Wie sieht Angry Body Language aus?

Wut ist eine universelle, menschliche Emotion, die praktisch jeder an dem einen oder anderen Punkt erlebt. Wut ist an und für sich nicht problematisch, sondern ganz normal. Die Art und Weise, wie man mit seiner Wut umgeht, oder sogar die Art und Weise, wie man mit einer wütenden Person umgeht, kann jedoch problematisch sein, wenn sie schlecht verwaltet wird.

Aus diesem Grund ist es wichtig zu verstehen, wie wütende Körpersprache aussieht. Sobald Sie wissen, wie eine verärgerte Körpersprache aussieht, können Sie lernen, wie Sie sie eindämmen und was zu tun ist, wenn Sie mit einer verärgerten Person konfrontiert werden.





Quelle: rawpixel.com

Überprüfung der Sprache des wütenden Körpers



Wenn es um den Ausdruck von Wut geht, ist die Körpersprache eines der verräterischsten Zeichen. Eine Person, die wütend ist oder versucht, ihren Ärger zu verbergen, wird wahrscheinlich mindestens eine der folgenden Anzeigen der Körpersprache ausführen.

Gesichtsspannung

Spannungen im Gesicht einer Person sind ein offensichtliches Zeichen von Wut oder Missfallen. Viele Menschen, die versuchen, ihre Wutgefühle zu kontrollieren, können möglicherweise andere Arten von Körpersprache verbergen, aber Gesichtsspannungen sind ein totes Werbegeschenk für diejenigen, die aufmerksam genug sind.



Ein zusammengebissener Kiefer, intensiver Augenkontakt, gerunzelte Brauen und gerötete Haut sind jeweils Anzeichen von Wut im Gesicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich diese Zeichen zeigen, insbesondere in Situationen, in denen offene, direkte Wutausbrüche nicht angemessen oder ratsam sind. Wenn jemandes Wutausdruck auf seinen Gesichtsausdruck beschränkt ist, kann er im Allgemeinen leicht verärgert sein oder sehr hart daran arbeiten, seine Emotionen einzudämmen.

Haltung

Abgesehen von den Gesichtsausdrücken ist die Haltung eines Menschen ein weiteres Zeichen, das auf Wut hinweisen kann. Eine offen verärgerte Person kann ihre Ersten zusammenpressen, sich in einer Kampfposition messen und schwer atmen. In den meisten Fällen, wenn jemand in diesem Ausmaß offen wütend ist, ist er bereit, physische Mittel einzusetzen, um entweder der Quelle seiner Wut nachzugehen oder sich auf andere Weise vor etwas zu schützen, das er als Bedrohung wahrnimmt.



Quelle: pixabay.com

Eine zusätzliche Haltung, die auf Wut hinweist, umfasst das Zeigen mit dem Finger, was mit Schreien oder einer erhobenen Stimme einhergehen kann. Eine verärgerte Person kann auch physisch auspeitschen, indem sie Gegenstände zerstört oder andere Personen angreift.

Torsospannung

Wenn jemand wütend ist, wird sich sein Körper wahrscheinlich anspannen, insbesondere in der Rumpfregion. Dies geschieht fast instinktiv aufgrund des unbewussten Wunsches, lebenswichtige Organe vor Schaden zu schützen. Eine Person, die sich wütend fühlt, kann ihre Bauchmuskeln oder ihre Brust zusammenziehen. Diese Art der Spannung erhöht auch die Durchblutung des Körpers und ermöglicht es der Person, zu kämpfen oder zu fliehen, wenn sie dies wünscht.



Was tun, wenn Sie eine verärgerte Körpersprache erleben?

Irgendwann in Ihrem Leben werden Sie einer Person oder Situation begegnen, die Sie wütend macht. Wenn Sie Ärger verspüren, werden Sie auch mindestens einem der oben genannten Zeichen der wütenden Körpersprache ausgesetzt sein. Wenn dies geschieht, warnt Sie Ihr Körper auf diese Weise.

Quelle: rawpixel.com

Bandura-Psychologie

Wenn Sie eine verärgerte Körpersprache erleben, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie sich abkühlen müssen. Je nachdem, in welcher Situation Sie sich befinden, kann die geeignete Methode zum Abkühlen variieren. Es gibt jedoch eine Reihe von Methoden, die Sie anwenden können. In erster Linie kommt es, sich von der Quelle des Zorns zu entfernen. Dies ist in vielen Fällen effektiv und dennoch scheitern unzählige Menschen an dieser einfachen Handlung. Wenn Sie weggehen und sich aus der Situation entfernen, können Sie sich entspannen und beruhigen, ohne etwas zu tun, das Sie später bereuen würden.

Eine wichtige aktuelle Unterscheidung zwischen Psychologen und Psychiatern, die sich ändert, ist folgende:

Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich von etwas zu entfernen, das Sie wütend macht, müssen Sie sich auf interne Wege zur Beruhigung konzentrieren. Dies kann beinhalten, tief zu atmen, Ihre tiefen Atemzüge zu zählen oder an etwas zu denken, das Ihren Ärger verringert. In den meisten Situationen können sich Menschen beruhigen, wenn sie nicht bis zu dem Punkt warten, an dem sie vor Wut brodeln. Dies ist ein Punkt, an dem die Beherrschung der Selbstkontrolle einen so bedeutenden Unterschied macht.

Eine andere interne Methode zur Beruhigung besteht darin, an alles zu denken, was Sie verlieren müssen. Manchmal, wenn jemand wütend ist, kann dieser Ärger sein besseres Urteilsvermögen außer Kraft setzen oder auf andere Weise trüben. Dies führt im schlimmsten Fall zu Bedauern, Verletzungen und sogar rechtlichen Problemen. Wenn Sie an alles denken, was Sie verlieren müssen, wenn Sie etwas rücksichtsloses tun, kann dies ein guter Motivator sein, um sich zu beruhigen und die Kontrolle über sich selbst zu behalten.

Was tun, wenn Sie mit einer wütenden Körpersprache konfrontiert werden?

Irgendwann werden Sie mit einer sichtlich wütenden Person konfrontiert. Dies kann in einer Bar, auf der Straße oder sogar an Ihrem Arbeitsplatz auftreten. Im Gegensatz zu Ihnen können Sie niemanden kontrollieren, der wütend ist oder was er in einem Anfall von Wut tun möchte. Abhängig von der Person, ihrer Geschichte und einer Reihe anderer Faktoren können sie der Typ sein, der ihre Wut auspeitscht oder auf andere Weise offen ausdrückt. Das Auspeitschen muss nicht immer physisch erfolgen, obwohl dies häufig möglich ist. Jemand kann verbal durch Schreien, Namensnennung, Schleudern von Anschuldigungen usw. zuschlagen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass verbale Wutausbrüche oft ein Vorläufer körperlicher Aggression sind.

Wenn Sie mit jemandem konfrontiert werden, der eine verärgerte Körpersprache zeigt, ist es am besten, wegzugehen. Unabhängig davon, ob Sie die Person kennen oder nicht, wissen Sie möglicherweise nicht genau, wozu sie in der Lage ist oder wie weit sie gehen wird, wenn sie provoziert wird. Das Weggehen von einer wütenden Person sorgt für Ihre Sicherheit und kann Sie vor weiteren Turbulenzen bewahren. Viele Situationen sind schief gegangen, nur weil eine Person nicht wegging, als sie die Chance dazu hatte. Wütende Körpersprache ist ein großartiges Warnzeichen und kann Sie davor bewahren, in eine schlechte Situation zu geraten.

Ein Wort zum Umgang mit Wut

Es wird Situationen im Leben geben, die uns auf verschiedene Weise auf die Probe stellen. Das Leben ist voller Überraschungen und Wendungen. Sie sollten wissen, dass es nichts Falsches ist, sich wütend zu fühlen. Wenn jemand Ärger empfindet, ist dies ein Zeichen dafür, dass etwas ihm missfallen hat oder auf andere Weise in der einen oder anderen Form als Bedrohung dient.

Wie bereits erwähnt, ist Wut an und für sich keine problematische Emotion, aber die Unfähigkeit, sich selbst zu kontrollieren, wenn man wütend ist, kann in einigen Fällen problematisch und sogar tödlich sein. Viele Menschen haben ihr Leben ruiniert oder sogar ganz weggenommen, einfach weil sie ihren Ärger nicht kontrollieren konnten.

Wutmanagement-Therapie

Wenn Sie ständig wütend sind oder Schwierigkeiten haben, sich zu beherrschen, wenn Sie wütend sind, können Sie von einer Wutmanagementtherapie profitieren. In der Wutmanagementtherapie lernen Sie Wut kennen, warum es in Ordnung ist, sich wütend zu fühlen und wie man mit Wut umgeht. Ein Wutmanagement-Therapeut hilft Ihnen auch zu verstehen, warum Sie so oft wütend sind und wie Sie Änderungen vornehmen können, damit Sie weniger häufig Ärger erleben.

Wisse, dass es nichts Falsches ist, die Dienste eines Wutmanagementtherapeuten in Anspruch zu nehmen. Ein Spezialist auf diesem Gebiet ist nicht hier, um Sie zu beurteilen, sondern um Ihnen auf eine Weise zu helfen, die Ihr Leben verändern und sich ansonsten als vorteilhaft erweisen kann. Ihre Bereitschaft und Offenheit, die Hilfe anzunehmen, kann Ihre Lebensqualität, Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen und Ihre Chancen in Zukunft verbessern.

Quelle: pexels.com

Manchmal glauben die Menschen, dass etwas mit ihnen nicht stimmt, wenn sie Wutmanagement oder andere Therapieformen benötigen. Das ist einfach nicht wahr. Jeder hat Kämpfe, Schlachten und Herausforderungen, denen er im Leben gegenübersteht. Der Schlüssel ist, sich über diese Hindernisse erheben zu können, ohne dass sie uns zerstören können. Wut-Management-Therapie kann sich wirklich als effektiv erweisen, wenn Wut etwas ist, das Sie regelmäßig nur schwer kontrollieren können.

Abschließend

Am Ende des Tages ist es wichtig, sich der wütenden Körpersprache bewusst zu sein und was zu tun ist, wenn Sie sie erleben oder damit konfrontiert werden. Wir leben in einer verrückten Welt und das Erkennen ist immer förderlich, um ein erfolgreicher und voll funktionsfähiger Mensch zu sein.

Tatsächlich kann die Welt, in der wir leben, so unvorhersehbar sein, dass wir mit verschiedenen unerwarteten Herausforderungen konfrontiert sind. Dies ist in Ordnung, und wenn Sie dies durchlaufen, ist es wichtig, dass Sie wissen, dass mit Ihnen nichts falsch ist. Jeder erlebt auf seiner Reise Rückschläge und Hürden.

Wenn dies etwas ist, das Sie durchmachen, sollten Sie wissen, dass Sie nicht allein sind. Unabhängig von Ihrer Situation gibt es immer Hilfe und ein Unterstützungssystem, das Ihnen zur Verfügung stehen kann, wenn Sie dafür offen sind.

Hier bei BetterHelp haben wir ein großartiges Team von Weltklasse-Profis, die sich freuen würden, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, egal wer Sie sind oder wie Ihre Situation ist. Es gibt kein Urteil und unsere einzige Agenda ist es, Ihnen zu helfen.

Sie können jederzeit mit BetterHelp beginnen, indem Sie einfach hier klicken.