Definieren Sie Nüchternheit - wie sie Ihr Leben beeinflusst

wie man Liebe ausdrückt

Quelle: fairchild.af.mil



Nüchternheit. Es ist ein Begriff, den jeder kennt, aber nicht jeder ist sich über die Bedeutung des Wortes einig. Wir alle verstehen die grundlegende Bedeutung des Wortes so, dass es bedeutet, keine Drogen oder Alkohol zu konsumieren. Danach wird es jedoch schwieriger, Nüchternheit wirklich zu definieren.



Nüchternheit durch das Wörterbuch definieren

Beginnen wir den Prozess zur Definition der Nüchternheit mit der Definition einiger Schlüsselwörter. Diese Definitionen stammen aus dem Merriam-Webster-Wörterbuch:

  • Nüchternheit wird definiert als 'der Zustand, nüchtern zu sein'.
  • Nüchtern ist definiert als 'nicht süchtig nach berauschendem Getränk oder sparsam beim Gebrauch von Nahrungsmitteln und Getränken'.
  • Süchtig ist definiert als 'zwanghaftes physiologisches Bedürfnis nach einer gewohnheitsbildenden Substanz oder stark geneigt oder gezwungen, wiederholt etwas zu tun, zu benutzen oder sich etwas zu gönnen'.

Wenn Sie versuchen, Nüchternheit zu definieren, indem Sie diese Definitionen miteinander verknüpfen, sieht dies ungefähr so ​​aus: Nüchternheit hat kein zwanghaftes physiologisches Bedürfnis nach einer Droge, einem Alkohol oder einer anderen gewohnheitsbildenden Substanz und ist nicht stark gezwungen, sich dieser zu hingeben oder sie wiederholt zu verwenden . Ich denke, wir können uns alle einig sein, dass dies die Definition für uns nicht klarstellt. Es gibt viele Grauzonen, die in dieser Definition verbleiben würden.



Definieren von Nüchternheit basierend auf Schrittprogrammen

Viele der Schritte-Programme, wie z. B. Anonyme Alkoholiker (AA), haben eine andere Definition von Nüchternheit. Die VeröffentlichungDies ist A.A.geht detailliert darauf ein, wie viele Mitglieder technisch in der Lage waren, Zeiträume zu erleben, in denen sie „nüchtern“ waren, aber unglücklich waren. Die Zeit, die sie nüchtern verbrachten, freute sich auf das nächste Mal, wenn sie wieder trinken konnten. Es heißt: „Jetzt, wo wir in A.A. sind, haben wir eine neue Sichtweise auf Nüchternheit. Wir genießen ein Gefühl der Befreiung, ein Gefühl der Freiheit von dem Wunsch zu trinken. Da wir in Zukunft nicht erwarten können, dass wir zu irgendeinem Zeitpunkt normal trinken, konzentrieren wir uns heute darauf, ein erfülltes Leben ohne Alkohol zu führen. '

Wenn man sich diesen Versuch ansieht, Nüchternheit zu definieren, lebt man ein erfolgreiches Leben ohne die Substanz, nicht nur einfach ohne sie.



Quelle: simple.wikipedia.org

Definieren wir die Nüchternheit

Wenn jemand nüchtern ist, kann er ein tägliches Leben führen, ohne dass seine Gedanken und Verhaltensweisen durch eine Abhängigkeit von einer Substanz kontrolliert werden. Sie fühlen sich nicht gezwungen, es zu benutzen, weil sie erfolgreich ein Leben ohne es leben. Sie sehen und genießen die Vorteile eines Lebens ohne Substanz so sehr, dass sie nicht das Gefühl haben, Drogen oder Alkohol konsumieren zu müssen. Deshalb verzichten sie darauf, diesen neuen und gesünderen Lebensstil weiterhin zu genießen.

Sie können nüchtern sein, wenn Sie zum ersten Mal auf die Verwendung verzichten. Nachdem wir nun eine gemeinsame Definition von Nüchternheit haben, wollen wir uns mit allen Auswirkungen der Nüchternheit auf Ihr Leben befassen.



Sie werden gesünder sein

Körperliche Gesundheit

Drogen und Alkohol belasten Ihre körperliche Gesundheit erheblich. Wenn Menschen genug konsumieren, neigen sie oft dazu, schwächer und unterernährt zu werden. Die Sucht ist so stark geworden, dass sie Vorrang vor der Pflege ihrer körperlichen Gesundheit hat. Oft führt der Konsum von Drogen oder Alkohol zu Erschöpfung und mangelnder Ruhe.

Nüchtern zu sein führt dazu, dass Sie klügere Entscheidungen in Bezug auf Ihre Gesundheit treffen können. Sie werden bessere Essentscheidungen treffen und sicherstellen, dass Sie Ihren Körper nähren. Sie beginnen schließlich besser zu schlafen und gewinnen die Willenskraft, mit dem Training zu beginnen. All diese Dinge helfen Ihnen, körperlich gesünder zu werden, aber sie spielen auch eine Rolle für Ihre geistige Gesundheit.



Quelle: rawpixel.com

intp Persönlichkeit

Verbesserte psychische Gesundheit

Wenn Sie unter dem Einfluss einer Substanz stehen, lesen Sie Situationen nicht richtig. Ihr Gehirn ist von den Substanzen betroffen, denen Sie auch Ihren Körper aussetzen. Viele Menschen werden paranoid und sehen Probleme, die es nicht gibt. Sie sind wütend, feindselig, depressiv und erleben Halluzinationen. Der Mangel an Kontrolle, den Sie bei der Verwendung erfahren, macht es schwierig, diese Verhaltensweisen zu erkennen und zu behandeln. Wenn Sie die Ursache beseitigen, können Sie durch den Konsum von Drogen und Alkohol in jedem dieser Bereiche Fortschritte erzielen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass diese Symptome beseitigt sind, wenn Sie nicht mehr unter dem Einfluss von Entzugssymptomen stehen oder diese haben.

Beziehungen

Neue und alte Beziehungen werden aufgrund Ihrer Nüchternheit beeinträchtigt.

Repariere alte Beziehungen

Sie sind nicht der einzige, der leidet, wenn Sie konsumieren und abhängig von Drogen und Alkohol im Leben auskommen. Ihre Beziehungen zu Familie und Freunden, die sich um Sie kümmern, leiden. Wenn Sie das Glück haben, Freunde oder Familie zu haben, die Ihnen auf Ihrem Weg zur Aufrechterhaltung der Nüchternheit zur Seite stehen und Sie unterstützen, werden Sie feststellen, dass sich Ihre Beziehungen verändern können, wenn Sie ein gesünderes und ausgeglicheneres Leben führen.

Quelle: pexels.com

Es wird höchstwahrscheinlich Dinge geben, die Sie in der Vergangenheit getan oder gesagt haben, die diese Beziehungen beschädigt haben. Wenn Sie nüchtern sind, müssen Sie die Verantwortung für diese Aktionen übernehmen. Dann können Sie durch die Aufrechterhaltung der Nüchternheit wieder Vertrauen zu diesen Personen aufbauen.

Stellen Sie neue und gesunde Beziehungen her

Wenn eine der Beziehungen, die Sie in der Vergangenheit hatten, zu Menschen bestand, mit denen Sie zusammengearbeitet haben, ist es wichtig, neue Beziehungen zu Ihrem nüchternen Leben aufzubauen. Gesund zu werden bedeutet, sein Verhalten zu ändern, was oft bedeutet, sich von alten Freunden zu verabschieden und neue zu finden. Sie möchten Ihre Nüchternheit nicht riskieren, indem Sie sich weiterhin Menschen aussetzen, die Ihre neue Denkweise in Frage stellen. Aber Sie werden in der Lage sein, neue Leute kennenzulernen, mit denen Sie von Anfang an gesunde Beziehungen aufbauen können.

Sei besser für die Menschen in deinem Leben

Wenn Sie Drogen oder Alkohol missbrauchen, sind Sie nicht gut für die Menschen in Ihrem Leben. Ihr Verhalten ist egoistisch und Sie denken nicht an andere. Ihre Gedanken drehen sich darum, Ihr eigenes 'Bedürfnis' zu befriedigen, anstatt darüber nachzudenken, wie sich Ihr Verhalten auf diejenigen auswirkt, die Sie lieben. Je mehr Sie sich verwöhnen, desto schlimmer werden Sie, auch wenn Sie es nicht sehen. Wenn Sie daran arbeiten, nüchtern zu werden, werden Sie besser für die Menschen in Ihrem Leben. Sie können ihre Bedürfnisse erkennen und helfen, sie zu erfüllen. Sie können Prioritäten setzen, indem Sie andere vor sich selbst stellen und sehen, wie Ihr Verhalten sie verletzt.

Die Reise, auf der Sie waren, kann auch verwendet werden, um anderen zu zeigen, was sie nicht tun sollen. Sprechen Sie mit anderen in Ihrem Leben darüber, warum sie nicht den Weg gehen sollten, den Sie gegangen sind. Und seien Sie ein Beispiel, um ihnen zu zeigen, was sie überwinden können, wenn sie vor einer Herausforderung stehen. Bringen Sie anderen bei, was sie nicht tun sollen, und ermutigen Sie sie, die richtigen Entscheidungen im Leben zu treffen. Wenn Sie Ihre Vergangenheit als Beispiel verwenden, können Sie anderen helfen, dies nicht zu tun.

Quelle: rawpixel.com

Kein Entzug mehr, Kater, das Risiko einer Überdosierung

Niemand auf dieser Welt mag es wirklich, sich schlecht zu fühlen. Wenn Sie von einer Substanz abhängig sind, versetzen Sie sich ständig in eine Position, in der Sie wollen. Zu viel zu trinken führt zu Kater, wenn Sie lange genug aufhören, damit es sich aus Ihrem System herausarbeitet. Wenn Sie einige Medikamente einnehmen, werden Sie entzogen, wenn Sie sich gegen eine Einnahme entscheiden oder nicht in der Lage sind. Sie könnten auch befürchten, dass es bei der Anwendung zu Anfällen, Koma oder zum Tod aufgrund einer Überdosierung kommen könnte. Es ist leicht zu glauben, dass es Ihnen nicht passieren wird, aber im Jahr 2015 starben rund 50.000 Menschen an einer Überdosis Drogen, und die meisten von ihnen glaubten auch nicht, dass dies das Letzte sein würde, was sie taten. Dies sind unnötige Erfahrungen, die niemand gerne erlebt oder machen muss. Wenn Sie ein Leben in Nüchternheit führen, müssen Sie sich nie um sie sorgen.

Machen Sie sich keine Sorgen über rechtliche Konsequenzen

Es ist ungesund, immer in Angst zu leben, erwischt zu werden. Es ist auch gefährlich für Sie und andere, sich illegal zu verhalten. Sie könnten Gefängnisstrafen einlegen, wenn Sie beim Konsumieren, Kaufen oder Verkaufen von Drogen erwischt werden. Sie könnten jemanden töten, indem Sie einen Unfall verursachen, wenn Sie vom Trinken nach Hause fahren. Oder Sie könnten falsche Entscheidungen treffen, die dazu führen, dass Sie gegen Gesetze verstoßen, gegen die Sie nicht verstoßen hätten, wenn Sie nicht unter Einfluss gestanden hätten. Wenn Sie nüchtern leben, müssen Sie nicht über die möglichen Konsequenzen nachdenken oder darunter leiden.

Excel in der Schule oder bei der Arbeit

Es ist schwer, etwas gut zu machen, wenn Sie Drogen oder Alkohol konsumieren. Wenn Sie nüchtern sind, können Sie sich mehr konzentrieren. Sie werden weniger Gehirnnebel und Momente der Vergesslichkeit haben. Ihre Arbeit oder Ihr Schulleben werden sich verbessern, da Sie alles in sie stecken können. Wenn Sie sich nicht darauf konzentrieren, Ihre Sucht zu stillen, können Sie im Leben erfolgreich sein.

wie man aufhört, jemanden zu lieben

Quelle: rawpixel.com

Sie können beginnen, das Leben wieder zu leben

Der Missbrauch von Drogen und Alkohol wird Ihr Leben stehlen. Je mehr Sie verwenden, desto mehr haben Sie das Gefühl, dass Sie verwenden müssen. Es ist ein rutschiger Hang, der zu nichts Gutem führt. Wenn Sie nüchtern bleiben, können Sie wieder anfangen, das Leben zu leben. Sie können Ihre wahren Leidenschaften entdecken. Träume für die Zukunft werden wachsen. Sie werden sehen, dass es nicht nur ein Leben nach der Sucht gibt, sondern auch ein Leben, das so viel größer ist als das, was Sie gelebt haben.

Wenn Sie bereit sind, in ein Leben der Nüchternheit einzutreten, wenden Sie sich an einen Fachmann, der Ihnen dabei hilft. Es ist eine lange Reise, sich alleine durchzukämpfen. Ein ausgebildeter Therapeut kann Ihnen die Schritte zeigen und Ihnen die Werkzeuge zur Verfügung stellen, die Sie für ein gesundes und nüchternes Leben benötigen.