Einfache Schritte, wie man aus einem Funk herauskommt


Quelle: pexels.com

Wir hatten alle Tage, an denen wir uns niedergeschlagen fühlen, und wissen nicht warum. Einer der größten Gründe, warum wir uns manchmal deprimiert und verrückt fühlen, ist, dass wir den Gartenweg entlang geführt wurden und gesagt haben, dass wir uns niemals niedergeschlagen fühlen sollen. Nun, ich bin hier, um dir zu sagen, dass es in Ordnung ist, in einem Funk zu sein, es ist in Ordnung, blau zu sein, und es ist in Ordnung, sich in deinem Elend zu suhlen & hellip; mit Einschränkungen.



Wir müssen nicht immer einen Zweck haben, aber wir leben in einer so schnelllebigen Gesellschaft. Wenn wir nicht ständig in Bewegung sind oder unser Gehirn für produktive Zwecke einsetzen, fühlen wir uns schuldig. Um diese Schuldgefühle zu vermeiden, bewegen wir uns weiter. Wir halten unser Gehirn aktiv. Wir kreuzen diese Artikelliste an. Wir fallen jede Nacht erschöpft in unsere Betten, ohne einen Moment der Kunst zu widmen, den ganzen Tag nichts zu tun.



Früher oder später können wir gegen eine Wand stoßen und in einen Funk fallen. Wir fühlen uns plötzlich müde, träge und unmotiviert. Möglicherweise verlieren wir sogar das Interesse an Dingen, die wir früher gerne getan haben. Es mag sich so anfühlen, als könnten wir eine gewisse anhaltende Traurigkeit oder Apathie nicht loswerden. Es gibt einige Gründe, warum wir in diesen Zustand gekommen sind, aber seien Sie versichert, dass es auch Möglichkeiten gibt, positiv damit umzugehen!

Druckbezogene Funk



Wir sind so konditioniert, dass wir uns an diesen Tagen weniger als großartig fühlen. Wir können das Gefühl haben, dass etwas Monumentales mit uns nicht stimmt, wenn wir einen freien Tag haben. Anstatt uns den Tag frei zu nehmen, machen wir weiter und versuchen, den Funk zu schütteln. Für mich ist es das Fitnessstudio, manchmal zweimal, um meinen Lebenslauf zu überarbeiten oder sogar etwas Inspirierendes zu schreiben, um es in sozialen Medien zu veröffentlichen - keine Katzenvideos erlaubt! Wenn die Sonne scheint, ist es besonders schwierig, den Funk seinen Weg zu lassen. Haben Sie sich jemals schuldig gefühlt, drinnen zu sein und Ihre Nachbarn spazieren gehen und Kontakte knüpfen zu sehen? Warum verprügeln wir uns so? Warum können wir uns nicht einfach einen funkigen Tag erlauben?


Quelle: rawpixel.com

Das meiste, was uns schmerzt, ist die Tatsache, dass wir uns keine Zeit nehmen, um krank zu werden. Wenn Sie zu den Personen gehören, die nicht einmal einen kranken Tag haben, wenn sie krank sind, kann dies Sie möglicherweise über den Blues, eine leichte Depression oder noch schlimmer einholen.



Depressionsbedingter Funk

Manchmal sind unsere Funk symptomatisch für ein ernsthafteres klinisches Problem. Mangel an Motivation, Müdigkeit, Lethargie und Verlust des Interesses an Dingen, die früher für uns interessant waren, sind klassische Symptome einer Depression. Für Personen, die mit Depressionen zu kämpfen haben, kann es besonders schwierig sein, aus einem Funk-Zauber herauszukommen, da depressive Zauber Tage oder sogar Wochen dauern können. Trotzdem gibt es Schritte, die man unternehmen kann, um aus dem Funk herauszukommen und Schwung zu gewinnen, um sich besser zu fühlen.

Aussteigen durch Einsteigen



Eine Möglichkeit, aus einem Funk herauszukommen, besteht darin, ihn geschehen zu lassen. Dies soll nicht bedeuten, dass Sie sich erlauben, in die Tiefe der Verzweiflung zu fallen, sondern nur den Funk herausarbeiten lassen. Wenn es nicht klinisch depressiv ist, kann und sollte es erlaubt sein. Manchmal ist der Funk nur die Art und Weise, wie unser Verstand sagt: 'Auszeit'. Ich habe gelernt, regnerische Sonntage als Auszeit zu verwenden. Sogar heiße Tage sind gute Tage, um die Jalousien zu schließen und nur einen Tag Zeit zu haben. Lesen Sie ein Buch, schauen Sie sich Netflix an und geben Sie sich Zeit zum Ausruhen.


Quelle: pexels.com

Setzen Sie sich kleine Aktionsziele

In einem Funk zu sein kann manchmal das Gefühl haben, im Schlamm stecken zu bleiben. Je länger der Funk dauert, desto schwieriger ist es manchmal, herauszukommen. Eine Möglichkeit, damit umzugehen, besteht darin, sich den ganzen Tag über kleine Aktionsziele zu setzen, um die Dynamik in Gang zu bringen. Konkret und spezifisch in Bezug auf Ziele zu sein, ist ebenfalls hilfreich, da abstrakte, breite Ziele möglicherweise schwer zu erreichen sind. Zum Beispiel kann 'mehr Sport treiben' weniger Action hervorrufen als 'nach dem Mittagessen einen 15-minütigen Spaziergang im Freien machen'.

Selbstpflege ist der Schlüssel



Ein positiver Aspekt des Funk-Seins ist die Möglichkeit zur Selbstversorgung. Denken Sie daran, Selbstpflege ist nicht egoistisch! Dies ist eine Zeit, in der Sie die Selbstpflege verlangsamen und priorisieren müssen. Nehmen Sie sich diese Zeit, um besonders auf sich selbst aufzupassen - essen Sie keine Fastfoods, die mit Zutaten beladen sind, die Sie schlechter fühlen lassen. Dies ist eine Zeit, in der Sie gesunde Lebensmittel essen sollten, die Ihren Körper nähren! Dies ist auch eine großartige Zeit für Sie, um sich etwas Besonderes zu gönnen, wie klein es auch sein mag. Vielleicht ist es eine Massage oder sogar ein Spa-Tag zu Hause, an dem Sie eine Tasse Tee trinken oder sich eine Gesichtsbehandlung gönnen. Was auch immer Sie tun, sollte darauf abzielen, sich ein wenig mehr Pflege zu geben.

Tipps zum Umgang mit Funk

  1. Geben Sie in den Funk - mit Einschränkungen.
  2. Verwenden Sie Regentage für Funk-Tage.
  3. Nehmen Sie nicht mehr als einen Tag.
  4. Behandle Funk-Tage wie Fasten und plane eine lustige soziale Aktivität, um das Ende des Funk zu feiern.
  5. Spazieren gehen.
  6. Schau dir eine Komödie an & hellip; und laut lachen.
  7. Rufe einen Freund an.
  8. Duschen Sie, besser noch ein Schaumbad.
  9. Probieren Sie eine neue Frisur, ein neues Make-up oder ein neues Outfit aus.
  10. Laut singen.

Einige Aktivitätsideen, um mit einem Funk fertig zu werden

  • Machen Sie einen langen Spaziergang.
  • Schau dir eine Komödie an & hellip; und laut lachen.
  • Rufe einen Freund an.
  • Nehmen Sie eine Dusche oder ein Schaumbad.
  • Probieren Sie eine neue Frisur oder ein neues Outfit aus.
  • Machen Sie sich sauber - duschen Sie und räumen Sie Ihren Raum auf.
  • Hören Sie erhebende Musik.
  • Versuchen Sie, ein Gericht zu kochen / zu backen, das Sie lieben.
  • Mach etwas Kreatives - zeichne, tanze, singe.
  • Versuchen Sie eine geführte Meditation.
  • Helfen Sie jemandem in Not.

Wann Sie professionelle Hilfe suchen sollten

Wir alle erleben Tage, an denen wir einfach nicht am Leben, an der Arbeit oder an der Familie teilnehmen wollen. Es ist nicht einfach, eine Pause von unserer Verantwortung einzulegen, und selbst wenn wir können, fühlen wir uns schuldig. Unser Geist braucht eine Pause; wir müssen das berücksichtigen, sonst wird es einfach dauern. Wenn unser Geist eine Pause macht und wir in einen Funk geraten, ist es am schwierigsten, wieder herauszuklettern. Ein vorübergehender Funk ist normal und ein Tag der psychischen Gesundheit ist gesund und notwendig.


Quelle: pexels.com

Wenn Sie oder jemand, den Sie lieben, depressiv zu sein scheint und einfach nicht in der Lage zu sein scheint, positiv damit umzugehen, kann dies einen ernsteren Zustand widerspiegeln. Die Unterscheidung zwischen einem vorübergehenden Funk und einer klinischen Depression ist wichtig. Wenn Sie an einer klinischen Depression leiden, kann es wichtig sein, den Rat eines zugelassenen Psychotherapeuten einzuholen. BetterHelp.com ist eine Website, die Dienstleistungen von zertifizierten professionellen Beratern und Therapeuten anbietet.