Was ist existenzielle Angst und wie geht man damit um?

Sind Sie jemals mit der Frage beschäftigt, warum Sie hier sind? Wenn ja, könnten Sie existenzielle Angst haben. Diejenigen, die unter dieser Form der Angst leiden, werden oft mit Fragen nach Sinn und Zweck des Lebens geplagt.



Quelle: cdn.pixabay.com





Existenzangst muss jedoch nicht Ihr Leben kontrollieren. Wenn Sie bereit sind, die richtigen Schritte zu unternehmen, liegt eine bessere Zukunft vor Ihnen. Sie verdienen es, ein friedliches Leben zu führen, und es ist möglich, dorthin zu gelangen.

Was ist existenzielle Angst?



Einfach ausgedrückt ist existenzielle Angst Stress, der durch die Infragestellung Ihrer Existenz verursacht wird. Wenn Sie sich fragen, wie Sie hierher gekommen sind, warum Sie zu dieser Zeit hier sind und was Sie mit Ihrem Leben anfangen sollen, wird es zu existenzieller Angst. Dies kann zu extremen Sorgen und Stress führen, aber es kann Ihnen auch helfen, auf bestimmte Ziele im Leben hinzuarbeiten und Ihnen einen Sinn für das Ziel zu geben.



Symptome existenzieller Angst

Die Symptome der existenziellen Angst ähneln den Symptomen der allgemeinen Angst, wobei der Schwerpunkt auf der Sorge um Ihren Lebenszweck und die Zukunft liegt. Die Symptome umfassen:



  • Vermeidung von Personen oder Situationen, die Sie einmal genossen haben
  • Übermäßige Sorgen
  • Enge in der Brust
  • Erhöhter Puls
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Zittern

Quelle: cdn.pixabay.com

Wie können Sie mit existenzieller Angst umgehen?



Existenzangst entsteht oft dadurch, dass man zu viel über die Zukunft nachdenkt. Was wird Ihre Karriere in zehn Jahren sein? Wirst du verheiratet sein? Wirst du Kinder haben? Wirst du glücklich sein Wenn Sie zu viel über all diese Dinge gleichzeitig nachdenken, können sie überwältigend werden. Anstatt das Gefühl zu haben, keine Kontrolle über Ihr Leben zu haben, gibt es einfache Möglichkeiten, wie Sie heute auf langfristige Ziele hinarbeiten können.

1. Was macht dich glücklich?



Was dich glücklich macht, ist vielleicht das Wichtigste, was du über dich selbst lernen kannst. Wenn Sie beginnen, Ihren Lebensweg auf das zu konzentrieren, was Sie wirklich glücklich macht, fühlen Sie sich erfüllter. Machen Sie eine Liste von allem, was Sie sich vorstellen können, das ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert - egal wie groß oder klein. Vielleicht geht es darum, einen Berg hinaufzuwandern, mit einem Welpen zu spielen oder mit einem Team an einem großen Projekt zusammenzuarbeiten. Versuchen Sie, die Dinge so lange aufzuschreiben, bis Sie eine ganze Seite mit Ideen gefüllt haben.



66 Zwillingsflamme Bedeutung

2. Wie können Sie mehr von diesen Dingen in Ihr tägliches Leben integrieren?



Schauen Sie sich die Liste an, die Sie gerade erstellt haben, und fragen Sie sich, wie viele dieser Dinge Sie täglich antreffen. Wenn es so gut wie keine gibt, versuchen Sie zu überlegen, wie Sie sie stärker integrieren können. Vielleicht können Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen etwas Zeit reservieren, um ein Kapitel eines guten Buches zu lesen, oder Sie können die Wochenenden damit verbringen, neben einem Fluss zu malen. In einigen Fällen könnten die Dinge, die Sie glücklich machen, sogar Ihre nächste Karriere werden! Wenn Sie gerne wandern, können Sie Outdoor-Guide, Park Ranger oder Camp Counselor werden. Wenn Sie gerne mit Welpen spielen, werden Sie doch Hundetrainer, Tierarzt oder arbeiten Sie in einem Internat.

3. Verursachen Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen existenzielle Angst?



Egal, ob Sie Ihr ganzes Leben lang von dem Tag geträumt haben, an dem Sie heiraten werden, oder nicht viel darüber nachgedacht haben, es besteht die Möglichkeit, dass Sie irgendwann jemanden treffen, mit dem Sie in Verbindung stehen. Dieser anfängliche Funke kann sowohl schön als auch erschreckend sein. Ist diese Person für Sie richtig? Wie lange wird diese Beziehung dauern? Sind sie die eine?

Wir waren von der typischen Hollywood-Liebesgeschichte so überfordert, dass wir sie möglicherweise nicht einmal realisieren, wenn wir unsere perfekte Übereinstimmung finden. Möglicherweise haben Sie keinen einzigen Seelenverwandten, und Ihre wahre Liebe sieht möglicherweise nicht wie ein Filmstar aus. Wenn Sie Ihr ganzes Leben damit verbringen, jemanden zu suchen, der jedes einzelne Kästchen ankreuzt, können Sie Ihr Leben enttäuscht von allen verbringen. Wahre Liebe - im Gegensatz zur Liebe in all diesen romantischen Komödien - erfordert von beiden Seiten viel harte Arbeit und Engagement. Wenn Sie jemanden gefunden haben, mit dem Sie klicken, sollten Sie ihn nicht loswerden, nur weil es nicht wie eine märchenhafte Romanze erscheint.

Bleiben Sie andererseits nicht in einer Beziehung, mit der Sie nicht zufrieden sind, nur weil Sie Angst haben, nie etwas anderes zu finden. Siedlung ist nie die beste Option. Es wird immer jemanden und etwas Neues und Aufregendes geben.

4. Wirst du Kinder haben? Wirst du reisen? Was hält das Leben für Sie bereit?

Manchmal stehen wir vor so vielen Entscheidungen gleichzeitig, dass wir überhaupt nichts entscheiden können. Selbst etwas so Einfaches wie die Entscheidung, was man zum Frühstück isst oder wo man nachmittags unsere Freizeit verbringt, kann im Umgang mit existenziellen Ängsten entmutigend wirken. Jede kleine Entscheidung scheint von zwingender, aber unbekannter Bedeutung zu sein. Das Treffen von Entscheidungen hilft Ihnen jedoch dabei, Fortschritte zu erzielen. Daher ist es wichtig, sich nicht zu sehr auf die kleinen Details einzulassen.

Denken Sie daran, dass eine Entscheidung nicht unbedingt alle anderen Türen schließt. Wenn Sie Kinder haben und dann entscheiden, dass Sie reisen möchten, können Sie es trotzdem! Wenn Sie ein bestimmtes Fach am College studieren und sich danach für einen anderen Karriereweg entscheiden, ist das kein Problem! Wenn Sie Ihre Vorstellungskraft erweitern, können Sie Wege finden, fast alles zu tun, was Sie sich wünschen - nur vielleicht nicht immer genau so, wie Sie es sich immer vorgestellt haben.

Quelle: images.pexels.com

Behandlung von Existenzangst

Es gibt verschiedene Methoden zur Behandlung von Existenzangst. Medikamente und kognitive Verhaltenstherapie sind zwei häufige.

Medikament - - Sowohl Antidepressiva als auch Benzodiazepine können für schwerere Fälle von Existenzangst verschrieben werden. Antidepressiva wirken, um den richtigen Serotonin-, Noradrenalin- und Dopaminspiegel im Gehirn wiederherzustellen, während Benzodiazepine geringfügige Beruhigungsmittel sind und ein Gefühl der Entspannung fördern. Benzodiazepine sind zwar hilfreich, sollten aber nur für kurze Zeit angewendet werden, da sie süchtig machen können und das zugrunde liegende emotionale Problem nicht lösen.

Kognitive Verhaltenstherapie - - Die kognitive Verhaltenstherapie (CBT) erkennt an, dass unser Denken und Verhalten unsere allgemeinen Emotionen beeinflusst. Durch das Erkennen bestimmter Muster, die zu ängstlichen Gefühlen führen, kann Ihnen ein professioneller Therapeut Bewältigungsinstrumente zur Verfügung stellen, mit denen Sie bestimmte Änderungen vornehmen können, die Ihre Angst verringern.

Der erste Schritt besteht darin, negative Gedankenmuster zu identifizieren, sie dann herauszufordern, indem man überlegt, wie realistisch sie sind, und diese negativen Gedankenmuster durch positivere zu ersetzen. Die Sitzungen werden für jeden unterschiedlich sein, je nach den individuellen Bedürfnissen. CBT beinhaltet häufig Entspannungs- und Atemtechniken, um Angstsymptome zu lindern.

Mit Angst leben lernen

Existenzangst wird möglicherweise nie vollständig verschwinden, und das ist in Ordnung. Ohne ein bisschen Angst um unseren Zweck und unsere Zukunft würden wir niemals Fortschritte machen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich daran erinnern Sie haben die Kontrolle über Ihr eigenes Leben.

Dies mag bei so vielen Entscheidungen entmutigend sein, aber letztendlich können Sie die Zukunft herausarbeiten, die Sie wollen, auch wenn es so aussieht, als würden Sie die Schritte, die Sie unternehmen, nicht zu irgendetwas führen. Beginnen Sie mit kleinen Zielen und erinnern Sie sich immer wieder daran, dass jeder Schritt nach vorne einem größeren Ziel einen Schritt näher kommt.

Erdungstechniken sind ein guter Anfang, wenn Sie mit Angst zu tun haben. Diese Techniken sollen Ihnen helfen, sich in der Welt zu verankern und Ihre Angst zu entlasten. Dies wird Ihnen helfen zu erkennen, wie Sie Ihre Angst bekämpfen oder ganz stoppen können.

Wenn Sie sich ängstlich fühlen, versuchen Sie es mit einem Freund oder Familienmitglied sprechen. Der Kreis der Menschen, die wir um uns herum halten, wirkt sich stark auf unsere geistige Gesundheit aus. Manchmal macht es den Unterschied, ein Ohr zu haben, um auf Ihre Probleme zu hören.

Selbstpflege ist eine weitere wichtige Überlegung. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen, für sich selbst zu sorgen, haben Sie nicht die Energie, mit Ihrer Angst umzugehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Batterien jeden Tag vollständig aufgeladen sind, indem Sie sich einige Minuten Zeit nehmen, um an Sie zu denken.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre existenzielle Angst Sie verzehrt und sich negativ auf Ihren Alltag auswirkt, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Sprechen Sie mit einem der zugelassenen Berater unter BetterHelp und lernen Sie, wie Sie heute die Kontrolle über Ihre Emotionen wiedererlangen können. Im Folgenden finden Sie einige Bewertungen von BetterHelp-Beratern von Personen mit ähnlichen Problemen.

Berater Bewertungen

„Ich habe es lange aufgeschoben, einen Therapeuten zu finden. Ich fürchtete mein erstes Gespräch mit Neil und all die unangenehmen, klobigen Erklärungen, die ich über meine Depression und Angst geben musste. All die Dinge, die sich wie schmutzige kleine Geheimnisse anfühlten, die mir so viel Schmerz bereiteten. Aber ich war so angenehm überrascht, wie Neil genau aufnahm, was ich sagte, und mir mehr Einblick in die Funktionsweise meines Gehirns gab. Dadurch fühlte sich mein Problem weniger als persönliches Problem als vielmehr als universelles Problem an, das wir gemeinsam untersuchen konnten. Er gibt mir immer innerhalb von ein oder zwei Tagen eine nachdenkliche Antwort, wenn ich eine Nachricht sende. Ich denke tatsächlich, dass wir zwischen den Sitzungen weitere Fortschritte erzielt haben, indem wir in der Lage waren, Dinge zu kommunizieren, die in Echtzeit auftauchen. Neil ist intelligent und nett. Ich schätze seinen Kommunikationsstil sehr und kann ihn nur empfehlen. '

Fazit

Existenzangst muss Ihr Leben nicht kontrollieren. Mit ein wenig Hilfe können Sie das durch Angst verursachte Leiden überwinden. Wenden Sie sich an einen Therapeuten bei BetterHelp und nehmen Sie das erster Schritt zu einer erfüllenden Zukunft.