Warum Mythen wie 'Liebe bedeutet, nie sagen zu müssen, dass es dir leid tut' Beziehungen verletzen

Bücher, Filme und Fernsehen haben uns viel über Liebe beigebracht. Einige Botschaften sind gesund und erhebend. Andere nicht so sehr. Einige Mythen, wie der beliebte Satz „Liebe bedeutet, niemals sagen zu müssen, dass es dir leid tut“, verletzen Beziehungen aufgrund ihrer verwirrenden Untertöne. Es gibt viele rätselhafte Aussagen, die wir über Liebe hören, und sie können erhebliche Auswirkungen auf unsere tatsächlichen Beziehungen haben, wenn wir ihnen zu viel Anerkennung zollen.

Gemeinsame Mythen über die Liebe



Quelle: pexels.com



Das Folgende ist eine Liste von Sätzen über die Liebe, die wir oft in der Popkultur hören. Äußerlich klingen diese einfachen Sätze unschuldig und glauben, dass sie schwerwiegende Konsequenzen haben können. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf diese und ähnliche Aussagen stoßen. Sie haben fast immer zwei Seiten, über die sie nachdenken müssen.

  • Liebe ist blind
  • Liebe kann alle Dinge erobern
  • Es war Liebe auf den ersten Blick
  • Liebe ist alles was du brauchst
  • Glücklicherweise existiert es immer wieder
  • Du hast nur einen Seelenverwandten
  • Gegensätze ziehen sich an
  • Abwesenheit lässt das Herz höher schlagen
  • Liebe tut weh
  • Deine Liebe vervollständigt mich
  • Wo Liebe ist, ist Glück
  • Wahre Liebe endet nie
  • Liebe bedeutet, jemanden vor sich zu stellen

Es ist nicht so, dass gewöhnliche Sätze über Liebe versuchen, uns zu betrügen. Wir können diese Dinge glauben und trotzdem in gesunden Beziehungen sein. Das Problem tritt auf, wenn diese Sätze verwendet werden, um schlechtes Verhalten zu rechtfertigen. Selbst wenn die Absicht gut ist, können diese Botschaften verdreht werden und uns leicht in die Irre führen.



Sie erzeugen falsche Erwartungen

Auswirkungen von Mobbing

Die Idee, deine wahre Liebe zu finden, kann entmutigend sein. Zitate wie 'Du hast nur einen Seelenverwandten' erzeugen viel Druck, um die richtige Übereinstimmung zu finden. Während wir uns alle eine Person ausdenken können, die jeden unserer Bedürfnisse erfüllt, ist die Realität, diese Person zu finden, klein. Wenn Sie potenzielle Liebesinteressen ignorieren, weil sie nicht dem Standard entsprechen, den Sie in Ihrem Kopf geschaffen haben, ignorieren Sie möglicherweise die Person, die Sie wirklich glücklich machen könnte.

Es ist in Ordnung, Vorlieben bei einem Partner zu haben. Vielleicht ist es Ihnen wichtig, dass Ihr Liebesinteresse aufgeräumt ist oder ein Selbststarter ist. Es gibt keine Regel, die besagt, dass Sie jeden mögen müssen, der Ihnen in den Weg kommt, aber eine zu enge Vorstellung von dieser Person kann Ihre Möglichkeiten ernsthaft einschränken. Klischees können zwar romantisch sein, sind aber nicht unbedingt korrekt.



Sie sind unrealistisch

Viele der Sätze, die wir über Liebe hören, machen in der realen Welt keinen Sinn. Nehmen Sie zum Beispiel den Satz: 'Liebe ist alles, was Sie brauchen.' Es ist ein schöner Gedanke, aber er ignoriert völlig unsere tatsächlichen Bedürfnisse wie Nahrung, Unterkunft und Sicherheit. Sie und Ihr Partner möchten vielleicht glauben, dass Sie die Chancen überwinden können, aber ohne die Grundlagen werden Sie keinen großen Erfolg haben.

Manchmal können wir uns ein wenig zu sehr auf niedliche Sprüche über die Liebe verlassen, bis sie giftig werden. Der Satz „Liebe bedeutet, niemals sagen zu müssen, dass es dir leid tut“ ist ein perfektes Beispiel dafür. Stellen Sie sich vor, Sie stehen in einer Beziehung zu jemandem, den Sie wirklich interessieren. Wenn sie verrückt sind, neigen sie leider dazu, wirklich verletzende Dinge zu sagen. Stellen Sie sich nun vor, diese Person entschuldigt sich nie für die Dinge, die sie sagt, und Sie fragen sich, ob sie aus Wut oder Ehrlichkeit sprechen. Wie können Sie Vertrauen für eine Person entwickeln, wenn sie ihr Unrecht nicht zugibt (und versucht, die Dinge besser zu machen)?



Sie erzeugen ungesunde Muster

Quelle: rawpixel.com

Eine der häufigsten Aussagen über Liebe, die schädliche Folgen hat, ist 'Liebe tut weh'. Normalerweise ist die Absicht, die Idee zu kommunizieren, dass wir verletzlich werden, wenn wir jemanden lieben. Wir alle werden schlechte Dinge in Beziehungen erleben, wie Streit, Trennung oder sogar Tod. Aufgrund unserer intensiven Gefühle für jemanden werden wir unweigerlich verwundet, wenn etwas schief geht.

Leider haben die Erfahrungen einiger Leute sie gelehrt, dass Liebe wirklich weh tut. Menschen, die in missbräuchlichen Beziehungen waren, haben eine verschwommene Grenze zwischen Liebe und Schmerz gelebt. In einigen Fällen können sie möglicherweise nicht vollständig verstehen, wann das Verhalten einer Person für sie schädlich ist. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen mehrere missbräuchliche Beziehungen eingehen, wenn sie das Verhalten nicht als Problem ansehen.



Ihnen fehlt die Rechenschaftspflicht

Manchmal führen populäre Überzeugungen über die Liebe dazu, dass wir zu zufrieden werden. Sie schaffen die Idee, dass, solange es Liebe gibt, nicht viel anderes benötigt wird. Denken Sie an den Satz: 'Wo Liebe ist, ist Glück.' Für viele Menschen ist dies wahr. Sie sind am glücklichsten, wenn die Menschen, die ihnen am wichtigsten sind, in der Nähe sind. Liebe ist aber nicht unbedingt gleich Glück.

Beziehungen erfordern immer Arbeit, auch die besten. Sie verlangen von den Menschen, dass sie aneinander denken, von Zeit zu Zeit Opfer bringen und ihr Bestes geben. Viele Leute denken, dass Beziehungen eine 50/50-Teilnahme erfordern, aber in Wirklichkeit ist es eher 100/100. Beide Parteien sind dafür verantwortlich, für einander zu tun, was sie können.

Ebenso werden alle Beziehungen schwierige Zeiten haben. Nur weil nicht alles perfekt ist, heißt das nicht, dass die Liebe weg ist. Machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass Liebe und Glück immer Hand in Hand gehen.

Sie werden zu Ausreden

Mythen über die Liebe können zu Ausreden werden. Betrachten Sie die Idee: 'Liebe bedeutet, jemanden vor sich selbst zu stellen.' In vielen Fällen, insbesondere in Eltern-Kind-Beziehungen, geschieht das Unglück. Dies ist jedoch auch in Beziehungen mit Erwachsenen nicht ungewöhnlich.

Wir werden oft dazu gebracht zu glauben, dass es edel ist, andere Menschen vor uns selbst zu stellen. Manchmal müssen wir das tun. Aber es ist möglich, so viel Mühe in eine andere Person zu stecken, dass wir aufhören, für uns selbst zu sorgen und unsere eigenen Bedürfnisse zu befriedigen. Dies führt zu Stress, Burnout und sogar Depressionen. Als Menschen haben wir alle unsere eigenen Bedürfnisse und Selbstpflege ist für jeden von uns wichtig. Ihre Liebe zu jemand anderem zu einer Entschuldigung dafür zu machen, dass Sie keine Selbstpflege praktizieren, ist weder für Sie noch für die Beziehung gesund.

Sie begrenzen das Wachstum

Oft sind populäre Überzeugungen über Liebe einschränkend. Denken Sie an das Sprichwort: 'Ihre Liebe vervollständigt mich.' Es soll romantisch sein. Es deutet darauf hin, dass die andere Person die Lücken in Ihrem Herzen füllt und Sie erfüllter und glücklicher macht als je zuvor. Es fördert die Idee, dass Sie maximal glücklich sind. Warum sollten Sie also noch mehr darüber nachdenken?

Quelle: rawpixel.com

Eine Beziehung sollte nicht der Haltepunkt für persönliches Wachstum sein. Selbstfindung und Veränderung sind eine gute Sache. Wenn Sie eine Beziehung zu sich selbst abbrechen, nur weil Sie jemanden haben, der Ihnen am Herzen liegt, wird die andere Person stark unter Druck gesetzt, ständig alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen, und das Wachstum, das Sie beide gemeinsam haben können, wird beeinträchtigt. Stellen Sie sich Ihren geliebten Menschen als eine Person vor, mit der Sie eine neue Reise beginnen können, und nicht als den Bogen, der Sie fesselt.

Sie sind zu einfach

Fast alle Klischees über Liebe sind einfach zu einfach. Liebe ist wirklich komplex, nicht nur emotional, sondern auch körperlich und geistig. Wir alle gehen Beziehungen mit unseren eigenen Bedürfnissen und Erfahrungen ein und es ist wichtig, dass wir daran arbeiten, die Beziehung für uns und die andere Person gesund zu machen.

In einfachen Worten über Liebe nachzudenken, eignet sich hervorragend für Kunst und Poesie. Alle unsere Liebeserfahrungen lassen sich jedoch nicht in einem kurzen Satz zusammenfassen. Wenn Sie sich auf diese populären Sprüche verlassen, um zu beschreiben, wie Sie sich fühlen, verpassen Sie eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wenn es darum geht, Liebe zu erfahren. Erweitern Sie Ihren Geist und denken Sie über neue Wege nach, die die Liebe beschreiben, die für Sie einzigartig ist.

dich zu kennen heißt dich zu lieben

Sie ignorieren Gefühle

Die beunruhigendste Wirkung dieser Sätze ist, dass viele von ihnen Gefühle vollständig aus dem Bild entfernen. Liebe ist nicht nur Glück und Leidenschaft. Tatsächliche Liebeserfahrungen sind sehr roh. Liebe kann Schmerz, Kampf, Traurigkeit, Wut und Eifersucht umfassen. Nicht alles an Liebe ist positiv, aber das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache.

Quelle: pexels.com

Niedliche Sätze über Liebe werden niemals die Dinge sagen, die Menschen hören müssen, wenn sie in Beziehungen verwundbar sind. Sie sagen nicht: 'Ich werde zu dir stehen' oder 'Ich werde dir helfen, das durchzuarbeiten.' Sie beschreiben nicht das Maß an Engagement, das zwei Menschen füreinander haben können. Anstatt sich auf das zu verlassen, was Sie in den Filmen hören, ist es immer am besten, jemandem genau zu sagen, wie Sie sich für ihn fühlen.

Mythen über die Liebe sind nicht immer schlecht. In den meisten Fällen sind sie unschuldig gemeint und bringen die Leute zum Lächeln, wenn sie sie hören. Einige Sprüche können jedoch unrealistische oder verletzende Botschaften senden, insbesondere wenn Menschen ihr Leben nach ihnen leben. Liebe ist eine Erfahrung, die viele Dimensionen hat, und manchmal gibt es keine Worte, um zu beschreiben, wie wir uns fühlen. Aber das ist eines der schönen Dinge an der Liebe. Es ist etwas, was Sie tun müssen, um die volle Wirkung zu erzielen, und nicht darüber zu sprechen.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Mythen über die Liebe in Ihren Beziehungen zu überwinden, gibt es Hoffnung. Versuchen Sie, mit einem lizenzierten Therapeuten zusammenzuarbeiten, wie er über BetterHelp.com erhältlich ist. Wenn Sie ändern können, wie Sie über Liebe denken, können Sie ändern, wie Sie alles zusammen erleben.