Die Gefahr fehlgeleiteten Zorns

Wut ist eine natürliche und normale Emotion, aber wenn sie auf die falsche Person oder Quelle gerichtet ist, kann sie alle möglichen Probleme verursachen. In der Gesellschaft wird diese Art von Wut oft als 'verlegte Wut' bezeichnet, aber die richtigen Begriffe sind 'verdrängte Wut' oder 'fehlgeleitete Wut'.

Es ist an sich nichts Falsches daran, Ärger zu erleben, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass Ärger auf die entsprechende Quelle gerichtet ist, damit Sie ihn ausdrücken und angemessen auflösen können. In vielen Fällen wurden Beziehungen, Chancen und sogar Leben durch fehlgeleitete Wut ruiniert. Lesen Sie weiter, um mehr über die Gefahren dieser Art von Wut und ihren Umgang damit zu erfahren.





Quelle: unsplash.com

Ein kurzer Überblick über Wut

In praktisch allen Fällen tritt Ärger auf, wenn sich jemand von einer bestimmten Quelle bedroht, verletzt oder provoziert fühlt. Wut kann auch als Abwehrmechanismus dienen, der verletzlichere Emotionen wie Traurigkeit, Neid oder Enttäuschung verbirgt. Manchmal kann Wut zusätzlich zu anderen Gefühlen oder als Folge ungelöster Probleme auftreten, die unter der Oberfläche verweilen. Wann immer Sie Ärger verspüren, müssen Sie verstehen, was Ihren Ärger verursacht. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Wut nicht verdrängt wird.



Agoraphobie Bedeutung

Es ist nichts Falsches daran, manchmal wütend zu sein; In der Tat kann Wut Menschen motivieren und sie ermutigen, in Bereichen voranzukommen, in denen sie sonst ins Stocken geraten würden. Wenn Wut jedoch fehlgeleitet oder verdrängt wird, ist das Ergebnis selten positiv. Derzeit wird geschätzt, dass 7,8 Prozent der US-Bevölkerung hat schlechte Wutkontrolle. Viele Menschen konnten Hilfe bei diesen Problemen erhalten, indem sie sich an engagierte Therapeuten für das Wutmanagement wandten, einschließlich der Online-Therapeuten bei BetterHelp. Wenn Sie besorgt sind, Ihren Ärger fehlzuleiten oder ihn nicht kontrollieren zu können, wissen Sie, dass Sie nicht allein sind und dass es möglich ist, Dinge umzudrehen.

Was passiert, wenn Wut fehlgeleitet wird?

Wenn Wut fehlgeleitet wird, konzentriert sie sich auf die falsche Person oder Quelle. Ob Sie es glauben oder nicht, Fälle von verdrängtem Ärger treten häufiger auf, als die meisten Menschen erkennen. Situationen und Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen, und manchmal kann es schwierig sein, über den Rauch und die Spiegel hinaus zu sehen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sich der Situation bewusst zu sein und die Faktoren zu kennen, wenn Sie sich wütend fühlen.



Quelle: unsplash.com

Verdrängte Wut ist gefährlich, weil sie die Menschen entfremden kann, die sich positiv auf Ihr Leben auswirken. Wenn Sie den Ärger verdrängen, wird die eigentliche Ursache Ihres Ärgers häufig nicht angesprochen, was dazu führen kann, dass Emotionen zu einem späteren Zeitpunkt eitern und explodieren. Dies kann sehr gefährlich sein und endet selten gut. Fehlgeleitete Wut löst das Problem nie, aber je nach den Umständen kann es die Situation verschlimmern oder sogar ganz neue Probleme verursachen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Ärger nicht zu verdrängen.

Manipulation fehlgeleiteter Wut

Es gibt viele Gründe, warum jemand Ärger fehlleiten könnte, aber unter den dunkelsten Umständen werden Menschen manchmal manipuliert, um ihren Ärger auf Quellen zu lenken, die ihn nicht verdienen. Neun von zehn Fällen ist die Person, die an Fäden zieht, die wahre Quelle des Zorns. Wenn jemand jedoch wütend ist und nicht in der Lage ist, Dinge aus einer objektiven Perspektive zu betrachten, ist er möglicherweise anfälliger für Manipulationen durch andere.



Der beste Weg, um nicht manipuliert zu werden, um Ärger zu verdrängen, besteht darin, einen kühlen Kopf zu bewahren. Manipulatoren und Individuen, die versuchen, Menschen gegen andere zu wenden, sind Verwirrung und Emotionen ausgesetzt. Wenn Sie wütend sind, kann dies eine Herausforderung sein, aber Sie müssen sich manchmal selbst anstrengen. Es ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, sich der aktuellen Situation bewusst zu sein, einschließlich der beteiligten Parteien und der Rollen, die jeder spielt. Es ist auch hilfreich zu überlegen, welche Motive jemand in verschiedenen Situationen haben kann.

Instinktiver verdrängter Zorn

Verdrängte Wut kommt nicht immer von außen. Manchmal lenkt eine verärgerte Person instinktiv ihren Ärger auf eine Person, die ihn als Bewältigungsmechanismus nicht verdient. Denken Sie an jemanden, der einen harten Arbeitstag hat und dann auf seinen Ehepartner einschlägt, wenn er nach Hause kommt. In vielen Fällen kann es unter der Oberfläche zu Wut oder Frustration kommen, und die geringste Provokation aus einer anderen Quelle kann ausreichen, um sie auszulösen. Sie werden all ihre Wut auf die falsche Quelle entfesseln, weil sie Probleme haben, sich selbst zu kontrollieren.

Quelle: unsplash.com

Daher ist eine der besten Möglichkeiten, um zu vermeiden, dass Wut instinktiv fehlgeleitet wird, die Kontrolle über Ihre Emotionen zu behalten. Jeder wird irgendwann Ärger erleben, aber das bedeutet nicht, dass man sich auf Leute einlassen muss, die es nicht verdienen. Eine solche Verdrängung von Wut kann Beziehungen ruinieren und eine Reihe von Problemen verursachen, die eine schlechte Situation verschlimmern können. Wenn Sie wütend sind, ist es immer eine gute Idee, auf Ihr Verhalten zu achten oder sich bei Bedarf etwas Zeit zu nehmen.



Das Endergebnis fehlgeleiteter Wut

Wenn alles gesagt und getan ist, führt das Verdrängen von Wut niemals zu positiven Ergebnissen, insbesondere wenn es immer wieder vorkommt. Wenn Sie sich über eine Situation an Ihrem Arbeitsplatz ärgern und dies Ihrem Ehepartner ständig vorenthalten, kann Ihr Verhalten ihn vertreiben und die einst großartige Beziehung ruinieren. Wenn Sie dazu manipuliert wurden, Ihre Wut auf eine unschuldige Person zu lenken, weil Sie eine Situation nicht klar sehen, können Sie eine potenzielle Freundschaft verlieren, ganz zu schweigen von zukünftigen Möglichkeiten, die Ihnen zugute gekommen sein könnten.

Was ist, wenn ich Opfer verdrängter Wut bin?

Wenn Sie sich am empfangenden Ende des Zorns befinden, der weder fair noch gerechtfertigt ist, kann dies ebenfalls eine große Herausforderung sein. Wenn die Person, die ihren Ärger auf Sie richtet, jemand ist, den Sie interessieren, kann dies die Sache besonders kompliziert machen. Letztendlich können Sie jedoch nicht steuern, wie sich eine andere Person verhält, sondern Sie können Ihr Verhalten steuern. Abhängig von der Art der Beziehung und den jeweiligen Umständen können Sie möglicherweise zu dieser Person durchkommen. Es lohnt sich also, ein direktes Gespräch zu führen.

Wenn Sie versuchen, mit jemandem zu sprechen, der Ihre Wut auf Sie gerichtet hat, ist das Timing alles. Der Versuch, mit dieser Person zu sprechen, wenn sie feindselig oder verärgert ist, wird die Sache nur noch schlimmer machen. Warten Sie stattdessen, bis sich der Staub gelegt hat, und prüfen Sie, ob sie bereit sind, Ihnen zuzuhören. Meistens können Menschen klarer und objektiver denken, wenn sie nicht mehr wütend sind.

Was ist, wenn ich den Ärger gegen jemanden fehlgeleitet habe?

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie den Ärger auf jemanden verlagert haben, der ihn nicht verdient, sollten Sie sich entschuldigen. Dies zeigt den Charakter und zeigt, dass Sie bereit sind zuzugeben, wenn Sie einen Fehler gemacht haben. Immerhin kann so etwas jedem passieren; Niemand ist perfekt. Es ist für beide Seiten hilfreich, sich zu entschuldigen und zu versuchen, die Beziehung wieder aufzubauen, wenn dies überhaupt möglich ist.

Wut verwalten und loslassen

Wut, die eitert und ungelöst bleibt, ist viel anfälliger für Fehlleitungen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass jeder die Fähigkeit beherrscht, Ärger auf gesunde und konstruktive Weise zu verwalten und abzubauen. Das Lernen, Wut auf gesunde Weise zu verarbeiten, ist eine wichtige Lebenskompetenz, und es gibt viele Möglichkeiten, sie zu verarbeiten.

Quelle: unsplash.com

Bis zehn zählen, trainieren und weggehen sind jeweils großartige Möglichkeiten, um mit Wut umzugehen und sie loszulassen. Sie können sogar bestimmte Änderungen des Lebensstils vornehmen, um Auslöser zu beseitigen. Natürlich sind unterschiedliche Methoden in unterschiedlichen Situationen angemessen. Zum Beispiel können Sie möglicherweise nicht immer von etwas weggehen, das Ihnen missfällt, aber Sie können fast überall lautlos bis zehn in Ihrem Kopf zählen. In ähnlicher Weise können Sie Ihren Ärger möglicherweise nicht immer sofort loslassen, wenn er auftritt, aber Sie können bis zum richtigen Zeitpunkt warten, um einen Lauf oder einen Lauf zu machen. Wenn Sie mit Ihrem Ärger umgehen und ihn loslassen, ist es viel weniger wahrscheinlich, dass Sie ihn in Richtung unverdienter Quellen fehlleiten.

Manche Leute machen sogar Gebrauch davon kognitive Restrukturierungstechniken um ihnen zu helfen, Ärger zu überwinden. Dies beinhaltet das Ersetzen wütender Gedanken durch positivere, um die Art und Weise zu ändern, wie Sie denken und auf eine Situation reagieren. Es kann sehr hilfreich sein und ist oft ein wichtiger Bestandteil einer Wutmanagementstrategie.

Sogar die Verwendung von Humor kann ein sehr effektiver Ansatz sein, um Ihren Ärger zu stillen. Wenn Sie spüren, dass Wut in Ihnen aufsteigt, können Sie sie möglicherweise loslassen, indem Sie Ihren eigenen Sinn für Humor verwenden, um die Situation in etwas Lustiges zu verwandeln. Dies funktioniert gut für einige LeuteEs lohnt sich also, dies als Teil Ihres Plans zur Bewältigung von Wut zu Hause in Betracht zu ziehen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie ständig mit Ärger zu kämpfen haben oder ihn auf andere Weise fehlleiten, können Sie von der Zusammenarbeit mit einem Therapeuten profitieren. In vielen Fällen ist verdrängte Wut eine Manifestation der zugrunde liegenden Probleme, die gelöst werden müssen. Manchmal kann fehlgeleitete Wut auf eine ganz andere Sache zurückgeführt werden. Hier kann die Zusammenarbeit mit einem Fachmann zur Entdeckung der wahren Quelle von Vorteil sein und sogar Ihr Leben verändern.

Wenden Sie sich an einen Online-Therapeuten

Jeder wird im Leben vor Herausforderungen stehen. Dies ist eine universelle Wahrheit, unabhängig davon, wer Sie sind, woher Sie kommen oder was Ihre Geschichte ist. Was uns letztendlich definiert, ist nicht, wie viele Herausforderungen auf uns zukommen, sondern wie wir mit diesen Herausforderungen umgehen. Hier kann die Arbeit mit einem Therapeuten nützlich sein.

Hier bei BetterHelp haben wir ein Elite-Team von Fachleuten, die sich sehr freuen würden, Sie kennenzulernen, damit sie Ihnen bei Ihren Herausforderungen helfen können. Sie können uns jederzeit einfach durch Klicken kontaktieren Hier. Unsere lizenzierten Berater konnten vielen Menschen helfen, ihre Wutprobleme zu überwinden, und sie können Ihnen helfen, wann immer Sie bereit sind. Schauen Sie sich einige der unten aufgeführten Bewertungen von Beratern an, um zu sehen, wie effektiv diese Berater im Leben anderer Menschen waren.

Berater Bewertungen

'Regina hat mir geholfen, herauszufinden, woher mein Ärgerproblem in der ersten Sitzung stammt, und hat mir geholfen, mir meiner Warnauslöser bewusster zu werden. Sehr aufschlussreich und hilfreich! '

„Steve ist unglaublich und macht einen guten Job darin, dies weniger als Beratungssitzung als vielmehr als Gespräch zwischen Freunden erscheinen zu lassen. Er half mir, über meine Wutprobleme und meine Wut auf der Straße zu sprechen, und gab mir viele Werkzeuge zur Problemlösung. Ich kann ihn nur empfehlen! '

Abschließend

Verlegte Wut kann sehr gefährlich sein, aber es gibt Leute da draußen, die Ihnen helfen können, positiv mit Wut umzugehen. Sie müssen nicht zulassen, dass Ihre Wut Sie verzehrt. Viele Menschen haben mit einem Therapeuten zusammengearbeitet, um zu lernen, wie sie mit ihrem Ärger umgehen können, und das können Sie auch. Nehmen Sie die erster Schritt heute.