haben usw., weil Sie sich wahrscheinlich nicht romantisch von ihnen angezogen fühlen.

Wie bei der sexuellen Anziehung erleben manche Menschen keine romantische Anziehung. Diese Leute heißen 'Aromantic'. Während sie immer noch soziale Bedürfnisse haben, die durch platonische Beziehungen befriedigt werden können, haben sie möglicherweise nicht das Bedürfnis, sich zu verabreden, zu heiraten usw.

Wie wir bereits bei Asexuellen gesagt haben, sind Menschen, die sich nicht romantisch von einer anderen Person angezogen fühlen, nicht gebrochen oder mangelhaft, aber sie haben möglicherweise Probleme, die Beziehungen zu Menschen zu steuern, die diese Gefühle erfahren.

Körperliche Anziehung

was bedeutet 323

Auch als sinnliche Anziehung bezeichnet, ist dies ein Wunsch, mit anderen zusammen zu sein, körperlich gepflegt und mit Liebe und Zuneigung behandelt zu werden. Es kann mit romantischen Beziehungen auftreten, muss es aber nicht. Denken Sie an alle Menschen, die Sie nicht sexuell und nicht romantisch berühren - Freunde, Eltern, Kinder, Geschwister.

Wenn wir Kinder sind, haben wir eine gewisse körperliche Anziehungskraft auf unsere Eltern, die uns umarmen und kuscheln. Wenn wir älter werden, können wir diese Art von Beziehungen zu unseren Freunden entwickeln. Dies sind Attraktionen und Wünsche nach körperlichem Kontakt, aber solche Arten von Kontakt, die nicht sexuell sind.

Möglicherweise möchten Sie, dass Ihr Freund Sie umarmt, wenn Sie einen schlechten Tag hatten. Dies ist beispielsweise ein Beispiel für körperliche Anziehung.

Asexuelle und sogar aromantische Menschen können diese Form der Anziehung erleben. Da sie es jedoch nicht zusammen mit anderen Anziehungsverhaltensweisen erleben, die wir von ihnen erwarten können - weil wir diese Dinge möglicherweise selbst erleben -, kann dies verwirrend sein.

Das Wichtigste ist, mit der anderen Person zu kommunizieren - egal wer sie ist und in welcher Beziehung Sie zu ihnen stehen, eine Einwilligung zu erhalten, bevor Sie sie auf eine Weise berühren, die falsch verstanden werden könnte, und sie nach ihren Gefühlen zu fragen, bevor Sie zu Schlussfolgerungen gelangen.

Quelle: pexels.com

Emotionale Anziehung

Eine emotionale Anziehungskraft zu spüren bedeutet, mit einer anderen Person emotional präsent sein zu wollen. Wenn Sie mit ihnen die Dinge teilen möchten, die Sie fühlen, fühlen Sie eine emotionale Anziehungskraft. Sie können dies mit Freunden, Familie oder romantischen Partnern haben - oder Sie können ein gewisses Niveau mit allen drei haben.

Gesunde emotionale Bindungen und das Gefühl, Ihre Gefühle mit anderen teilen zu können, sind äußerst wichtig und sorgen für einen gesünderen Lebensstil. Sie sollten mehrere Personen haben, mit denen Sie Ihre Gefühle und Emotionen teilen können.

Ästhetische Anziehung

Schließlich ist diese Art von Attraktion das, was passiert, wenn Sie jemanden die Straße entlang gehen sehen und denken, dass er gut aussieht.

31 Engelszahl

Viele von uns sehen Prominente so und denken, dass sie süß, heiß, wunderschön sind,etc. Diese Art der Anziehung ist nicht dasselbe wie körperliche Anziehung oder sexuelle Anziehung, da Sie möglicherweise kein Verlangen verspüren, die Person zu berühren oder von ihr berührt zu werden, die Sie ästhetisch ansprechend finden. Sie bemerken einfach, wie sie aussehen, wenn jemand ein schönes Auto hat oder wenn sich vor einem Gebäude eine Skulptur befindet.

Es bedeutet nicht, dass es nicht gleichzeitig eine physische oder sexuelle Anziehung geben kann, aber es gibt nicht unbedingt eine.

Quelle: rawpixel.com

Insgesamt ist jede der verschiedenen Arten von Anziehung in unserem Leben wichtig. Sie treten bei verschiedenen Menschen auf und neigen dazu, während unseres gesamten Lebens zu verebben und zu fließen. Die Art von Person, zu der wir mit 19 oder 20 eine sexuelle Anziehungskraft haben, ist möglicherweise nicht die gleiche Art von Person wie zu 40 oder 50. Die Person, zu der wir eine ästhetische Anziehungskraft haben, wird es definitiv nicht sein. Aber so wachsen und entwickeln wir uns.

Intellektuelle Anziehung

Möglicherweise haben Sie den Begriff „intellektuelle Anziehung“ auch schon einmal gehört. Diese Art von Attraktion befindet sich nicht ganz im selben Stadion wie die anderen Arten von Attraktionen, über die wir gesprochen haben, aber das bedeutet nicht, dass es sich nicht lohnt, darüber zu diskutieren.

Intellektuelle Anziehung bezieht sich auf den Wunsch, mit Menschen auf einer zerebralen Ebene zu interagieren. Vielleicht möchten Sie Zeit mit ihnen verbringen, weil Sie über die Themen sprechen oder wenn jemand Sie dazu bringt, über Dinge auf neue und herausfordernde Weise nachzudenken.

Einige Menschen finden, dass sie sich intellektuell von jemandem angezogen fühlen müssen, um sich emotional oder sogar romantisch von ihnen angezogen zu fühlen, aber das ist nicht bei jedem der Fall. Unterschiedliche Menschen in unterschiedlichen Beziehungen können unterschiedliche Rollen und Bedürfnisse in unserem Leben erfüllen.

Aufgrund seiner streng nicht-physischen Natur betrachten viele Menschen die intellektuelle Anziehung als einen Aspekt der emotionalen Anziehung.

Hilfe bekommen

Wenn Sie Probleme haben, Bindungen zu bilden, oder keine dieser Arten von Anziehungskraft auf jemanden spüren, sollten Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Wie oben erwähnt, ist es nicht unbedingt schlecht, einige Formen der Anziehung für andere nicht zu spüren, obwohl dies bedeuten kann, dass Sie Beziehungen auf andere Weise steuern müssen - und dies erfordert möglicherweise eine Anleitung.

Sexuelle Anziehung ist nicht bei jedem vorhanden, aber eine emotionale Anziehung oder körperliche Anziehung hilft uns, auf gesunde und positive Weise zu wachsen. Es bedeutet, jemanden zu haben, der für Sie da sein kann, um Ihre Gefühle zu unterstützen und Sie zu trösten. Dies sind zwei äußerst wichtige Teile Ihres Lebens.

Haarschnitt Traum Bedeutung

BetterHelp ist ein Ort, an dem Sie mehr über verschiedene Arten von Anziehung und deren Auftreten in Ihrem Leben erfahren können. Mit diesem Onlinedienst können Sie mit Fachleuten aus dem ganzen Land in Kontakt treten, um mehr über Ihre Aktivitäten und über sich selbst zu erfahren.

Sie können mit jemandem sprechen, wo immer Sie wollen und von wo immer Sie wollen, was es bequem macht. Sie müssen nicht mehr in die Innenstadt zum Büro des Psychiaters gehen, sondern können sich einfach von Ihrem Lieblingszimmer im Haus und Ihrem bequemsten Ort aus an Ihrem Computer anmelden und sind einfach so bereit, Hilfe zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

  1. Was sind die verschiedenen Arten von Attraktionen?

Es gibt verschiedene Arten von Anziehung, obwohl häufig nur von sexueller Anziehung gesprochen wird. Andere Arten der Anziehung umfassen physische Anziehung, die auf wünschenswerten physischen Merkmalen basiert. Der Typ der emotionalen Anziehung basiert normalerweise darauf, wie verbunden Sie mit der Seele der anderen Person sind - dem Intellekt und dem Verstand. Sexuelle Anziehung tritt andererseits auf, wenn Sie sexuelle Gefühle für jemanden haben. Ästhetische Anziehungskraft ist für die körperlichen Eigenschaften und nicht, weil Sie sexuelle Beziehungen wollen. Schließlich ist romantische Anziehung etwas wie sexuelle Anziehung, aber die Wendung ist, dass sie normalerweise auf dem Wunsch nach einer romantischen Beziehung beruht.

  1. Was sind die Stufen der Anziehung?

Zunächst wurden die Phasen der Anziehung beschrieben: körperliche Anziehung, intellektuelle Anziehung zu Besessenheit, Bestätigung und dann Liebe oder Verpflichtung.

Die körperliche Anziehung erfolgt nach dem ersten oder ersten Treffen. Möglicherweise bemerken Sie bestimmte Funktionen und Eindrücke. Wenn die Gespräche fortgesetzt werden, kann der Intellekt eine Anziehungskraft haben. Nach diesen Phasen würde Besessenheit einsetzen, was den Wunsch beinhaltet, mehr Zeit mit Ihrem Liebesinteresse zu verbringen. Eine Bestätigung kann jetzt erfolgen, insbesondere wenn die Anziehung gegenseitig ist, was zu einer Liebesbeziehung führen wird.

  1. Was sind die verschiedenen Arten von Asexualität?

Asexualität ist ein Hauptdiskussionsthema in den Identitäten des breiten asexuellen Spektrums. Asexuelle fühlen sich von niemandem sexuell angezogen.

Obwohl es bestimmte Arten gibt, können einige Asexuelle durch sexuelle Reize abgestoßen werden, so dass sie keine sexuelle Aktivität wollen.

Einige mögen neutral sein, während eine andere Gruppe tatsächlich sexuelle Reize hat, aber nicht offen für Sex ist. Die meisten asexuellen Menschen können erkennen, ob jemand „attraktiv“ ist, aber normalerweise fühlen sie sich von niemandem angezogen. Mit anderen Worten, sie sind kaum verknallt und langweilen sich in Sexszenen.

Der springende Punkt dieses Artikels ist jedoch, dass nicht alle Arten von Anziehung gleich sind. Während sie keine sexuelle Anziehung erfahren, können Asexuelle romantische Anziehung, sinnliche Anziehung, körperliche Anziehung und ästhetische Anziehung erfahren.

Nummer 1110
  1. Was ist Anziehungskraft für ein Mädchen?

Die Anziehungskraft eines Mädchens kann auf die körperlichen Merkmale oder die emotionale Anziehungskraft zurückzuführen sein. Das Physische kann die Stimme, das Haar, das Lächeln, der Muskelaufbau, das Gebiss, die Augenfarbe usw. sein.

Ein Mädchen kann jemanden finden, der emotional ansprechend ist, wenn sich eine solche Person auf einer wirklich süßen Ebene mit ihrer Seele verbinden kann. Es kann auch durch biologische Faktoren wie Pheromone und sozial attraktive Merkmale wie Status, Beruf und Wohlstand beeinflusst werden.

  1. Was sind die 5 Anziehungsfaktoren?

Zu den Anziehungsfaktoren, die auf der ganzen Linie offensichtlich sind, gehören körperliche Attraktivität, Nähe, Vertrautheit, Ähnlichkeit und Gegenseitigkeit.

Oft fühlen wir uns von Menschen angezogen, die wir für körperlich attraktiv halten. Die Nähe zum selben geografischen Standort begünstigt auch die Attraktivität. Nähe und Vertrautheit gehen Hand in Hand. Andererseits ermöglicht die Ähnlichkeit Menschen derselben Religion, sozialen Klasse, Rasse, akademischen Ebene usw., Anziehungskraft zu erzeugen. Gegenseitigkeit fördert die Anziehungskraft, weil wir Menschen mögen, die uns im Gegenzug mögen.

  1. Wie verhält sich ein Mann, wenn er sich verliebt?

Wenn sich ein Mann verliebt, kann er es nicht verbergen. Sie werden es so sehen, wie er Zeit mit Ihnen verbringen möchte, und wenn er es tut, macht er es Ihnen bequem.

Er möchte, dass du dich sicher fühlst, also hält er dich auch fest. Er liebt es mit dir zu reden und nimmt Augenkontakt mit dir auf. Er lächelt über Ihre Witze und gibt Ihnen das Gefühl, die wichtigste Person der Welt zu sein.

In den meisten Fällen können Männer Probleme haben, sich auf andere Dinge als Sie zu konzentrieren. Außerdem kann der Mann dazu neigen, für Ihre Fehler blind zu sein. Wenn ein Mann mit Ihnen fällt, beginnt er möglicherweise öfter als je zuvor zu berühren. Zum Beispiel kann er anfangen, Ihre Schultern, Ihre Hände und andere Körperteile zu berühren, um Sie zu trösten.


  1. Was sind die 7 Stufen der Liebe?

Die sieben Stufen der Liebe, wie sie in den Sufi-Traditionen beschrieben werden, sind Anziehung, Anhaftung, Liebe, Vertrauen, Anbetung, Wahnsinn und Tod.

Die Attraktion ist die erste Phase, in der sich beide Parteien interessant finden. Der nächste ist der Anhang, bei dem beabsichtigte Partner mehr Zeit miteinander verbringen möchten. Die Liebesphase ist der Punkt, an dem Individuen verrückt ineinander sind. Es folgt Vertrauen, und die Liebenden beginnen, sich mehr als jeder andere zu vertrauen.

Die Phase der Anbetung ist die Phase, in der Sie möglicherweise das Gefühl haben, dass Ihr Partner keinen Fehler aufweist. Es folgt der Wahnsinn, der durch die Besessenheit des Partners gekennzeichnet ist. Der Tod bedeutet hier, dass beide Parteien sich jetzt ohne die andere Person als unvollständig sehen.

  1. Was sind die 5 Stadien der Datierung?

Die Stufen der Datierung sind 5 in Bezug auf Anziehung, Realität, Engagement, Intimität und dann Engagement. Viele Dating-Beziehungen erleben einige oder alle dieser Phasen.

Die Attraktion ist, dass die Anfangsphase voller Fantasie ist, weil Ihr neuer Partner scheinbar makellos ist. Dann schleicht sich die Realität ein und Sie beginnen zu sehen, dass Ihr Partner schließlich nur ein Mensch ist. Wenn sich die Realitätsphase eingestellt hat, können Sie die Tür gegen andere mögliche menschliche Eingriffe festlegen und abschließen. Es zeigt, dass Sie die menschlichen Seiten Ihres Partners und auch die Fehler geschaffen haben.

In der Phase der Intimität können Sie sich mit Ihrem Partner verbinden und investieren, damit Ihre Beziehung funktioniert. Und in der letzten Phase des Engagements sind die Partner bereit, den Rest ihres Lebens zusammen zu verbringen. In diesen Phasen können Sie entscheiden, ob Sie beide für einander gemacht sind.

  1. Kannst du gerade asexuell sein?

Es ist etwas heikel, den Begriff 'heterosexuell asexuell' zu verwenden, weil 'heterosexuell' bedeutet, dass Sie vom anderen Geschlecht angezogen werden. 'Asexuell' bedeutet andererseits, dass Sie für niemanden sexuelle Gefühle haben.

Es ist jedoch möglich zu sagen, dass jemand attraktiv ist, ohne sich sexuell von ihm angezogen zu fühlen. Straight ist ein Slang, der verwendet wird, um heterosexuell zu implizieren. Dies impliziert typischerweise eine Anziehung zum anderen Geschlecht. Wenn die Anziehungskraft jedoch sexuell ist, können Sie nicht gleichzeitig heterosexuell (heterosexuell) und asexuell sein.

Innerhalb der asexuellen Gemeinschaft wird der Begriff „Gray Asexual“ oder „Grace“ auch verwendet, um Personen zu beschreiben, die nicht an Sex interessiert sind, aber eine Anziehungskraft auf Menschen empfinden, unabhängig davon, ob dies bedeutet, romantisch angezogen zu sein oder eine sinnliche Anziehungskraft zu erfahren, ähnlich wie körperliche Anziehung. Auf diese Weise kann ein Asexueller mit der Änderung einer anderen Ausrichtung als asexuell klassifiziert werden.

  1. Was Männer bei einer Frau körperlich suchen?

Männer haben unterschiedliche Vorlieben für die Frau ihrer Träume. Männer wünschen sich jedoch eine Frau mit einer ansprechenden Körperform, die typisch für eine ideale Frau ist. Das heißt, die Sanduhrform mit einem niedrigen Verhältnis von Taille zu Hüfte, einem guten Duft, schönen Haaren und einem warmen Lächeln mit schönen Zähnen.

Im Durchschnitt mögen Männer Frauen mit gut aussehenden Körperteilen. Zum Beispiel fühlen sich Männer von Brust, Po, Augen, Lippen, Ohren, Haut, Beinen und Haaren einer Frau angezogen. Eine häufige Sache, an der Jungs sehr interessiert sind, ist die allgemeine Gesichtssymmetrie. Dies bedeutet, dass die Frau ausgewogene Gesichtszüge wie volle Lippen, breites Gesicht, kleine Nase, hohe Wangenknochen, glatte Haut, weit aufgerissene Augen und kleines Kinn haben muss.

Traum vom verlorenen Zahn
  1. Was zieht dich sexuell an?

Was einen sexuell von jemandem angezogen macht, ist von Person zu Person unterschiedlich. Es könnte so einfach sein wie die Stimme. Leise oder heisere Stimme kann dazu führen, dass jemand die andere Person sicher anspricht. Bestimmte Gesichtszüge wie Gesichtsform, Nase, Augenwinkel und Lippengröße können für manche attraktiv sein. In der gleichen Weise können einige Gerüche des Körpers oder Duftstoffe den Einzelnen anmachen. Die Körperform kann auch jemanden sexuell attraktiv machen.

  1. Wie drücken Jungs ihre Liebe aus?

Männer drücken ihre Liebe auf verschiedene einzigartige Arten aus. Der Ausdruck ihrer Liebe kann von Person zu Person variieren, basierend auf ihrer Liebessprache oder der ihrer Partner. Sie konnten Worte der Bestätigung, der Zeitqualität, der körperlichen Berührung, des Dienstes, vieler Geschenke und vieler Überraschungen einsetzen. Untersuchungen haben ergeben, dass Männer etwa drei Monate warten, um die drei magischen Wörter auszusprechen.

In den meisten Fällen drücken Männer ihre Liebe während des Liebesspiels aus, weil sie während und nach dem Sex eine stärkere Liebesbeziehung spüren. Das sind nicht nur Männer, die nach Sex verrückt sind - Sex setzt eine Explosion von Wohlfühlchemikalien im Gehirn frei, die eine ganze Weile nach dem Wort herumlaufen.

Ein Mann, der Ihnen seine Liebe zeigt oder Ihnen seine Liebe ausdrückt, gibt Ihnen das Gefühl, sicher zu sein. Normalerweise gibt Ihnen dieser Mann keinen Grund zu zweifeln, ob er in Sie verliebt ist oder nicht. Die meisten Männer lieben es, ihre Liebe und Zuneigung zu zeigen, indem sie ihre Partner mit vielen Geschenken überschütten und ihnen ständig Fürsorge zeigen.

  1. Wie schnell verlieben sich Männer?

Viele Männer verlieben sich auf ziemlich dramatische Weise. Es ist ziemlich schnell für die erste Phase des Verliebens. Männer können sich einige Sekunden nach dem Treffen mit einer Frau verlieben, die sie als wirklich attraktiv empfinden. Meistens verlieben sich Männer schneller als Frauen. Nach ungefähr drei Monaten können Männer normalerweise diese drei magischen Liebeswörter sagen. Die meisten Männer neigen dazu, ihre Liebe viel schneller auszudrücken als eine Frau. Wenn ein Mann wirklich in dich verliebt ist, würde er es nicht leugnen.

Sobald er sich schnell in dich verliebt, berührt er deinen Körper öfter. Zum Beispiel kann er Ausreden finden, um Ihren Unterarm, Ihre Schulter, Ihre Hand und andere Körperteile zu berühren. Die meisten Männer unternehmen diese Schritte, weil sie Ihnen nur ein Zeichen des Trostes zeigen wollen. Letztendlich wird ein Mann, der in dich verliebt ist, dich beschützen, dich in ihm sicher fühlen lassen und dich mit so viel Wärme überschütten.

  1. Woher weißt du, dass du dich verliebst?

Wenn Sie sich verlieben, wird dies in Ihrer Körpersprache und Ihren Emotionen deutlich. Obwohl es sich für verschiedene Menschen unterschiedlich anfühlt, gibt es einige gemeinsame Anzeichen. In Ihren Emotionen entdecken Sie, dass Sie mehr über sie nachdenken und mit allen Mitteln mit ihnen kommunizieren möchten. Alles fühlt sich so neu und wirklich aufregend an. Vor allem beginnen Sie, über die Zukunft nachzudenken, und Ihr Plan wird mit Ihrem Partner darin gezeichnet.

In den frühen Stadien des Verliebens könnten Sie ernsthafte Probleme haben, sich von ihnen abzulenken. Dies liegt in erster Linie daran, dass das Gehirn Phenylethylamin freisetzt, das auch als Liebesdroge bekannt ist, wenn Sie wirklich niemanden aus dem Kopf bekommen können. Wenn Sie sich in jemanden verlieben, möchten Sie vielleicht alles, was Sie haben, mit ihm teilen. Im Wesentlichen möchten Sie das Leben mit ihnen erleben und schöne Erinnerungen haben.