Bin ich das Opfer von verdecktem Missbrauch? Die Zeichen lernen

Über die Anzeichen von Missbrauch wird im Nachhinein oft gesprochen. 'Rückblickend wusste ich, dass etwas nicht stimmt.' 'Jetzt, wo ich darüber nachdenke, gab es Warnzeichen.' Dies sind Sätze, die häufig in den Vordergrund gerückt werden, wenn sich herausstellt, dass jemand missbräuchliches oder sogar mörderisches Verhalten ausgeübt hat. Obwohl es seltsam erscheinen mag, ist der Grund für die Diskrepanz zwischen Echtzeiterkennung und Rückblickerkennung folgender: Missbrauch ist oft verdeckt.

Quelle: rawpixel.com

Was ist verdeckter Missbrauch?

Das Wort 'verdeckt' bedeutet versteckt oder nicht offen anerkannt. Verdeckter Missbrauch ist genau das: Missbrauch, der verborgen gehalten oder nicht anerkannt wird. Diese Art von Missbrauch kann physisch sein, wie es der Fall ist, wenn jemand eine Person auf eine Weise missbraucht, die nicht ohne weiteres erkennbar ist (z. B. blaue Flecken in Räumen hinterlassen, die von Kleidung bedeckt sind, oder häusliche Gewalt, die von einem Ehepartner begangen wird), oder es kann sein verbal oder emotional. Verbaler und emotionaler Missbrauch sind Formen häuslicher Gewalt, die sich leichter für verdeckten Missbrauch eignen, da sie leichter zu verbergen sind und leichter dem Opfer angelastet werden können.



Die beiden Definitionen von verdecktem Missbrauch offenbaren unterschiedliche Aspekte dieser Form von missbräuchlichem Verhalten. Die erste Definition (einfach „versteckt“) ist ein gemeinsames Merkmal von Gewalt. Es ist verborgen, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten und das Image zu bewahren, alles zusammen zu haben oder ein aufrechter Bürger zu sein. Dies bedeutet nicht, dass jeder Missbrauch verborgen bleibt. Es gab viele Fälle, in denen Missbrauch in Begleitung anderer oder in der Öffentlichkeit begangen wurde. Trotzdem ist die Art des Missbrauchs normalerweise geheim.



Die zweite Definition ist wichtig, denn selbst wenn der Missbrauch physisch ist, verursacht diese Art des verdeckten Missbrauchs standardmäßig psychischen Schaden. Warum? Eine Person, die Missbrauch erlebt (häusliche Gewalt, verbaler Missbrauch oder emotionaler Missbrauch), erfährt nicht nur, dass der Gasbeleuchtungseffekt des Missbrauchs nicht anerkannt wird. Folglich können Opfer von verdecktem Missbrauch das Gefühl haben, den Verstand zu verlieren. Sie haben möglicherweise das Gefühl, den Missbrauch auf sich genommen zu haben, weil sie nicht liebenswürdig, der Zuneigung oder Aufmerksamkeit unwürdig oder einfach zu dramatisch sind, um mit normalem Beziehungsverhalten fertig zu werden. Opfer von verdecktem Missbrauch können auch nicht erkennen, dass sie missbraucht wurden.

Wie sieht verdeckter Missbrauch aus?

Verdeckter Missbrauch sieht sehr oft so aus, als würde man dem Opfer die Schuld geben. Wenn ein Kind zum Beispiel getroffen wird, wird ihm möglicherweise gesagt: 'Du hast mich wütend gemacht, also hatte ich keine Wahl. Ich musste dich schlagen, damit du aufhörst. “ Dies ist verdeckter Missbrauch, da er sich weigert anzuerkennen, dass Missbrauch stattgefunden hat, und stattdessen darauf hinweist, dass das missbrauchte Kind für das missbräuchliche Verhalten verantwortlich ist. Verdeckter Missbrauch umfasst alle Arten von Grausamkeit, Manipulation und Schaden, die einer anderen Person zugefügt werden, unabhängig davon, ob dieser Schaden physische Narben hinterlässt oder nicht. Verdeckter Missbrauch kann auch alle Beziehungen abdecken. Es muss weder eine romantische Partnerschaft noch eine Eltern-Kind-Beziehung sein. Kinder können Eltern missbrauchen, Freunde können Freunde missbrauchen, Vorgesetzte können Kollegen missbrauchen - es gibt keinen bestimmten Beziehungsparameter, der erfüllt sein muss, damit sich missbräuchliches Verhalten als solches qualifiziert, und das Erkennen, dass dies ein wichtiger Teil der Suche nach Hilfe, Heilung und Bewegung sein kann nach vorne.



Quelle: rawpixel.com

Nach häuslicher Gewalt Hilfe zu finden, kann aufgrund der Art des verdeckten Missbrauchs schwierig sein. Es kann für diejenigen, die auf diese Weise missbraucht wurden, sogar schwierig sein, zu erkennen, dass sie gelitten haben, weil Missbraucher gut darin sind, Szenarien zu verdrehen und Menschen zu manipulieren. Während es so aussieht, als ob dies größtenteils bei Kindern der Fall ist, die von einem Elternteil missbraucht werden, kann sich verdeckter Missbrauch an vielen Orten verstecken. Ein Manager, der seine Mitarbeiter ständig abstellt und ihnen sagt: „Ich hasse es, so hart mit Ihnen umgehen zu müssen, aber ich muss sicherstellen, dass Sie lernen“, könnte ein verdeckter Missbraucher sein. Ein Familienmitglied, das Ihren Arm zu fest umklammert oder Sie gegen Ihren Willen festhält und dies dann ablehnt, kann ein verdeckter Missbraucher sein. Verdeckter Missbrauch wird nicht nur verborgen oder vom Täter nicht anerkannt. es wird häufig auch still gehalten oder von den Missbrauchten nicht anerkannt.

Häufige Anzeichen von verdecktem Missbrauch

Die Anzeichen von verdecktem Missbrauch sind vielfältig und groß. Verdeckter Missbrauch und offener Missbrauch unterscheiden sich in erster Linie in der Art und Weise, wie sie ausgeführt werden, und nicht darin, dass die treibende Kraft dahinter der größte Unterschied ist. Infolgedessen gibt es häufig einige gemeinsame Themen in verdeckter häuslicher Gewalt, die die Symptome von offenem Missbrauch widerspiegeln. Dies können sein:

  • Menschen, die häusliche Gewalt ausüben, isolieren ihre Opfer häufig, um ihren Missbrauch intakt und unter Verschluss zu halten. Die Isolation kann extrem sein, z. B. der Umzug einer Familie in eine neue Stadt ohne Freunde, Verwandte oder Verbündete in der Nähe oder weniger auffällig, und es muss langsam darauf hingewiesen werden, dass die Familienmitglieder und Freunde des Opfers dies eigentlich nicht wollen um sie herum.
  • Verdeckte Täter verwenden häufig Gaslicht, um ihre Opfer ruhig, nachgiebig und festzuhalten. Bei der Gasbeleuchtung wird ein Opfer destabilisiert, um es dazu zu bringen, seinen Realitätssinn in Frage zu stellen. Dies ist eine perfekte Strategie für verdeckte häusliche Gewalt, da sie das Gefühl der Glaubwürdigkeit und des Selbstwertgefühls des Opfers zerstört.
  • Laufender Missbrauch. Verdeckter Missbrauch ist selten (wenn überhaupt) ein einmaliges Ereignis, sondern eine fortlaufende, regelmäßige Reihe von Schmerzen und Leiden für die Person, die missbraucht wird. Täter häuslicher Gewalt wählen in der Regel Partner, Freunde oder andere ihnen nahe stehende Personen aus, die Missbrauch nicht standhalten, um sich an einem Ort der Macht zu halten. Verdeckter Missbrauch beruht auf der Destabilisierung der Person, die missbraucht wird.
  • Geringes Selbstwertgefühl und Schuldgefühle bei der Person, die missbraucht wird. Da verdeckter Missbrauch darauf abzielt, das Opfer auf dem Laufenden zu halten und die Oberhand zu behalten, fühlen sich Personen, die verdeckten Missbrauch, häusliche Gewalt oder häuslichen Missbrauch erlebt haben, häufig beschämt, schuldig, verwirrt und angewidert. Sie denken möglicherweise, dass sie den Missbrauch auf sich genommen haben, dass sie in irgendeiner Weise gebrochen oder nicht liebenswürdig sind, oder sie verstehen möglicherweise nicht, warum jemand, der zuvor freundlich und rücksichtsvoll war, plötzlich ihr Verhalten ändern würde.
  • Die Androhung von Gewalt. Nicht jede häusliche Gewalt führt zu sichtbaren Auseinandersetzungen. Stattdessen kann häuslicher Missbrauch genauso leicht emotionale oder mentale Gewalt verursachen, die das Sicherheitsgefühl, das Selbstbewusstsein und das Normalitätsgefühl einer Person schädigt. Verdeckter Missbrauch ist insofern gewalttätig, als er den geistigen, emotionalen oder körperlichen Zustand einer anderen Person schädigt.
Quelle: rawpixel.com

Narzissmus und seine Rolle bei verdecktem Missbrauch

Eine besondere Art des verdeckten Missbrauchs ist die häusliche Gewalt, die vom verdeckten Narzisst oder einem Narzisst ausgeübt wird, dessen Störung sich leiser und weniger offen manifestiert als die typische Person mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung. Obwohl die NPD nicht anwesend sein muss, damit jemand ein Missbraucher ist, kann dies ein Faktor sein, der mit verdecktem Missbrauch verbunden ist, da NarzisstInnen gelernt haben, ihr ungeordnetes Denken und Verhalten aus der Sicht der Öffentlichkeit herauszuhalten, um ihr Image zu bewahren und Status. Verdeckter Missbrauch kann mit verdecktem Narzissmus oder offenem Narzissmus einhergehen, da sich ein Narzissmus möglicherweise mehr mit der Art und Weise befasst, wie er von anderen als einem Mitglied der Öffentlichkeit gesehen oder gedacht wird.



Hilfe erhalten, nachdem Sie missbraucht wurden

Obwohl es aufgrund seiner geheimen, gut versteckten Natur schwierig sein kann, verdeckten Missbrauch zu verhindern, stehen Menschen, die missbraucht wurden, viele Ressourcen zur Verfügung, einschließlich derer, die verdeckt missbraucht wurden. Selbsthilfegruppen werden häufig für Personen empfohlen, die Missbrauch jeglicher Art erfahren haben, da sich missbrauchte Personen häufig isoliert und von Gleichaltrigen entfremdet fühlen. Selbsthilfegruppen können Personen, die missbraucht wurden, helfen, sich in ihrer Erfahrung weniger allein zu fühlen. Sie können auch dazu beitragen, die Missbrauchsmuster und das Verhalten zu erkennen, das früher als normal galt.

Hilfe zu bekommen bedeutet oft, sich vom Täter zu entfernen. Dies ist nicht immer möglich; Arbeitsplätze können nicht immer zurückgelassen werden, und Familien können sich nicht immer trennen. Die Suche nach Sicherheit ist jedoch von größter Bedeutung. Daher ist die Suche nach finanzieller, rechtlicher oder strafrechtlicher Unterstützung häufig ein Teil des Fortschritts vor Missbrauch. Treffen mit örtlichen Strafverfolgungsbeamten, Treffen mit einem Anwalt und die Suche nach lokalen und föderalen Finanzhilfeprogrammen können die Schwierigkeiten lindern, die mit dem Verlassen einer missbräuchlichen Beziehung verbunden sind.



Quelle: rawpixel.com

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Heilung und beim Übergang von verdecktem Missbrauch ist die Hilfe eines qualifizierten Psychologen. Dieser Schritt ist wichtig, da viele Menschen, die Missbrauch erfahren haben, auch einen radikalen Paradigmenwechsel erlebt haben: das Erkennen, dass sie missbraucht wurden, und der Missbrauch ist nicht ihre Schuld. Diese Art der Verschiebung kann schmerzhaft und erschütternd sein, und ein Fachmann, der als Führer, Resonanzboden und Coach fungiert, kann den Übergang erleichtern und die Heilung beschleunigen. Lokale Therapiebüros können möglicherweise helfen, ebenso wie die Therapeuten, die über BetterHelp, eine Online-Therapieplattform, arbeiten. Unabhängig von der Form der Therapie kann sie ein wirksames Instrument im Heilungsprozess sein.