21 Überzeugungstechniken, mit denen Sie das bekommen, was Sie am meisten wollen

Haben Sie jemals bemerkt, dass manche Menschen genau das bekommen, was sie wollen, während andere sich mit allem zufrieden geben müssen, was sie bekommen können? Manchmal spielt das Glück eine Rolle. Für viele Menschen ist Erfolg jedoch nicht nur eine Frage des Glücks. Stattdessen bekommen sie, was sie wollen, weil sie wissen, wie sie die Kunst der Überzeugung nutzen können, um andere davon zu überzeugen, sie ihnen zu geben. Hier sind 21 bewährte Überzeugungstechniken, die Ihnen helfen können, Ihre Träume zu verwirklichen.



Quelle: pexels.com



  1. Hören Sie zuerst zu

Die meisten Menschen neigen dazu, an Überzeugungstechniken zu denken, um Ihre Argumentation mit Nachdruck zu präsentieren. Sie werden nicht weit kommen, wenn Sie jemanden überzeugen, wenn Sie nicht wissen, wo er zu Beginn steht. Zuhören ist ein wertvolles Werkzeug, mit dem Sie die effektivste Präsentation Ihrer Ansichten vorbereiten können. Als Bonus erhöht es die Bereitschaft Ihres Publikums, zuzuhören, was Sie zu sagen haben.

  1. Beginnen Sie mit ihrer Position und arbeiten Sie auf Ihre zu

Sobald Sie die Ansichten der anderen Person herausgefunden haben, können Sie Traktion gewinnen, indem Sie wiederholen, was sie gesagt hat. Bauen Sie auf ihrer Perspektive auf, um zu zeigen, dass Sie ihre Meinung schätzen. Führen Sie sie dann dazu, ihre Überzeugungen langsam und systematisch zu ändern, bis sie bereit sind, Ihnen zuzustimmen.



  1. Eine Geschichte erzählen

Menschen lieben es, Geschichten zu hören, besonders wenn sie detailliert und ungewöhnlich sind. Erzählen Sie eine Geschichte, um die Vorteile Ihrer Position oder die Nachteile ihrer Position zu veranschaulichen. Sie können dies tun, ohne auch nur das Thema zu erwähnen, von dem Sie sie überzeugen möchten, wenn Ihre Geschichte klug genug ist.

  1. Zeichnen Sie einen Vergleich

Vergleiche können helfen, Ihr Publikum vom Bekannten zum Unbekannten zu bewegen. Obwohl sie möglicherweise nicht mit dem vertraut sind, wonach Sie fragen, können Sie sie damit vertraut machen, indem Sie es mit etwas vergleichen, mit dem sie sich jeden Tag befassen.

  1. Sprechen Sie ihre Sprache

Das Sprechen der Sprache Ihres Publikums ist mehr als das Verwenden von Englisch mit einer englischsprachigen Menge oder Französisch mit einer französischsprachigen Menge. Verwenden Sie ähnliche Wörter und Satzstrukturen, um die Sprache Ihres Publikums zu sprechen. Verwenden Sie auch eine ähnliche Körpersprache. Haben Sie keine Angst, sie nachzuahmen oder zu wiederholen, was sie direkt sagen.



Quelle: pexels.com

  1. Minimieren Sie das Auftreten von Risiken

Wenn das, was Sie vorschlagen, mit Risiken verbunden ist, werden die Leute natürlich auf der Hut sein. Möglicherweise können Sie das Risiko für sie nicht ausschließen, aber Sie können es herunterspielen. Sie können auch Möglichkeiten zur Überwindung von Problemen vorstellen, die auftreten können, wenn sie Ihnen das bieten, was Sie möchten.



  1. Nutzen Sie den sozialen Einfluss

Menschen neigen dazu, von Gleichaltrigen beeinflusst zu werden. Wenn Sie Ihrem Publikum zeigen können, dass seine Freunde oder ähnliche Personen Ihnen zustimmen, stimmen sie mit größerer Wahrscheinlichkeit auch Ihnen zu.

  1. Gebe um zu bekommen

Gegenseitigkeit ist ein wichtiger Teil der sozialen Szene. Wenn Sie etwas bekommen, möchten Sie natürlich etwas zurückgeben. Sie können dieses Bedürfnis nach Gegenseitigkeit nutzen, indem Sie Ihrem Publikum etwas anbieten, das es wertschätzt. Es muss keinen Geldwert haben oder gar etwas Greifbares sein, obwohl es sein könnte. Was zählt ist, dass Sie ihnen etwas gegeben haben, von dem sie glauben, dass es sich lohnt, es zu erwidern.

  1. Fangen Sie klein an

Eine Technik besteht darin, zuerst eine kleine Verpflichtung einzugehen, bevor Sie den gewünschten Preis anstreben. Da die kleine Anfrage nicht viel von Ihrem Publikum erfordert, geben sie es leicht. Wenn Sie dann nach etwas Wesentlicherem fragen, sind sie bereit, den nächsten Schritt mit Ihnen zu unternehmen.

abstoßungsempfindliche Dysphorie dsm
  1. Sei sympathisch

Der Versuch, jemanden davon zu überzeugen, Ihnen zu geben, was Sie wollen, während Sie unhöflich, kriegerisch oder beleidigend handeln, ist für Sie beide fast immer Zeitverschwendung. Die Leute hören nicht auf unwahrscheinliche Leute, aber sie hören auf Leute, die freundlich, höflich und interessante Gesprächspartner sind.

  1. Verwenden Sie Bildsprache

Als Sie als Kind im Englischunterricht etwas über Metapher und Gleichnis gelernt haben, haben Sie vielleicht gedacht, Sie würden diese Worte nie wieder brauchen. Vielleicht überraschend, können Sie leichter bekommen, was Sie wollen, wenn Sie Bildsprache verwenden, während Sie Ihre Position präsentieren. Eine Metapher ist übrigens ein Wort, das anstelle eines anderen, wörtlicheren Ausdrucks derselben Sache verwendet wird, wie „ein Wirbelwind der Aufregung“. Ein Gleichnis ist ein Vergleich mit dem Wort 'wie', wie 'Diese Gelegenheit ist wie ein wunderschön verpacktes Geschenk'.



Quelle: grammar.yourdictionary.com

  1. Siehe Expertenmeinungen

Expertenmeinungen können Menschen oft dazu bringen, Ihnen zu glauben und das zu tun, was Sie vorschlagen. Es ist jedoch wichtig, Experten auszuwählen, die sie bewundern und respektieren. Sie können den Experten einfach zitieren oder, wenn Sie eine formelle Präsentation halten, ein Video des Experten zeigen, in dem seine Schlussfolgerungen und Ansichten erläutert werden.

  1. Beteiligen Sie sie

Je mehr Sie sich mit etwas beschäftigen, desto mehr werden Sie sich dafür engagieren. Nutzen Sie diese Tatsache zu Ihrem Vorteil, indem Sie Ihr Publikum so schnell wie möglich einbeziehen. Sie können zunächst Fragen stellen, um sie in das Gespräch einzubeziehen. Sie können sie als Charakter in einer Geschichte verwenden, die Sie erzählen. Sie können zwei Fakten präsentieren und sie bitten, daraus eine Schlussfolgerung zu ziehen. Wenn Sie einer Gruppe eine Präsentation geben, können Sie einige Personen im Mittelpunkt anrufen, um sie durch Rollenspiele einzubeziehen.

  1. Mangel betonen

Wenn es sehr wenig von etwas gibt, wollen die Leute es mehr. Vermarkter spielen mit dem Interesse der Menschen an knappen Waren, indem sie jedes kleine Element der Knappheit in ihrem Angebot hervorheben. Sie können dies auch tun. Lassen Sie Ihr Publikum einfach wissen, dass es schnell mit Ihnen an Bord gehen muss, sonst ist die Gelegenheit für immer vorbei.

  1. Erregen Sie ihre Sinne

Alle Menschen erleben die Welt mit ihren Sinnen. Sie können den visuellen Sinn mit Worten ansprechen, die ein Bild darstellen. Sie können ihren Hörsinn anregen, indem Sie Wörter verwenden, die sie an Geräusche erinnern. Bringen Sie den Geruch von frisch gebackenem Apfelkuchen zur Sprache, und ihr Geruchssinn wird lebendig. Für jeden Sinn gibt es Wörter, mit denen Sie das Gespräch zu einem ansprechenderen Sinneserlebnis machen können. Wenn Sie dies tun, beziehen Sie sie ein und bringen sie der Überzeugung näher.

  1. Bauen Sie ihr Engagement auf

Ein kleines Engagement kann leicht zu einem größeren Engagement führen. Bitten Sie Ihr Publikum, etwas Kleines für Sie zu tun. Es muss dir überhaupt nicht wichtig sein, ob sie diese eine Sache tun. Es ist jedoch wichtig in dem Sinne, dass es sie darauf vorbereitet, sich auf etwas einzulassen, das schwieriger sein wird und mehr von ihnen erfordert.

  1. Appell an ihre Gefühle

Emotionale Appelle gehören zu den effektivsten Methoden der Überzeugung. Bilder von hungernden Kindern sprechen Emotionen wie Schuldgefühle, Traurigkeit und emotionales Unbehagen an. Um diese Gefühle zu vermeiden, können Menschen große Geldbeträge spenden, ohne die Organisation zu recherchieren, die die Mittel anfordert.

Schuld und Traurigkeit sind jedoch nicht die einzigen Gefühle, die Sie ansprechen können. Vor langer Zeit führte eine Kommunikationsfirma eine Werbekampagne durch, in der Leute gezeigt wurden, die in den Ferien zu Hause anrufen. Die Anziehungskraft auf Emotionen zeigte sich in der dramatischen Musik, dem sanften Licht und den fröhlichen Blicken auf den Gesichtern der Menschen, die den Anruf erhielten. Diese Anzeigen waren sehr effektiv, um mehr Leute dazu zu bringen, Ferngespräche zu führen, die zu dieser Zeit sehr teuer waren.

Quelle: pexels.com

  1. Appell an ihre Logik

Trotz all der ausgefallenen Überredungstechniken, die Sie vielleicht lernen, können Sie Ihre Chancen verbessern, das zu bekommen, was Sie wollen, indem Sie eine Anfrage auf der Grundlage einer soliden Logik präsentieren. Indem Sie die Logik Ihres Publikums ansprechen, erkennen Sie sie als intelligent genug, um logisch zu denken, was sie wahrscheinlich ansprechen wird. Sie ebnen auch den Weg zur Reduzierung kognitiver Dissonanzen, die auftreten können, wenn der Sinn für Logik der Person im Widerspruch zu dem steht, was sie zu tun bereit ist.

  1. Appell an ihren Charakter

Für die meisten Menschen scheint es wichtig, als moralische Person mit starkem Charakter betrachtet zu werden. Sie möchten als eine wirklich gute und edle Person bewundert und respektiert werden. Eine der effektivsten Überzeugungstechniken besteht darin, ihnen zu zeigen, wie das, was Sie wollen, beweist, was für ein guter Mensch sie sind.

  1. Verwenden Sie die Verankerung

Die Verankerung ist eine Art technische Überzeugungsmethode, die am häufigsten bei der Preisgestaltung eingesetzt wird. Was es bedeutet, ist, dass Sie jemandem das Gefühl geben, dass er ein gutes Geschäft gemacht hat, indem Sie ihm zuerst ein schlechteres Geschäft zeigen. Wenn Sie beispielsweise zunächst den höchstmöglichen Preis für eine Dienstleistung angeben und dann den niedrigeren Preis für eine geringfügig andere Dienstleistung angeben, wählt die Person häufig die günstigere Option. Warum? In einigen Fällen lag es daran, dass der höhere Preis, den sie gerade gesehen hatten, sie davon überzeugte, dass der niedrigere Preis ein Schnäppchen war.

  1. Fragen Sie nach mehr als Sie wollen

Ähnlich wie bei der Verankerung handelt es sich bei der Überzeugungstechnik um die Frage nach etwas Größerem, Teurerem oder Schwierigerem als dem, was Sie wirklich wollen. Sie wissen fast, dass sie Sie ablehnen werden. Es spielt keine Rolle. Der Punkt ist, dass eine moderatere Anfrage leichter zu akzeptieren ist, sobald sie das Maximum berücksichtigt haben.

Temperament definieren

Was tun, wenn Sie immer noch nicht das bekommen, was Sie wollen?

Das zu bekommen, was Sie wollen, ist im Leben nicht immer wichtig. Tatsächlich gibt es ein altes chinesisches Sprichwort, das sagt: 'Sei vorsichtig, was du dir wünschst, damit es nicht wahr wird.' Es ist also vielleicht nicht das Ende Ihrer Welt, wenn Sie nicht das bekommen, was Sie sich am meisten erhoffen.

Auf der anderen Seite kann das, was Sie wollen, Ihr Leben dramatisch verbessern. Wenn Sie einen guten Job wollen und diesen bekommen, können sich Ihre Finanzen, Ihre Lebenssituation und Ihre Arbeitszufriedenheit verbessern. Wenn Sie mit jemandem verheiratet sein möchten, den Sie lieben, und das bekommen Sie, könnte dies zu einer lebenslangen Kameradschaft und einer glücklichen Familie führen. Das zu bekommen, was Sie wollen, ist also nicht unbedingt kleinlich und egoistisch.

Möglicherweise haben Sie Probleme, herauszufinden, was wichtig ist und was nicht. Oder Sie wissen das vielleicht schon und brauchen einfach Hilfe beim Aufbau Ihres Selbstbewusstseins, um es zu bekommen. Sie haben vielleicht das Wissen und das Selbstvertrauen, aber ohne gute Kommunikationsfähigkeiten sind Sie möglicherweise nie in der Lage, dies zu erreichen.

Wenn Sie immer das verlieren, was Sie wollen, können Sie diese Qualitäten und Fähigkeiten mithilfe eines Beraters für psychische Gesundheit aufbauen. Sie können mit einem lizenzierten Therapeuten auf BetterHelp.com sprechen, um Hilfe beim Erlernen der kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten für ein glücklicheres Leben zu erhalten. Gleichzeitig können Sie lernen, mit Depressionen oder Angstzuständen umzugehen, die aufgrund Ihrer Frustration darüber aufgetreten sind, dass Sie nicht in der Lage sind, das zu bekommen, was Sie sich am meisten wünschen. Am Ende können Sie lernen, wie Sie andere leichter überzeugen und sich auf einen besseren Weg zum persönlichen, beruflichen und sozialen Erfolg begeben können!