Die Wirkungen von L-Theanin: Angst und Wohlbefinden

Was ist L-Theanin?

L-Theanin ist eine Aminosäure mit starken angstbekämpfenden Wirkungen. Während es sich wie eine Chemikalie anhört, von der Sie noch nie gehört haben, haben Sie wahrscheinlich L-Theanin konsumiert, wenn Sie jemals eine beruhigende Tasse Tee getrunken haben. Tee aus demKamelie sinensisPflanzen, einschließlich schwarzer, grüner, weißer, Oolong-, Pu-Erh- und Purpur-Tees sowie bestimmter Pilzarten, enthalten alle viel L-Theanin. Es ist auch als Ergänzung erhältlich und in den meisten Apotheken und Lebensmittelgeschäften erhältlich.





Verhaltensstörungen

Quelle: pxhere.com

Von Taylor Swift bis hin zu Gesundheits- und Wellnessfachleuten hat L-Theanin in den letzten Jahren einen Anstieg der Beliebtheit verzeichnet, da immer mehr Menschen auf die Vorteile dieser einzigartigen Verbindung aufmerksam werden. L-Theanin ist sicher in der Anwendung und kann bemerkenswerte Auswirkungen auf Angstsymptome haben. Es hilft, Stress abzubauen, die Entspannung zu fördern und zur Klarheit und Konzentration beizutragen. Wenn Sie nach einer pflanzlichen Alternative zu herkömmlichen Angstmedikamenten suchen, könnte L-Theanin genau das Richtige für Sie sein.



L-Theanin und Angst

Da immer mehr Menschen unter Angstzuständen und Depressionen leiden, suchen immer mehr Menschen nach alternativen Behandlungsmöglichkeiten für diese Erkrankungen. Obwohl einige alternative Arzneimittel zweifelhafte wissenschaftliche Autorität haben, wird L-Theanin und seine Wirkung auf die psychische Gesundheit durch wissenschaftliche Forschung gestützt. Die Beziehung zwischen L-Theanin und Angst zeigt sich auch in einer langen Geschichte in der Kräutermedizin sowie in der östlichen Kultur und Religion, in der die beruhigenden und anregenden Wirkungen von Tee häufig in meditative Zeremonien und Rituale einfließen. Während jeder anders ist, wenn es um psychische Symptome und Behandlungen geht, hat sich gezeigt, dass L-Theanin einen positiven Effekt bei der Behandlung von Stress und Angst hat, zusammen mit einer Fülle anderer gesundheitlicher Vorteile.

L-Theanin erhöht die Alpha-Gehirnwellenaktivität, den gleichen mentalen Zustand, der während der Mediation erreicht wird, was zu einem Gefühl der Ruhe und Konzentration führt. Es erhöht auch den Dopamin- und Serotoninspiegel, Neurotransmitter, die für ihre starken psychischen Auswirkungen bekannt sind. Während viele Behandlungen gegen Angstzustände durch Verlangsamung des Nervensystems wirken, führt L-Theanin nicht zu Schläfrigkeit oder Unklarheit und entspannt ohne beruhigende Wirkung. Es besteht auch kein Risiko, trotz seiner vielen positiven Eigenschaften von dem Medikament abhängig zu werden.



Wenn Sie nach einem natürlichen Anxiolytikum auf pflanzlicher Basis suchen, kann L-Theanin eine großartige Alternative zu herkömmlichen Angstmedikamenten sein. Während Sie sich immer bei Ihrem Arzt erkundigen sollten, bevor Sie ein neues Medikament oder eine neue Ergänzung einnehmen, zeigen Studien, dass L-Theanin eine vielversprechende Behandlung für Angstzustände ist, die sicher, wirksam und leicht verfügbar ist. Selbst wenn Sie nicht sicher sind, ob L-Theanin bei Ihren Angstsymptomen helfen könnte, ist es nie eine schlechte Idee, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um sich bei einer Tasse Tee zurückzulehnen und zu entspannen. Sie könnten von der Wirkung überrascht sein!

Weitere gesundheitliche Vorteile von L-Theanin

Quelle: needpix.com



Während sich ein Großteil des Hype um L-Theanin auf seine Auswirkungen auf die Angst konzentriert, gibt es viele andere potenzielle gesundheitliche Vorteile des Arzneimittels. Obwohl die Forschung zu L-Theanin noch nicht abgeschlossen ist, zeigen Studien, dass es eine Vielzahl anderer positiver geistiger und körperlicher Auswirkungen hat. Es wurde gezeigt, dass L-Theanin das Immunsystem positiv beeinflusst und dabei hilft, Krankheiten abzuwehren und das Wohlbefinden im gesamten Körper zu fördern. Es hilft auch, Entzündungen zu reduzieren und kann sogar helfen, bestimmte Arten von Krebs zu verhindern und zu behandeln.

Es wurde gezeigt, dass L-Theanin zusammen mit Koffein den Fokus, die Wachsamkeit und die kognitive Leistung steigert. Da L-Theanin am häufigsten in Tee vorkommt, der auch Koffein enthält, kann eine Tasse Tee eine doppelseitig positive mentale Wirkung haben. Es wurde auch gezeigt, dass es unsere Fähigkeit zum Multitasking, zur Steigerung des Gedächtnisses und zur Verbesserung der Konzentration verbessert. Unabhängig davon, ob Sie für eine bevorstehende Prüfung lernen oder sich nur auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren müssen, kann L-Theanin gleichzeitig Ihren Stress lindern und gleichzeitig Klarheit und Konzentration schaffen. Aus diesem Grund werden Matcha und andere Teesorten häufig mit Meditationspraktiken in Verbindung gebracht.

Zusammen mit seinen anderen positiven Wirkungen hat sich gezeigt, dass L-Theanin den Schlaf wirksam verbessert und sowohl die geistige als auch die körperliche Entspannung fördert. Schlafmangel ist auch oft mit erhöhter Angst verbunden, so dass L-Theanin zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann, indem es die Angst verringert, die Entspannung erhöht und sich positiv auf die Schlafqualität und die Menge an ununterbrochener Ruhe auswirkt.

Wo finde ich L-Theanin?

L-Theanin ist sehr verbreitet und kommt normalerweise in Lebensmitteln vor, die Sie in jedem Lebensmittelgeschäft kaufen können. L-Theanin ist auch als Ergänzung erhältlich und kann leicht in eine ausgewogene Ernährung integriert werden.



L-Theanin im Tee

Quelle: commons.wikimedia.org

Die meisten Menschen kennen das beruhigende, entspannende Gefühl einer heißen Tasse Tee - ein Gefühl, das jetzt von der Wissenschaft unterstützt wird. Tee ist eine der einfachsten und gebräuchlichsten Methoden, um L-Theanin zu konsumieren, und bietet eine Fülle zusätzlicher gesundheitlicher Vorteile, darunter viele Antioxidantien und eine leichte bis mäßige Menge Koffein.

Farbpersönlichkeitstest blau gold grün orange

L-Theanin kommt am häufigsten in den Blättern desKamelie sinensisPflanze, und wird seit Jahrhunderten verwendet, um das Wohlbefinden zu fördern und Angstzustände zu behandeln. Während die Leute Getränke wie Kräutertees und Rooibos oft als 'Tee' bezeichnen, bezieht sich das Wort eigentlich nur auf Getränke ausKamelie sinensis. L-Theanin ist in schwarzen, grünen, weißen, Oolong-, Purpur- und Pu-Erh-Tees enthalten.

Während alle Tee aus dem gemachtKamelie sinensisPflanze enthält L-Theanin, insbesondere grüner Tee enthält nachweislich die höchste Menge. Wenn Sie jemals einen grünen Tee mit einem süßen, leicht herzhaften Umami-Geschmack getrunken haben, der an das Meer erinnert, können Sie sich über das Vorhandensein von L-Theanin in der Tasse bedanken. Da grüner Tee typischerweise gedämpft oder in der Pfanne gebraten wird, bevor er oxidieren kann, enthält er häufig höhere Mengen vieler nützlicher Verbindungen, einschließlich L-Theanin.

Wenn Sie nach einer Tasse suchen, um sich im Sommer abzukühlen, kann Eistee genauso viele positive Auswirkungen haben. Ob Sie es heiß oder kalt einnehmen, Tee kann eine einfache, natürliche Methode sein, um Angstzustände zu lindern und die Entspannung zu fördern. Und da immer mehr Menschen nach Alternativen zu Kaffee suchen, ist Tee eine zunehmend beliebte Alternative, die sowohl das geistige als auch das körperliche Wohlbefinden fördert.

Matcha

Matcha, seit langem ein Grundnahrungsmittel in Japan, erfreut sich im Westen seit kurzem großer Beliebtheit. Matcha ist pulverisierter grüner Tee und wird oft in einer traditionellen Teezeremonie in Japan zubereitet. Während es direkt mit heißem Wasser getrunken werden kann, wird Matcha häufig auch Smoothies, Lattes und Backwaren zugesetzt.

Da beim Trinken von Matcha das gesamte Teeblatt konsumiert wird, bietet Matcha alle Vorteile von grünem Tee auf einem noch höheren Niveau. Die Leute beschreiben den Geschmack von Matcha auch als eine konzentrierte und intensivere Version von grünem Tee. Die Blätter derKamelie sinensisPflanzen, aus denen Matcha hergestellt wird, wachsen in den Wochen vor der Ernte ebenfalls im Schatten, was zu einem Anstieg von L-Theanin und einer leuchtend grünen Farbe führt. Weil Matcha besonders reich an L-Theanin und Koffein ist und häufig in Meditation und Achtsamkeit verwendet wird, insbesondere in japanischen buddhistischen Klöstern. Es hat eine beruhigende Wirkung, die die Klarheit ohne die nervösen Nebenwirkungen von Koffein fördert, und wird manchmal als eine Art „Körperhoch“ zusätzlich zum mentalen Fokus beschrieben.

Möchten Sie die Vorteile von L-Theanin nutzen, sind aber kein Fan von Tee? Matcha in kulinarischer Qualität kann zu fast allem hinzugefügt werden, von Frühstücks-Smoothies, Eis, Kuchen, Keksen und anderen Backwaren. Matcha hat einen leicht süßen, leicht herzhaften Geschmack, der gut zu einer Vielzahl von Küchen passt und jedem Gericht eine leuchtend hellgrüne Farbe verleiht.

Pilze

Quelle: torange.biz

Während l-Theanin hauptsächlich in derKamelie sinensisPflanze, es ist auch in einer Pilzart gefunden,LesezeichenBadia, allgemein bekannt als Bay Bolete. Dieser Pilz stammt aus Europa und Nordamerika und hat einen süßen, milden Geschmack. Während es manchmal auf Spezialitätenmärkten erhältlich ist und auch wild wächst, ist dieser Pilz schwerer zu bekommen als Tee oder Nahrungsergänzungsmittel, was ihn zu einer weniger beliebten Wahl für die Behandlung von Angstzuständen macht.

Ergänzungen

Während das Trinken von Tee eine einfache und unterhaltsame Möglichkeit ist, L-Theanin in Ihren Alltag einzuführen, müssen Sie häufig mehrere Tassen Tee trinken, um die größten Vorteile zu erzielen. Wenn Sie keinen Tee mögen, unterwegs sind oder nur nach einer einfachen Möglichkeit suchen, L-Theanin in Ihre Ernährung aufzunehmen, stehen verschiedene Nahrungsergänzungsmittel zur Verfügung.

Die Forschung zu L-Theanin ist noch nicht abgeschlossen, daher können die Dosierungsempfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel variieren. L-Theanin kann auch mit anderen Medikamenten interagieren, einschließlich Verschreibungen für ADHS und Blutdruck, unter anderem. Während L-Theanin sicher zu konsumieren ist und viele vorteilhafte Eigenschaften hat, ist es immer eine gute Idee, mit Ihrem Arzt über die Einführung eines neuen Nahrungsergänzungsmittels in Ihre Ernährung zu sprechen. Sobald Sie in Ordnung sind, können Sie L-Theanin problemlos in Ihr tägliches Programm integrieren.

L-Theanin und psychische Gesundheit und Wellness

Amy Gardner Alter

Für diejenigen, die nach einem natürlichen Heilmittel gegen Kräuterangst suchen, das sowohl von der Wissenschaft als auch von der Tradition unterstützt wird, ist L-Theanin eine großartige Option, die in jüngster Zeit immer beliebter wird, da immer mehr Menschen von ihren einzigartigen Eigenschaften erfahren.

Wenn Sie Angstsymptome haben, gibt es auch eine Vielzahl anderer Optionen. Egal, ob Sie professionelle Beratung suchen oder nur jemanden zum Reden benötigen, BetterHelp bietet eine vielfältige Auswahl an Online-Therapiediensten, die Ihnen die Hilfe bieten, die Sie zur Verwaltung Ihrer psychischen Gesundheit benötigen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren.