Die Visualisierungsdefinition und wie sie Ihr Leben verändert

Quelle: pixabay.com



Visualisierung ist ein Begriff, der in letzter Zeit immer mehr in den Medien und im Rampenlicht steht. Es gibt viele Fragen darüber, was dieses Wort wirklich bedeutet und welche Auswirkungen es haben kann. Viele erfolgreiche Menschen sehen den Akt der Visualisierung als das Geheimnis ihres Erfolgs an. Viele Leute sind davon fasziniert, aber viele haben immer noch kein richtiges Verständnis für die Visualisierungsdefinition. Dies lässt die Menschen Fragen darüber aufkommen, was genau es ist, wie es zu tun ist und welche Auswirkungen es auf ihr Leben haben kann.





Was ist Visualisierung?

Wenn Sie sich über die Bedeutung der Visualisierung nicht sicher sind, können Sie beim Nachschlagen der Definition im Wörterbuch noch viele weitere Fragen stellen. Die Visualisierungsdefinition des Merriam-Webster-Wörterbuchs lautet: 'Bildung von mentalen visuellen Bildern oder der Vorgang oder Prozess der Interpretation visueller Begriffe oder der Umsetzung in sichtbare Form'. Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, klärt diese Definition nichts für Sie auf.



Eine vereinfachte Version der Visualisierungsdefinition lautet: Stellen Sie sich die Dinge vor, die Sie in Ihrem Leben wollen. Visualisierung wird normalerweise mit Meditation und Achtsamkeit gepaart. Wie dieser Prozess aussehen würde, ist an einen ruhigen Ort zu gehen, die Augen zu schließen und den Körper zu beruhigen und über Dinge nachzudenken, die Sie im Leben erleben möchten. Während dieses Vorgangs möchten Sie so detailliert wie möglich werden.



Beispiel 1

Wenn Sie beispielsweise in Zukunft eine Auszeichnung für Ihren Beitrag bei Ihrer Arbeit gewinnen möchten, schließen Sie die Augen und stellen sich vor, wie Sie die Auszeichnung gewinnen. Sie würden darüber nachdenken, wie es sich anfühlt, wenn Ihr Name als Gewinner genannt wird. Sie würden darüber nachdenken, was Sie trugen und wie Sie aussahen. Sie können sich sogar vorstellen, wer Ihnen die Auszeichnung überreicht, was sie über Sie sagen und wie es sich anfühlt, die Auszeichnung in der Hand zu halten.



Beispiel 2

Eine andere Möglichkeit zu verstehen, wie Visualisierung aussieht, besteht darin, über Sport nachzudenken. Viele Profisportler verwenden die Visualisierungspraxis vor dem Spiel. Sie denken darüber nach, den Ball zu schießen, den Ball weiterzugeben, den Ball zu werfen, den Ball zu fangen, den Ball zu schlagen, den Ball zu treten oder was auch immer ihr Sport erfordert. Es wurden Studien durchgeführt, die ergaben, dass Basketballspieler den Prozentsatz der Freiwürfe verbessern konnten, indem sie einfach visualisierten, wie Freiwürfe ausgeführt wurden, ohne das Schießen des Balls zu üben

So visualisieren Sie



Quelle: pexels.com

Wenn Sie die Praxis der Visualisierung in Ihr Leben aufnehmen möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen.



  1. Suchen Sie sich einen ruhigen Platz zum Sitzen. Stellen Sie sicher, dass dies ein Ort ist, an dem Sie nicht gestört werden.
  2. Schließen Sie die Augen und atmen Sie mehrmals tief durch, um sich zu entspannen.
  3. Denken Sie über das Ergebnis, den Gegenstand oder die Situation nach, die Sie in Ihrem Leben wollen. Denken Sie mit jedem Detail, das Sie sich vorstellen können, so klar wie möglich darüber nach. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrer Visualisierung Ihre Gefühle und Emotionen hinzufügen, die sich auf das beziehen, was Sie visualisieren.
  4. Übe dies mindestens einmal am Tag, vorzugsweise jedoch mehr.

Sie müssen nicht stundenlang visualisieren. Es kann etwas sein, das Sie jedes Mal, wenn Sie anfangen, nur 5 oder 10 Minuten lang tun. Wenn Sie mit der Visualisierung fertig sind, ist es wichtig, dass Sie weiterhin eine gute Einstellung zu dem haben, was Sie visualisieren. Es hilft Ihnen nicht bei der Visualisierung, wenn Sie den Rest des Tages damit verbringen, zu denken, dass das, was Sie visualisieren, unmöglich ist. Halten Sie stattdessen weiterhin an dem Glauben fest, dass Sie dies den Rest des Tages in Ihrem Leben erreichen können.



Was steckt dahinter?



Wenn Sie mit der Idee der Visualisierung noch nicht vertraut sind, fragen Sie sich möglicherweise, ob und wie sie tatsächlich funktionieren kann. Visualisierung trainiert einfach Ihren Geist. In gewisser Weise üben Sie, um zu erfahren, was Sie in Ihrem Leben wollen. Je mehr Sie sich auf etwas konzentrieren, desto wahrscheinlicher werden Sie es in Ihrem Leben sehen. Sie haben wahrscheinlich die Idee gehört, dass Sie im Leben das bekommen, was Sie erwarten. Wenn Sie im Leben nicht viel erwarten, werden Sie es wahrscheinlich erreichen, weil sich Ihr Geist beruhigt hat und Sie unbewusst nicht motiviert sind, dem nachzugehen, was Sie wirklich wollen.

Wenn Sie jedoch Zeit damit verbringen, aktiv zu visualisieren, was Sie für sich selbst wollen, schaffen Sie diese Motivation, danach zu streben. Je mehr Sie es sich vorstellen, desto mehr können Sie wirklich sehen und glauben, dass es in Ihrem Leben möglich ist. Sie werden nach Möglichkeiten suchen, um dies zu erreichen.



Quelle: pixabay.com

Die eigentliche Wissenschaft hinter der Visualisierung bezieht sich auf die neuronalen Muster Ihres Gehirns. Während Sie weiterhin über die Dinge nachdenken und sie visualisieren, die Sie in Ihrem Leben wollen, erstellen Sie neuronale Muster auf die gleiche Weise, als hätten Sie diese Aktivität tatsächlich ausgeführt. Aus diesem Grund konnten die Basketballspieler den Prozentsatz ihrer Schüsse erhöhen, ohne jemals einen Basketball zu schießen. Sie trainierten ihr Gehirn, wie man erfolgreich schießt. Das Nervensystem Ihres Körpers wird nur durch das Nachdenken über etwas angeregt, auch wenn Sie noch nie an der Aktivität teilgenommen haben.

Nummer 313 Zwillingsflamme

Wie kann Visualisierung Ihr Leben verändern?

Nachdem Sie die Visualisierungsdefinition besser verstanden haben, ist es Zeit zu sehen, wie sie sich auf Ihr Leben auswirken kann. Hier sind Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Leben Visualisierung hinzufügen können.

Verbesserte Leistung

Wie oben erwähnt, gibt es viele Athleten, die an der Visualisierungspraxis teilnehmen, um ihre sportlichen Fähigkeiten zu verbessern. Dies kann jedoch auch für Nicht-Sportler gelten. Durch die Visualisierung Ihrer Arbeitsleistung können Sie bessere Ergebnisse erzielen und Ihre Produktivität steigern.

Einer der Gründe für die Verbesserung Ihrer Leistung ist, dass Sie sich mehr auf Ihre Arbeit konzentrieren. Sie trainieren Ihren Geist, um sich durch den Visualisierungsprozess zu konzentrieren. Wir haben viele Dinge, die uns im Laufe unseres Tages ablenken, einschließlich anderer Menschen und Technologien. Unser Gehirn gewöhnt sich an diese ständige Stimulation und Aktivität, macht es uns aber auch schwerer, uns zu konzentrieren. Wenn Sie Visualisierung üben, geraten Sie in die Routine, Ihren Geist zu beruhigen, und helfen Ihnen so, sich auf eine Sache zu konzentrieren. Sie trainieren Ihr Gehirn neu, um sich zu konzentrieren.

Angst überwinden

Es gibt einen großen Prozentsatz von Menschen, die es hassen, öffentlich zu sprechen. Dazu gehört es, vor einem größeren Raum voller Menschen zu stehen oder eine Präsentation vor einem Konferenztisch voller Mitarbeiter zu halten. Wenn eine Präsentation ansteht, können Sie Ihre Angst und Nervosität mit der Praxis der Visualisierung überwinden. Wenn Sie sich vorstellen, wie Sie Ihre Rede halten und eine gute Antwort erhalten, können Sie sich an Ihre Rede erinnern. Es hilft Ihnen auch dabei, mehr Selbstvertrauen zu haben, wenn Sie wirklich bereit sind, aufzutreten.

Erfahren Sie, was Sie wirklich wollen

Das Leben ist beschäftigt, und wenn wir uns nicht die Zeit nehmen, darüber nachzudenken, was wir wirklich wollen, werden wir es nie wirklich wissen. Wenn Sie Zeit damit verbringen, Situationen zu visualisieren und deren Details zu durchdenken, stimmen Sie sich auf sich selbst ein. Du fängst an, dich besser zu verstehen. Sie können die Dinge sehen, die Sie im Leben erreichen wollen. Dies hilft Ihnen, auf einer tieferen Ebene zu verstehen, warum Sie diese Dinge wollen. Das Durcharbeiten von Visualisierungen hilft Ihnen dabei, klare Ziele zu erreichen und wirklich zu verstehen, was Sie wollen. Je detaillierter Sie darüber erfahren, desto klarer werden Sie tatsächlich, wie das in Ihrem Leben aussieht.

Reduzieren Sie den Stress, den Sie erleben

Wenn Sie sich Zeit zum Visualisieren nehmen, nehmen Sie sich Zeit für Ihren Tag, und das hilft Ihnen, dem Stress in Ihrem Leben zu entkommen. Sie beruhigen sich von innen heraus, was dazu beitragen kann, den Stressdruck zu lindern. Sie lernen, Ihre Gedanken zu kontrollieren. Dies ist eine wichtige Fähigkeit, wenn Sie ständig in Stresssituationen leben. Mit der Visualisierung können Sie steuern, woran Sie denken und wie Ihr Körper reagiert.

Quelle: pixabay.com

Wenn Sie weiterhin Visualisierung üben, können Sie lernen, die Reaktion Ihres Körpers zu kontrollieren und Ihren Geist zu beruhigen, selbst in einer schwierigen Situation, in der Sie keine Zeit haben, zurückzutreten und einen ruhigen Ort zu finden. Diese Methoden können auch angewendet werden, wenn Sie versuchen einzuschlafen.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, über Visualisierung zu sprechen, und es gibt sehr viele erfolgreiche Menschen, die sie praktizieren. Tony Robbins sagte einmal: 'Was immer Sie konsequent im Kopf behalten, ist genau das, was Sie in Ihrem Leben erleben werden.' Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Kopf mit positiven Dingen zu füllen, die Sie in und für Ihr Leben wollen, könnte es ein größeres Problem bei der Arbeit geben. Das Gespräch mit einem lizenzierten Therapeuten bei BetterHelp kann der erste Schritt zur Verbesserung Ihres Denkens sein. Sobald Sie gelöst haben, kann die Visualisierung der zugrunde liegenden Probleme viel effektiver sein.