Wichtige Tipps zur Verhütung von häuslicher Gewalt

Laut der Nationalen Hotline für häusliche Gewalt sind 24 Personen mit jeder Minute häuslicher Gewalt oder Misshandlung ausgesetzt. Ungefähr 30% der Frauen und 10% der Männer werden im Laufe ihres Lebens Opfer häuslicher Gewalt. Leider kann sich häusliche Gewalt auf verschiedene Arten manifestieren, wie z. B. körperliche und sexuelle Übergriffe, finanzielle Kontrolle / Manipulationen, Drohungen, Zwang, Manipulation von Kindern und mehr.



Quelle: rawpixel.com



Wenn man nach außen schaut, fragen sich viele Menschen, warum diejenigen, die Missbrauch ausgesetzt sind, die Beziehung nicht einfach verlassen, wenn sie giftig und missbräuchlich wird. Tragischerweise ist dies oft leichter gesagt als getan. In erster Linie sind viele Täter häuslicher Gewalt sehr geschickte Manipulatoren. Sie haben ein Händchen dafür, sich zunächst als charmant und charismatisch zu präsentieren. Selbst während der häuslichen Gewalt können Täter in der Öffentlichkeit in eine Richtung auftreten, sich jedoch hinter verschlossenen Türen ganz anders verhalten.

5 Stufen der Veränderung

Dennoch fragen sich einige Leute, warum Opfer, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind, die Situation nicht einfach verlassen. Während das Verlassen einer missbräuchlichen Beziehung immer von größter Bedeutung ist und dringend empfohlen wird, gibt es normalerweise viele Faktoren, die den Prozess des Abbruchs von der Beziehung erschweren können. Täter manipulieren absichtlich die Situationen und die Beziehung ihrer Opfer, um die Macht und Kontrolle in der Beziehung aufrechtzuerhalten.



Wie bereits erwähnt, gibt es viele Formen von häuslicher Gewalt und Missbrauch. Obwohl alle gefährlich sind und tödlich sein können, gibt es sehr spezielle Methoden, die die Angelegenheit weiter verkomplizieren können, wenn das Opfer entscheidet, dass es gehen möchte. Isolation und Finanzkontrolle sind dafür beste Beispiele. Die meisten Menschen würden einem Opfer häuslicher Gewalt offensichtlich empfehlen, das Haus zu verlassen. Dies wird jedoch schwierig, wenn es von seinen Verwandten und Familienmitgliedern entfremdet wurde. Es ist noch schlimmer, wenn es dem Täter gelungen ist, die Kontrolle über die Finanzen, das Geld oder die Bankkonten des Opfers zu übernehmen.

Aus jedem der oben genannten und weiteren Gründe ist die Verhinderung von häuslicher Gewalt unerlässlich. Zum Glück gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Seien Sie sich der Warnzeichen bewusst und wachsam



Häusliche Gewalt kommt nicht einfach aus dem Nichts vor. Es gibt fast immer Warnsignale dafür, dass unter einem charismatischen und charmanten Partner etwas Dunkleres und Schleichenderes steckt. Laut Domestic Shelters gibt es eine Reihe von roten Fahnen, die auf bevorstehende häusliche Gewalt hinweisen.

Quelle: rawpixel.com



In erster Linie kommt es zu intensiver, extremer Eifersucht, insbesondere während der getrennten Zeit. Manchmal kann dies schwierig sein. Wenn ein neues Liebesinteresse jemanden zu vermissen scheint, wenn er nicht da ist, kann es schmeichelhaft sein und einfach als Hinweis auf einen fürsorglichen Lebensgefährten angesehen werden. In vielen Fällen ist dies der Fall, manchmal jedoch auch nicht, und das Bewusstsein für die Unterscheidung ist von großer Bedeutung.

Definition der Plastizitätspsychologie

Die Forderung, zu wissen, wo man sich befindet, übermäßige Telefonanrufe / Textnachrichten und sogar das Bestehen darauf, dass das potenzielle Opfer eincheckt oder auf andere Weise immer seinen Aufenthaltsort berücksichtigt, sind rote Fahnen, die beachtet und beachtet werden sollten. Ein weiteres verräterisches Zeichen für einen Täter häuslicher Gewalt ist seine Haltung gegenüber den Freunden und Familienmitgliedern der Person, mit der sie sich treffen. Wenn die Person, die zur Hand ist, einen Groll zu hegen scheint, Gruppenaktivitäten nicht mag oder Aussagen wie 'Ich will euch alle für mich' macht, lauert etwas Unheimliches unter der Oberfläche.

Für jeden Menschen ist es sehr wichtig zu verstehen, dass eine Person, die sie wirklich liebt und sich um sie kümmert, möchte, dass ihr Lebensgefährte Beziehungen und Interaktionen mit anderen Menschen unterhält. Ganz abhängig und an nur eine Person gebunden zu sein, ist nicht gesund. Wenn jemand anderes versucht, sie von anderen Menschen zu isolieren, ist dies eine rote Fahne eines häuslichen Missbrauchers.

Andere klassische Warnsignale für häusliche Gewalt sind der Versuch, die eigenen Finanzen zu kontrollieren (Sie müssen nicht arbeiten, Baby, ich kümmere mich um Sie), Drohungen, Zerstörung von Eigentum, erzwungene sexuelle Interaktionen, das Werfen von Gegenständen, öffentliche Verlegenheit usw. .

Mach kein Auge zu



Viele Menschen wären so schockiert zu erfahren, wie viele Menschen, die die Macht haben, häusliche Gewalt zu stoppen, sich aus dem einen oder anderen Grund einfach dagegen entscheiden. Einige der häufigsten Ausreden sind 'Ich wollte mich nicht einmischen' oder 'Es ging mich nichts an'. Leider ist die Wahrheit, dass die Weigerung eines Menschen, sich zu engagieren, häusliche Gewalt ermöglicht. Einige Personen mögen dies als unfair ansehen, aber es ist sachlich.

Quelle: pexels.com

Ein Auge nicht zu verschließen und sich zu engagieren bedeutet nicht, den Täter von Angesicht zu Angesicht zu konfrontieren. Wenn jedoch jemand Zeuge eines Ereignisses von häuslicher Gewalt oder Missbrauch wird oder dieses mitbekommt, sollte er die Behörden unverzüglich benachrichtigen. Ein einfacher Notruf kann und hat viele Leben gerettet. Die Bekämpfung von häuslicher Gewalt ist eine Teamleistung und erfordert die Hilfe und Unterstützung möglichst vieler Menschen.

Finanzielle Sicherheit fördern

Die Neue Republik bekräftigt, dass viele Opfer häuslicher Gewalt sich dafür entscheiden, ihre derzeitige Situation nicht zu verlassen, weil sie nirgendwo hingehen können und im Wesentlichen auf der Straße oder auf andere Weise obdachlos werden. Dies ist völlig inakzeptabel, und eine der besten Möglichkeiten zur Bekämpfung von häuslicher Gewalt besteht darin, die Existenz einer wirtschaftlichen und finanziellen Sicherheit sicherzustellen. An der Oberfläche mögen diese beiden Angelegenheiten nicht miteinander zusammenhängen, aber in Wirklichkeit bietet die finanzielle Sicherheit den Opfern die Möglichkeit, eine Beziehung zu verlassen, wenn sie giftig oder missbräuchlich wird.

Die finanzielle Sicherheit geht auch auf die gefürchteten Warnsignale eines möglichen bevorstehenden Missbrauchs zurück. Zu Beginn einer Beziehung kann es romantisch, süß oder unangenehm erscheinen, wenn ein bedeutender anderer sagt: 'Ich werde auf dich aufpassen.' Unabhängig davon, ob jemand alleinstehend oder in einer Beziehung ist oder nicht, sollten sie immer in der Lage sein, auf sich selbst aufzupassen. Die Realität ist, dass das Leben kein Märchen ist. Was jemand gibt, kann er auch mitnehmen. Wenn ein Partner die vollständige finanzielle Kontrolle über die Person hat, mit der er sich verabredet, hat er die ganze Macht, und dies kann und ist oft äußerst gefährlich. Bemerkenswerte Machtungleichgewichte können leicht zum Tor zu Missbrauch, Misshandlung und häuslicher Gewalt werden.

Nicht jeder hat Verbindungen, Familie oder Freunde. Mit der richtigen Menge an wirtschaftlichen Ressourcen werden sie jedoch die Mittel haben, um jede missbräuchliche Beziehung zu verlassen.

Gehen Sie aus den falschen Gründen keine Beziehung ein

Viele wären schockiert, wenn sie die verschiedenen Gründe erfahren würden, aus denen Menschen eine bestimmte Beziehung eingehen. Einige Menschen beginnen aufgrund gemeinsamer Interessen und gegenseitiger Verbindungen miteinander auszugehen. Obwohl die beiden oben genannten Gründe gesund sind und gefördert werden sollten, beginnen nicht alle Personen aus diesen Gründen mit dem Dating.

Es gibt viele selbstzerstörerische oder nicht zu empfehlende Gründe, warum Menschen Beziehungen zu bestimmten Personen eingehen. Manchmal passiert es, weil sie Angst haben, alleine zu sein. In anderen Fällen beweist die Beziehung einen Punkt, präsentiert ein bestimmtes Bild oder erhält Zugang zu bestimmten Ressourcen und Materialien im Leben. Zugegeben, viele Menschen beginnen aus den richtigen Gründen mit dem Dating, nur damit die Beziehung schließlich sauer wird und giftig wird. Diejenigen, die aus den falschen Gründen Beziehungen eingehen, könnten sich jedoch später für potenzielle Probleme öffnen. Leider können sich diese Probleme in Form von häuslicher Gewalt oder Missbrauch manifestieren.

Es ist nichts an sich falsch an der Datierung. Dennoch ist es wichtig, dass beide Parteien wissen, wer sie sind, sich mit ihnen wohl fühlen und sich gegenseitig respektieren. Sicherlich werden Beziehungen irgendwann scheitern, aber ohne die richtige Grundlage ist ein Scheitern garantiert. Manchmal können Täter feststellen, dass jemand traurig ist oder Angst vor Singleness hat und diesen Gefühlen zum Opfer fällt. Es passiert mehr, als die Leute zugeben möchten. Aus diesem Grund ist es so wichtig, aus den richtigen Gründen eine Beziehung einzugehen und an einem guten Ort zu sein.

verbotene Liebe

Quelle: essexcountysaysnomore.org

Ein letztes Wort

Die Prävention von häuslicher Gewalt ist eine Teamleistung und erfordert die Arbeit aller Beteiligten. In vielen Fällen kann das Bewusstsein für die Warnzeichen, die Meldung von Missbrauchsfällen, die finanzielle Sicherheit und das Eingehen einer Beziehung aus den richtigen Gründen den Missbrauch stoppen, bevor er überhaupt beginnt. Viel zu viele Menschen sind häuslicher Gewalt ausgesetzt, und sie muss auf die eine oder andere Weise enden.

Niemand verdient Missbrauch, Misshandlung und das Gefühl, ein Fremder in seinem eigenen Zuhause zu sein. Täter leben von Macht, Kontrolle und Einschüchterung. Sie arbeiten gezielt daran, ihre Opfer zu isolieren und zu entfremden, was den Teufelskreis häuslicher Gewalt nur noch weiter stärkt. Genug ist genug ist genug.

Manchmal kann das Gespräch mit einem Fachmann einen großen Unterschied machen. Berater und Therapeuten können Menschen helfen und sie in vielen Fällen davor bewahren, eine Beziehung einzugehen, die in der einen oder anderen Form fast garantiert missbräuchlich und gewalttätig wird.

Wir bei BetterHelp sind stolz darauf, denjenigen, die zu uns kommen, unabhängig von ihrer Situation die beste Qualität der Betreuung und Anleitung zu bieten. Dies gilt jederzeit für jeden. BetterHelp ist immer für diejenigen da, die offen für unsere Dienstleistungen und unser Angebot sind. Letztendlich liegt die Entscheidung bei jeder Person. Wenn Sie oder eine geliebte Person jedoch aus irgendeinem Grund jemals geneigt sind, BetterHelp zu kontaktieren, können Sie dies tun, indem Sie hier klicken.