Ich muss wissen, wie ich meinen Freund dazu bringen kann, mich zu wollen


Quelle: pexels.com

Wenn Ihr Freund nicht mehr an Sex mit Ihnen interessiert ist, liegt dies höchstwahrscheinlich nicht daran, dass er Sex mit jemand anderem hat, sondern an seiner Spielsucht. Spielsucht ist eine neue Klassifizierung unter süchtig machenden Persönlichkeitsstörungen. Es betrifft in der Regel Männer im Alter zwischen 13 und 25 Jahren und einige sogar ältere Menschen und wurde als Ursache für Arbeitsplatzverlust, Beziehungsprobleme und Scheidung angeführt. Personen mit Spielsucht sind auch einem Risiko für andere Abhängigkeiten wie Rauchen, Trinken und insbesondere Glücksspiel im Internet ausgesetzt.



Szenario



Teen Beratung in meiner Nähe

Quelle: pexels.com



Sherri ist eine 25-jährige Frau, die mit ihrem Freund in einer schönen Wohnung in der Innenstadt lebt. Sie beschlossen, nach zweijähriger Datierung zusammenzuziehen. Sherri hat gerade ihr Jurastudium abgeschlossen und arbeitet für einen Nachlassrichter. Ihr Freund Charles, achtundzwanzig, hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und sie waren sich einig, dass Sherri, sobald sie ihren ersten Job bei einer Firma bekam, zur Graduiertenschule gehen würde, um seinen MBA zu erhalten. Derzeit ist er stellvertretender Geschäftsführer in einer Buchhandelskette und langweilt sich bei seiner Arbeit, da die meisten Tage außer an Wochenenden langsam sind. Der Laden hat den größten Teil des Schalterpersonals abgebaut und er führt das Register während der Woche und verwaltet die meist jugendlichen Mitarbeiter am Wochenende. An seinen freien Tagen ging er mit ihrem großen Hund Sam spazieren und fuhr mit dem Fahrrad durch den Park. In letzter Zeit hat er jedoch die Spaziergänge mit dem Hund und sein Fahrrad zugunsten von Videospielen vernachlässigt.

Sherri bemerkte zunächst nicht die allmähliche Veränderung in Charles, da sie mit ihrer Angestelltenposition so beschäftigt war. Sherri ist sehr ehrgeizig und erkennt, dass der schnellste Weg zu einer guten Firma durch eine positive Referenz eines populären Richters führt. Sie hat bis spät in die Nacht gearbeitet, um Gerichtsverfahren einzureichen und die Richterbriefe in Ordnung zu bringen. Während dieser Zeit hat Charles begonnen, jeden Abend später und später ins Bett zu gehen, und hatte Schwierigkeiten, morgens aufzustehen. Da seine Stunden selten 9-5 sind,

Sherri achtete nicht besonders auf die Veränderung in Charles 'Schlafmustern, und weil sie so lange Stunden gehalten hatte, merkte sie nicht, dass ihre mangelnde Intimität mehr bedeutete als ihre Stunden. Sie hatte auch bemerkt, dass Charles in letzter Zeit etwas nervös wirkte und seine Hygiene schlecht war. Erst als Sherri einen Tag nach der Arbeit an zwei 12-Stunden-Tagen nach Hause kam und feststellte, dass Sam in sein Hundefutter eingebrochen war und im Gästezimmer Kot gemacht und uriniert hatte, erlaubte sie sich zuzugeben, dass etwas nicht stimmte.



Was ist ein Schema

Das obige Szenario ist kein ungewöhnliches Szenario, von dem viele junge Paare betroffen sind. Menschen mit Spielsucht beginnen oft schon in jungen Jahren mit Freunden zu spielen, da die meisten aufgrund der elterlichen Aufsicht und der Notwendigkeit, zur Schule zu gehen, die Kontrolle behalten können. Für diejenigen ohne Aufsicht, im College oder nach der High School kann die Sucht ihr Leben übernehmen und sie ohne Ausbildung oder Arbeit zurücklassen. Für diejenigen in Beziehungen, die verheiratet oder mit einer Familie verheiratet sind, können die Folgen schwerwiegender sein.

Die Symptome der Spielsucht sind anderen Ergänzungen sehr ähnlich. Die Süchtigen werden alles tun, um zu spielen, und können sehr kriegerisch und aggressiv werden, wenn sie es nicht können. Die süchtige Person kann die Arbeit oder die Schule verpassen, Schlaflosigkeit entwickeln, Gewicht verlieren und Freundschaften mit denen abbrechen, die nicht spielen.

Call of Duty gegen Call of Booty




Quelle: pixabay.com

Frauen in Beziehungen zu Spielern wissen oft nicht, was sie tun sollen, und stellen möglicherweise erst fest, dass ein Problem vorliegt, wenn das Spielen zum Verlust von Arbeitsplätzen führt oder Probleme im Schlafzimmer auftreten. Viele der Suchtsymptome ähneln anderen Störungen, daher möchten Angehörige möglicherweise, dass die süchtige Person für alles von ADHS bis Depression einen Arzt aufsucht. Während dies komorbide Faktoren sein können, genau wie bei Alkohol oder Drogen, muss die Sucht angegangen werden, bevor das Individuum wegen anderer Faktoren behandelt werden kann.

Empfehlungen

Wenn Ihr Freund oder Ehemann spielsüchtig ist, kann dies Ihre Beziehung oder sogar seinen Job ernsthaft beeinträchtigen. Spielsucht ist für viele eine schwere Krankheit und es gibt Hilfe da draußen. Wisse, dass du es nicht alleine durchmachen musst.

Was macht Dopamin?

Für weitere Informationen, Unterstützung und Ressourcen klicken Sie hier und lassen Sie sich von einem qualifizierten Berater beraten.



Verweise

'Gamer Widow: Eine phänomenologische Studie über Ehepartner von Online-Videospielsüchtigen: The American Journal of Family Therapy: Band 42, Nr. 4.' Zugriff am 23. Mai 2017. http://www.tandfonline.com.contentproxy.phoenix.edu/doi/full/10.1080/01926187.2013.847705?src=recsys.

Kuss, Daria J. 'Internet-Spielsucht: Aktuelle Perspektiven.'Psychologieforschung und Verhaltensmanagement6 (14. November 2013): 125–37. doi: 10.2147 / PRBM.S39476.

Rooij, Antonius J. Van, Gert-Jan Erdmännchen, Tim M. Schönmakers, Mark Griffiths und Dike van de Mheen. Videospielsucht und soziale Verantwortung.Suchtforschung & Theorie18, nein. 5 (1. Oktober 2010): 489-93. doi: 10.3109 / 16066350903168579.

Vollmer, Christian, ChristophRandler, Mehmet BarışHorzum und TuncayAyas. 'Computerspielsucht bei Jugendlichen und ihre Beziehung zu Chronotyp und Persönlichkeit.'SAGE Open4, nein. 1 (7. Januar 2014): 2158244013518054. doi: 10.1177 / 2158244013518054.

Younes, Farah, Ghinwa Halawi, Hicham Jabbour, Nada El Osta, Latife Karam, Aline Hajj und Lydia Rabbaa Chabbaz. 'Internetabhängigkeit und Beziehungen zu Schlaflosigkeit, Angst, Depression, Stress und Selbstachtung bei Universitätsstudenten: Eine Querschnittsstudie.'PLUS EINS11, nein. 9 (12. September 2016): e0161126. doi: 10.1371 / journal.pone.0161126.