Den richtigen Angstspezialisten für Sie finden


Angst kann überwältigend und zerstörerisch sein. Es kann Sie daran hindern, Ihr Leben zu leben, soziale und familiäre Beziehungen schädigen, die Arbeitsleistung beeinträchtigen und andere psychische Gesundheitsprobleme verursachen, wenn es nicht behandelt wird. Wenn Sie den richtigen Angstspezialisten für sich finden, können Sie die Kontrolle über Ihr Leben wiedererlangen. Ein lizenzierter Anbieter für psychische Gesundheit, der sich auf Angstzustände spezialisiert hat, wird die Therapie anpassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Kognitive Therapeuten



Ich habe lähmende Depressionen

Kognitive Therapeuten verwenden kognitive Therapie, um Klienten bei der Überwindung von Angstzuständen zu helfen. Die kognitive Therapie konzentriert sich auf das Verständnis, dass Verhalten, Gedanken und Emotionen miteinander verbunden sind. Ein kognitiver Therapeut hilft Ihnen dabei, verzerrtes Denken zu erkennen, und bietet dann kognitive Therapien an, mit denen Sie ungenaue Gedanken verarbeiten können, die Ihre Angst verstärken.




Quelle: rawpixel.com

Durch eine gut entwickelte therapeutische Beziehung hilft Ihnen ein kognitiver Therapeut dabei, Ihre Einstellung zu sozialen Interaktionen zu ändern. Sie werden daran arbeiten, die mentalen Mechanismen hinter ängstlichen Reaktionen und Verhaltensweisen zu verstehen. Sobald sie diese Mechanismen verstanden haben, werden sie mit Ihnen zusammenarbeiten, um Auslöser für Ihre Angst zu identifizieren. Sie bieten auch Interventionen, mit denen Sie mit diesen Auslösern umgehen und Ihre Reaktion darauf steuern können.



Verhaltenstherapeuten zur Überwindung von Angstzuständen

Ein Verhaltenstherapeut verwendet verschiedene Arten der Verhaltenstherapie, um Angstzustände zu überwinden. Gelernte Verhaltensweisen werden identifiziert und der Therapeut wird versuchen zu verstehen, wie Ihre Umgebung diese Verhaltensweisen formt und auslöst.

Durch eine therapeutische Beziehung verwendet der Verhaltenstherapeut die Informationen über Ihre erlernten Verhaltensweisen und Umweltauslöser. Es wird Ihnen auch helfen, neue Verhaltensweisen zu erlernen, um mit diesen Auslösern umzugehen. Die Verhaltenstherapie umfasst die Expositionstherapie; Diese Art der Therapie setzt Sie den Auslösern aus, die Ihr Angstniveau erhöhen, mit der Idee, dass diese Exposition Ihnen hilft, zu „lernen“, dass Ihre Angst nicht notwendig ist.




Quelle: linkedin.com

welcher Schatten

Psychiatrie und Überwindung von Angstzuständen

Ein Psychiater ist ein in der Psychiatrie ausgebildeter Arzt. Psychiater verwenden Medikamente, um Menschen bei der Überwindung von Angstzuständen zu helfen. Medikamente können sehr hilfreich sein und die Angst auf ein überschaubares Maß reduzieren. Ein Psychiater muss die Medikamente anpassen und auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zuschneiden. Dies erfolgt durch Befragung und Auswertung, wobei bei Bedarf Anpassungen vorgenommen werden.




Quelle: rawpixel.com

Psychiater sind ausgebildete Ärzte, die wissen, wie man Zustände wie Angstzustände bewertet und behandelt. Diese Art von Arzt wird diagnostizieren, medikamentieren und Empfehlungen für die Therapie geben. Obwohl ein Psychiater über die Fähigkeiten zur Therapie verfügt, ist er in der Regel auf die medizinische Kontrolle von Angstzuständen durch den Einsatz von Medikamenten spezialisiert.

Den richtigen Angstspezialisten für Sie finden

Quelle: rawpixel.com

optimistische Definition

Der richtige Angstspezialist für Sie ist jemand, mit dem Sie sich wohl genug fühlen, um eine therapeutische Beziehung zu beginnen. Ein Angstspezialist kann mehr als eine Art von Therapie anwenden, um Angstzustände zu überwinden. Kognitive und Verhaltenstherapien, Psychotherapie, Gesprächstherapie und Expositionstherapie sind nur einige der therapeutischen Modelle, die ein Angstspezialist anwenden kann. Der richtige Spezialist für Sie weiß, welche Therapiebehandlungen für Sie am besten geeignet sind.