Die Kraft des positiven Denkens für Ihr Leben und wie es geht

Wenn wir auf Hindernisse im Leben stoßen, hängt das Ergebnis oft davon ab, wie wir auf die Situation reagieren. Das Lernen, Ihre Gedanken zu kontrollieren und sicherzustellen, dass Ihre Gedanken positiv und produktiv sind, kann Ihr Leben zum Besseren verändern.

Manche Menschen akzeptieren einfach, dass sie natürliche Pessimisten sind, aber das muss nicht so sein. Jeder kann etwas über die Kraft des positiven Denkens lernen und seine Gedanken transformieren, um sich mehr auf die positive Seite des Lebens zu konzentrieren.







Quelle: unsplash.com

Was ist positives Denken?

Positives Denken ist einfach eine Denkweise, in der Sie glauben, dass gute Dinge passieren werden. Es ist eine optimistische Haltung und kann Sie dazu inspirieren, das Gute in jeder Situation zu sehen oder zumindest vergangene negative Dinge in der Gegenwart zu sehen, um ein positives, langfristiges Bild zu sehen.



Positives Denken führt dazu, dass sich Menschen glücklicher, weniger gestresst und ängstlich fühlen. Indem man sich auf das Gute in einer Situation konzentriert und glaubt, dass am Ende alles klappen wird, löst sich ein Großteil des Stresses und der Sorgen des täglichen Lebens auf (oder wird zumindest verringert).



123 Engel Bedeutung

Positives Denken bedeutet nicht, dass Sie negative Ereignisse in Ihrem Leben oder die damit verbundenen Emotionen völlig ignorieren müssen. Es ist normal, Schwierigkeiten zu erleben und hat eine emotionale Reaktion. Positives Denken bedeutet vielmehr, dass Sie glauben, dass die schweren Zeiten nicht ewig dauern werden, und darauf vertrauen, dass am Ende des Tunnels ein Licht ist, selbst wenn Sie eine herausfordernde Zeit durchlaufen. Dies verhindert, dass die Negativität Ihr Leben stark beeinflusst.

Positives Denken ist auch stark im Selbstgespräch oder in der Art und Weise verwurzelt, wie wir unser eigenes Leben erzählen. Wenn Sie positives Denken üben, wird Ihr Selbstgespräch eine hoffnungsvolle, optimistische Sichtweise annehmen. Wenn Sie beispielsweise ein Vorstellungsgespräch haben, das nicht gut läuft, würde Ihnen negatives Denken sagen, dass Sie den Job auf keinen Fall bekommen und das Vorstellungsgespräch Zeitverschwendung war. Positives Denken würde die Erzählung umdrehen, um Sie daran zu erinnern, dass es eine gute Erfahrung war, auch wenn Sie den Job nicht bekommen, und Sie noch besser auf das nächste Vorstellungsgespräch vorbereitet sind.



Wie Sie sehen können, kann die Art und Weise, wie Sie die Erzählung in Ihrem Kopf gestalten, Ihre emotionale Reaktion auf ein Ereignis stark beeinflussen. Positives Denken und positives Selbstgespräch können dazu führen, dass selbst schlechte Situationen leichter zu bewältigen sind und die emotionalen Auswirkungen dieser Ereignisse auf Sie geringer werden.

Die Vorteile des positiven Denkens

Positives Denken verändert die Erzählung, die Ihnen ständig durch den Kopf geht. Indem Sie aktiv daran arbeiten, Ihr Selbstgespräch positiv zu gestalten, ändert sich die Art und Weise, wie Sie jede Situation im Laufe Ihres Tages betrachten, und wird optimistischer. Sie werden sich wahrscheinlich weniger gestresst fühlen und mehr Kontrolle über Ihr Leben haben, weil Sie glauben, dass Sie alle Herausforderungen bewältigen können, die sich Ihnen stellen.



von Zombies träumen

Quelle: pxhere.com

Ein weiterer Vorteil des positiven Denkens ist ein geringeres Maß an Depression und allgemeiner Belastung. Positives Denken ermöglicht es Ihnen, in jeder Situation das Beste zu sehen, sodass Dinge, die Sie normalerweise in Bedrängnis bringen würden, so aussehen, als wären sie keine so große Sache. Ebenso kann es helfen, Depressionen zu lindern, da es Sie dazu inspiriert, über das Gesamtbild nachzudenken und zu glauben, dass am Ende alles klappen wird.



Trotzdem ist Depression eine schwerwiegende Erkrankung, und positives Denken allein reicht nicht aus, um den meisten Menschen bei der Bewältigung ihrer Depression zu helfen. Wenn Sie mit Depressionen zu kämpfen haben, arbeiten Sie auf jeden Fall auch mit einem Therapeuten und Psychiater zusammen. Ein Therapeut kann wertvolle Einblicke in die bessere Behandlung Ihrer Symptome geben, während ein Psychiater Ihnen dabei helfen kann, festzustellen, ob eine medizinische Therapie für Sie geeignet ist.



Einige Quellen behaupten sogar, dass positives Denken Vorteile für die körperliche Gesundheit hat, wie z. B. eine verbesserte kardiovaskuläre Gesundheit und eine längere Lebensdauer. Es gibt keinen klaren Grund, warum dies der Fall ist, aber es ist wahrscheinlich, dass jemand, der positives Denken praktiziert, insgesamt weniger Stress hat, was sich negativ auf Körper und Gesundheit auswirken kann. Es kann auch sein, dass Menschen mit einer positiven Einstellung dazu neigen, einen gesünderen Lebensstil mit weniger Alkohol- und Drogenkonsum zu führen.



Während die Gründe dafür, warum positives Denken der Gesundheit zugute kommt, unklar sind, wasistklar ist, dass es besonders für die psychische Gesundheit von Vorteil ist.

Tipps für positives Denken

Positives Denken kann wie jede Änderung des Lebensstils eine schwierige Angewohnheit sein. Befolgen Sie diese Tipps, damit Ihre Reise in das positive Denken reibungslos verläuft.



Grabe ein bisschen

Was bedeuten Träume von Dämonen?

In den meisten Fällen erfordert der Beginn einer Praxis des positiven Denkens keine vollständige mentale Überarbeitung. Bestimmte Situationen oder Emotionen führen vielmehr dazu, dass Sie negativ denken und sich negativ fühlen. Identifizieren Sie die Umstände, unter denen Sie negativ denken, und schreiben Sie sie auf ein Blatt Papier, damit Sie sich an sie erinnern. Diese Liste kann Situationen wie Ihren täglichen Weg zur Arbeit, ein wöchentliches Treffen mit einem Kollegen oder das Einkaufen für neue Jeans enthalten - alles, was Sie dazu veranlasst, negativ über die Situation oder sich selbst nachzudenken.

Beginnen Sie klein, indem Sie sich dazu verpflichten, Ihre Gedanken in Richtung eines der Dinge auf der Liste zu ändern, und bemühen Sie sich, in dieser Situation positives Denken zu üben. Wenn Sie das Gefühl haben, in einem Bereich Ihres Lebens ein positives Denken zu haben, erweitern Sie es auf die anderen Bereiche, die Sie als verbesserungsbedürftig identifiziert haben. Möglicherweise stellen Sie fest, dass sich die Liste im Laufe der Zeit ändert, und das ist in Ordnung. Solange Sie wissen, wann Sie positiv denken und wann Sie sich negativ unterhalten, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Checken Sie mit sich selbst ein

Sie werden nicht auf magische Weise in der Lage sein, positives Denken über Nacht vollständig zu übernehmen. Wenn Sie Ihre Bemühungen beginnen, wird es sicherlich noch Zeiten geben, in denen Sie negativ denken. Verprügel dich nicht darüber. Beachten Sie vielmehr einfach, dass es geschieht, und denken Sie über die Umstände nach, die zu diesem negativen Denken geführt haben. Wenn Sie sich in Zukunft in ähnlichen Situationen befinden, sollten Sie sich Ihrer Emotionen stärker bewusst sein und zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um positiv zu denken.

Diese Check-Ins sind auch eine großartige Gelegenheit, positives Selbstgespräch zu üben. Wie oben erwähnt, sollten Sie sich nicht dafür verprügeln, dass Sie positives Denken nicht sofort beherrschen. Bemühen Sie sich, in allen Bereichen Ihres Lebens freundlich zu sich selbst zu sein, einschließlich Ihrer Bewertungen Ihrer positiven Denkanstrengungen.

Sprechen Sie mit einem Online-Therapeuten

Ein Therapeut oder Berater kann eine nützliche Person sein, mit der man sprechen kann, wenn man versucht, positiv zu denken. Sie können Ihnen helfen, negative Wahrnehmungen über sich selbst zu überwinden, die Sie vom positiven Denken abgehalten haben. Sie sind auch jemand, mit dem Sie sprechen können, wenn Sie nicht in der Lage sind, positiv zu denken, und der Ihnen helfen kann, die positive Seite der Situation zu zeigen, um Ihre Perspektive zu ändern.

Ein Online-Format eignet sich aufgrund seiner Flexibilität besonders für die Therapie des positiven Denkens. Sie können sich in Zeiten, in denen Sie negativ denken, an Ihren Therapeuten wenden und sofort daran arbeiten, Ihre Denkweise zu ändern, anstatt bis zu Ihrem wöchentlichen Termin warten zu müssen, um mit Ihrem Therapeuten über Ihre Denkweise zu sprechen.

Beweg dich

Zahl 1011 Bedeutung

Bewegung ist äußerst vorteilhaft für die geistige und körperliche Gesundheit. Ein Einfluss von Bewegung auf die psychische Gesundheit ist die Freisetzung von Endorphinen. Endorphine sind Hormone, die während des Aerobic-Trainings freigesetzt werden und die Entspannung und das Glück fördern. Sie sind verantwortlich für das 'Runner's High', das viele Menschen nach dem Training fühlen.

Quelle: pixabay.com

Zusätzlich zum Endorphin kann Boost-Training Ihnen geben; Es hilft auch, Angstzustände zu reduzieren, was positives Denken viel einfacher macht. Sich in einer Situation auf das Gute zu konzentrieren, ist viel einfacher, wenn Sie sich in einem ruhigen Geisteszustand befinden, als wenn Sie gestresst oder ängstlich sind. Der Einstieg in eine regelmäßige Trainingsroutine kann auch Ihr Selbstvertrauen stärken und Sie insgesamt glücklicher machen. Dies ist ein großes Kompliment für positives Denken.

Lache über dich

Egal wie viel Energie Sie für positives Denken verwenden, manchmal passieren immer noch schlechte Dinge. Es gibt möglicherweise keine Möglichkeit, bestimmte Situationen zu kontrollieren, aber Sie können steuern, wie Sie damit umgehen. Bemühen Sie sich neben positivem Denken, den Humor in Situationen zu finden. Wenn Sie über sich selbst lachen können, wird das Leben viel weniger stressig. Die Suche nach Humor ist neben allgemeinem Optimismus ein guter Weg, um positiv zu denken.

Suchen Sie nach der Lektion

Nach dem Vorbild des vorherigen Punktes ist niemand perfekt. Es wird Zeiten im Leben geben, in denen Sie es vermasseln. Es ist normal, in diesen Momenten eine negative Reaktion zu haben - die meisten Menschen tun dies. Versuchen Sie jedoch, in diesen Momenten positiv zu denken, und suchen Sie nach einer Lehre für Ihre Fehler. Wenn Sie einen wichtigen Termin bei der Arbeit verpasst haben, überlegen Sie, was Sie in Zukunft tun werden, um dies zu verhindern. Indem Sie in jedem Fehler nach der Lektion suchen und Ihre Fehler als Lernerfahrungen verwenden, um sich selbst zu verbessern, setzen Sie einen positiven Rahmen für eine negative Erfahrung.

Übe Achtsamkeit

Was bedeutet 69 in der Numerologie?

Achtsamkeit kommt in Bezug auf psychische Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden häufig vor. Achtsamkeitspraktiken wie Meditation oder Journaling haben viele Vorteile. Einer davon ist, dass sie uns lehren, unsere Gedanken nicht zu stark mit Emotionen zu verbinden, und uns helfen können, über unser Leben und unsere Probleme aus einer anderen Perspektive nachzudenken.

Wenn es um positives Denken geht, sind zwei Achtsamkeitstechniken besonders nützlich: positive Affirmationen und das Leben in der Gegenwart. Das Wiederholen positiver Affirmationen am Morgen kann Sie für den ganzen Tag in eine positive Stimmung versetzen. Beginnen Sie Ihren Morgen, indem Sie sich selbst im Spiegel betrachten und etwas Erhebendes sagen, wie 'Heute wird ein großartiger Tag'.

Es kann so einfach oder etwas persönlicher sein, wenn es eine bestimmte Bestätigung gibt, die für Ihr Leben passend ist. Sie können Ihre Affirmationen auch in ein Tagebuch schreiben, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, wenn Sie sie laut aussprechen. In jedem Fall gibt der Beginn Ihres Tages mit einer positiven Bestätigung den Ton an, den ganzen Tag positiv zu denken.

Die Konzentration auf den gegenwärtigen Moment kann auch beim positiven Denken helfen, da im gegenwärtigen Moment normalerweise nichts zu befürchten ist. Wenn Sie in negative Gedanken über etwas verwickelt sind, das in der Vergangenheit passiert ist, bringen Sie sich in den gegenwärtigen Moment und erinnern Sie sich daran, dass alles in Ordnung ist. Sie können die gleiche Praxis für Ängste über die Zukunft tun. Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder auf den gegenwärtigen Moment lenken, haben Sie weniger Möglichkeiten, sich mit negativen Erfahrungen in der Vergangenheit oder solchen zu befassen, die möglicherweise in der Zukunft auftreten könnten.

Umgebe dich mit positiven Menschen

Haben Sie jemals einen Freund oder Kollegen gehabt, bei dem Sie sich nur beschwert haben? Egal, ob es sich um einen Auftrag oder Ihren Weg zur Arbeit handelt oder wie Ihre Haare an diesem Tag aussehen, jede Beschwerde bringt Sie in eine negative Stimmung. Wenn Sie solche Menschen in Ihrem Leben haben, versuchen Sie, den Ton Ihrer Gespräche zu ändern, um sich auf positive Dinge zu konzentrieren.

Quelle: unsplash.com

Weißer Tiger Krafttier Bedeutung

Versuchen Sie noch besser, die meiste Zeit mit Menschen zu verbringen, die positives Denken üben und Ihnen ein gutes Gefühl geben, in der Nähe zu sein. Wenn Sie Zeit mit positiven Menschen verbringen, können Sie auch positiver denken. Natürlich können wir den Geist unserer Freunde nicht kontrollieren. Wenn Sie also keine positiven Einflüsse in Ihrem Leben haben, bemühen Sie sich, die positiven Einflüsse auf Ihre Freunde und Familie zu sein. Wenn Beschwerden das Gespräch dominieren, ergreifen Sie die Initiative, um die Erzählung in eine positive zu verwandeln.

Positives Denken ist an sich mächtig, aber seine Vorteile sind noch größer, wenn sich die Positivität von Ihrem Geist in Ihre Gespräche und Beziehungen ausdehnt.

Übe Selbstpflege

Viele Menschen sind so beschäftigt mit Arbeit, Schule, Beziehungen und anderen Verpflichtungen, dass sie sich selten Zeit nehmen. Aber wenn wir in all diese Dinge verwickelt sind und vergessen, für uns selbst zu sorgen, kann es sehr einfach sein, eine negative oder pessimistische Denkweise zu entwickeln. Wenn Sie sich und Ihren Hobbys etwas Zeit nehmen, können Sie dringend benötigte Zeit zum Aufladen Ihrer Batterien haben, sodass es einfacher ist, eine positive Lebenseinstellung beizubehalten.

Die Macht des positiven Denkens

Negatives Selbstgespräch und Denken können ein schwer zu brechendes Muster sein. Das heißt aber nicht, dass es unmöglich ist. Positives Denken ist ein äußerst lohnendes Unterfangen und kann Ihr tägliches Leben und Ihre Gesundheit langfristig verändern. Verwenden Sie diese Tipps, um die Kraft des positiven Denkens zu nutzen und zu sehen, was es für Sie tun kann.