Die Bedeutung einer Anti-Mobbing-Kultur

In den letzten Jahren wurden die problematischen Aspekte von Mobbing landesweit behandelt. Mobbing ist leider immer noch ein Thema. Unzählige Menschen erleben ständig die dramatischen Auswirkungen und Nachwirkungen von Mobbing. In einigen der schlimmsten Szenarien haben sich die Menschen das Leben genommen und diese letzte Handlung als die einzige Möglichkeit angesehen, ihren Schlägern zu entkommen. Aus diesen und vielen anderen Gründen war eine Anti-Mobbing-Kultur noch nie so wichtig.

Die einzige Möglichkeit, die Mobbing-Kultur zu bekämpfen, besteht darin, eine Anti-Mobbing-Kultur strikt durchzusetzen und durchzusetzen. Bevor es jedoch zu einer Anti-Mobbing-Kultur kommen kann, muss ein umfassendes und umfassendes Verständnis der Mobbing-Kultur und all ihrer Folgen vorhanden sein.







Quelle: neurosciencenews.com

Ein Überblick über die Kultur des Mobbings



Nummer 616 Bedeutung

Im Wesentlichen ist eine Kultur des Mobbings die Akzeptanz, Ermöglichung oder das anhaltende Auftreten der toxischen Praxis. Die Mobbingkultur wird außerdem durch die allgemeine Wahrnehmung von Mobbing und verschiedenen Interaktionen angeheizt. Zum Beispiel glauben einige Leute immer noch, dass Mobbing keine große Sache ist oder dass es „einfach passiert“. Andere Personen verüben entweder Mobbing oder bezeugen es, verzichten jedoch aus Angst oder aus anderen Gründen darauf, sich zu äußern. Jede der vorhergehenden Wahrnehmungen trägt zur Kultur des Mobbings bei, und Gleichgültigkeit ist der größte Wegbereiter von allen.



Ob Sie es glauben oder nicht, Mobbing ist nicht immer ohne weiteres erkennbar, insbesondere in sozialen Situationen. Während Namensnennung, Schlagen, Schieben und Treten offensichtliche Formen von Mobbing sind, kann das Fehlverhalten auch auf weniger offensichtliche, aber ebenso heimtückische Weise wie soziale Ausgrenzung auftreten. In dieser Situation können Mobber ihre Umgebung ermutigen, ihrem Opfer auszuweichen oder es zu ignorieren. Natürlich beinhaltet diese Art von Mobbing die Teilnahme anderer Personen, damit der beabsichtigte Effekt auftritt. Leider ermöglichen viele Menschen wissentlich oder versehentlich die Kultur des Mobbings, indem sie sich nicht gegen den Täter behaupten. Solange dies so bleibt, wird Mobbing-Krebs nur noch eitern und sich verschlimmern.

Die Vorzüge einer Anti-Mobbing-Kultur

Im Falle von Mobbing scheint am Ende des Tunnels Licht zu sein. Immer mehr Menschen stehen auf, sprechen sich gegen Mobbing aus und ermutigen andere Menschen, dasselbe zu tun. Es ist wichtig zu verstehen, dass Stille, Untätigkeit und Gleichgültigkeit einige der größten Gründe für Mobbing sind. Jedes Mal, wenn Menschen aufstehen und Mobbing anprangern, machen sie einen weiteren Schritt, um Mobbing insgesamt zu beenden.



Eine Anti-Mobbing-Kultur rettet Leben

Der Aufstieg einer Anti-Mobbing-Kultur ist aus einer Vielzahl von Gründen von Bedeutung. In erster Linie rettet es Leben. Studien haben gezeigt, dass viele Menschen, die jahrelang routinemäßig oder gewohnheitsmäßig gemobbt werden, häufig andere Menschen selbst schikanieren oder sogar zu extremeren Maßnahmen wie Gewalt gegen andere führen können. Viele Leute mögen Letzteres als eine Strecke betrachten, aber es könnte nicht realer sein.

Die Studie bestätigt, dass die Mehrheit der Schulschützen Massaker begeht, um sich an denen zu rächen, die ihnen Unrecht getan haben. Leider geraten auch viele unschuldige Menschen ins Kreuzfeuer, und das Leben des Opfers, das zum Schützen wurde, ist für immer ruiniert. Eine Anti-Mobbing-Kultur rettet nicht nur das Leben der gemobbten Menschen, sondern verhindert auch die Zerstörung anderer gegenwärtiger oder zukünftiger Leben.

Eine Anti-Mobbing-Kultur fördert Bildung



Quelle: andersen.af.mil

Stinktier Geistertier

Ob Sie es glauben oder nicht, Mobbing hat eine Vielzahl negativer Auswirkungen auf die Bildung der Opfer. Zusätzliche Berichte aus der Studie besagen, dass jährlich mehr als drei Millionen Studenten gemobbt werden. Darüber hinaus lehnen mehr als 160.000 Schüler den Schulbesuch aus Angst vor Mobbing ab. Schlimmer noch, 25% der Lehrer sehen Mobbing nicht als problematische Einheit an, und 0,05 Schüler brechen die Schule aufgrund von Mobbing insgesamt ab. Jede der vorhergehenden Statistiken ist völlig inakzeptabel und sollte keinen Hinweis darauf geben, wie Mobbing angegangen wird.



Die Durchsetzung einer Anti-Mobbing-Kultur schärft nicht nur das Bewusstsein für Mobbing, sondern lässt die Täter auch wissen, dass das Anvisieren anderer Personen unter keinen Umständen erlaubt oder toleriert wird. Kein Schüler sollte Angst haben, zur Schule zu gehen. Millionen von Kindern sollten nicht jedes Jahr gemobbt werden, und jeder Lehrer sollte Mobbing für die Geißel sehen können, die es ist. Lehrer, die nicht verstehen können, warum Mobbing ein Problem ist, haben keinen Platz im Bildungssystem.



Bedeutung von 31

Eine Anti-Mobbing-Kultur bekämpft Belästigung am Arbeitsplatz

Leider ist Mobbing in der Belegschaft genauso problematisch wie in der Schule. Kinder in der Grund-, Mittel- und Oberschule sind nicht die einzigen, die Mobbing erleben. Laut The Balance kann Mobbing sowohl von Kollegen als auch von professionellen Vorgesetzten auftreten, obwohl die Formen von Mobbing je nach Dynamik variieren.



Zum Beispiel kann ein Kollege seinen Kollegen durch Namensnennung, Verbreitung falscher Gerüchte, Offenlegung persönlicher Informationen usw. schikanieren. Ein Manager, Chef oder ein anderer professioneller Vorgesetzter kann einen Mitarbeiter schikanieren, indem er Drohungen ausgibt und sie anders behandelt als andere Mitarbeiter, die sie von wichtigen, berufsbezogenen Besprechungen isolieren, ihre Arbeit sabotieren, Mikromanagement betreiben, sie sexuell belästigen oder noch schlimmer.

Eine Anti-Mobbing-Kultur bekämpft Belästigungen am Arbeitsplatz, indem sie alle Mitarbeiter darüber informiert, dass Einschüchterungen und andere Mobbing-Taktiken in keiner Weise toleriert werden. Viele Unternehmen und Unternehmen verfügen bereits über verschiedene Richtlinien und Regeln zur Bekämpfung von Mobbing. Es gibt jedoch noch viel zu tun. Einzelpersonen auf allen Ebenen und in allen Positionen werden von der Existenz und Durchsetzung einer Anti-Mobbing-Kultur profitieren.



Nationale Durchsetzung der Anti-Mobbing-Kultur

Glücklicherweise unternehmen viele amerikanische Staaten Schritte, um Mobbing zu bekämpfen. Obwohl es keine Bundesgesetze gibt, die Mobbing oder seine unzähligen Formen verbieten, haben viele Staaten eine Reihe von Gesetzen erlassen, die Mobbing verbieten. Laut FindLaw konzentrieren sich die meisten dieser Gesetze auf Mobbing in Form von Diebstahl, Drohungen, Stalking, öffentlicher Demütigung, Belästigung und Gewalt.

Cyber-Mobbing

Cybermobbing ist ein weit verbreiteter und monumentaler Aspekt der gegenwärtigen Mobbingkultur. Während traditionelles Mobbing bei persönlichen Interaktionen auftritt, ist Cybermobbing wohl noch problematischer. Viele Mobber haben soziale Medien und das Internet als verschiedene Instrumente eingesetzt, um andere anzusprechen. Dies geschieht in Form von Katzenfischen, hinterlässt böse Kommentare und erstellt sogar gefälschte Konten, um hasserfüllte Nachrichten hinter der Maske der Anonymität zu senden.

911 Engelszahl Bedeutung

Quelle: rawpixel.com

Leider verstehen viele Menschen nicht, warum Cybermobbing so problematisch ist. Einzelpersonen bemerken außerdem das Vorhandensein von Block- und Stummschaltungsfunktionen auf praktisch jeder Social-Media-Plattform. Cyberbullies, die sich wirklich der Belästigung von Personen im Internet widmen, erstellen jedoch häufig bereits im Voraus Konten, um Funktionen wie das Blockieren und Stummschalten von hasserfüllten oder böswilligen Konten zu umgehen.

Cyberbullying wird jeden Tag von Menschen angegriffen. Im Sinne einer Stärkung der Anti-Mobbing-Kultur ist daher die Verabschiedung und Durchsetzung von Cybermobbing-Gesetzen von größter Bedeutung. Dies bedeutet nicht, dass Menschen online keine kontroversen Meinungen äußern oder ihre Meinungsverschiedenheiten mit dem, was andere Personen posten, zum Ausdruck bringen können. Eine Grenze wird jedoch überschritten, wenn Konten nur zum Zweck der Verbreitung von Hass erstellt werden. Dies ist, was Gesetzgeber und Gesetzgeber ansprechen müssen.

Zu den bösartigeren Formen von Cybermobbing gehört das Erstellen von Konten, um andere böswillig nachzuahmen, das Posten persönlicher Informationen (wie Namen von Verwandten, Adressen, E-Mail-Konten usw.) oder Bilder ohne die Zustimmung der jeweiligen Person. Ähnlich wie bei traditionellem Mobbing haben viele Menschen ihr Leben beendet, nachdem peinliche Fotos oder Videos online gestellt wurden, damit die Welt sie sehen kann.

Traum von der Polizei

Cybermobbing ist genauso schwerwiegend wie Mobbing in der Schule oder in der Belegschaft. In vielen Fällen ist es sogar noch schlimmer. Während die Opfer von Mobbing von Angesicht zu Angesicht befreit werden, kann Cybermobbing unerbittlich sein und niemals enden. Nicht jeder kann damit umgehen, online zu gehen und eine Menge böser Kommentare oder persönlicher Fotos, Videos oder Informationen zu sehen, die online veröffentlicht werden, damit die ganze Welt sie sehen kann.

Ein letztes Wort

Da sich immer mehr Menschen für Mobbing einsetzen und daran arbeiten, wird die Anti-Mobbing-Kultur hoffentlich gestärkt und dauerhaft erhalten bleiben. Es gibt zu viele Fälle und Studien, die belegen, wie schädlich, problematisch und tödlich Mobbing sein kann.

Hier bei BetterHelp sind wir bestrebt, denjenigen, die dies benötigen, die bestmögliche Pflege und Anleitung zu bieten. Das Leben kann schwierig sein, und viel zu oft fühlen sich die Menschen allein und ohne jemanden, an den sie sich wenden können. Es ist wichtig, dass jeder versteht, dass Hilfe immer für diejenigen verfügbar ist, die danach fragen.

BetterHelp bietet erfahrene, mitfühlende und erstklassige Berater und Therapeuten zu sehr erschwinglichen Preisen. Unser einziger Zweck und unsere Mission besteht darin, die Bedürfnisse derer zu erfüllen, die zu jedem Zeitpunkt zu uns kommen. Niemand sollte jemals die Vorteile unterschätzen, die sich aus dem einfachen Hinsetzen und einem Gespräch ergeben können. Letztendlich haben Sie die Wahl, aber wenn Sie jemals Lust haben, BetterHelp aus irgendeinem Grund zu kontaktieren, können Sie dies tun, indem Sie hier klicken.