Praktische Karriere für sensible Menschen - Empathie in der Arbeitswelt

Was ist ein Empath?

Sie haben wahrscheinlich den Begriff 'Empathie' gehört. Wenn Sie einfühlsam sind, kümmern Sie sich tief um die Gefühle anderer Menschen. Eine Person mit einem hohen Maß an Empathie wird als 'Empathie' bezeichnet. Empathen sind Individuen, die sich der Emotionen der Menschen um sie herum jederzeit sehr bewusst sind. Ein Empath nimmt nicht nur Emotionen in sich selbst wahr; Sie sind wie ein emotionaler Schwamm. Empathen absorbieren die Emotionen ihrer Mitmenschen und nehmen diese Gefühle auf, die manchmal sehr intensiv sind. Manchmal kann es zu viel werden, und ein Empath kann Symptome von Depressionen und Angstzuständen erleben, weil sie von den Menschen um ihn herum so betroffen sind. Empathie ist etwas, das die meisten Menschen auf natürliche Weise haben, obwohl es einige Fälle gibt, in denen Empathie nicht auf natürliche Weise auftritt.



Quelle: pixabay.com





Beispielsweise kann eine Person mit antisozialer Persönlichkeitsstörung (ASPD) Schwierigkeiten haben, Empathie auszudrücken und zu verstehen. Obwohl es gelernt werden kann, werden manche Menschen besser darin, Empathie ein anderes Mal auszudrücken. Das heißt, einige Menschen, wie Empathen, haben ein stärkeres Gefühl für Empathie als andere. Dies ist zwar keine schlechte Sache, aber wenn Empathen nicht auf sich selbst aufpassen, indem sie sich Zeit nehmen, um sich zu entspannen und dem Gewicht der Gefühle anderer Menschen zu entfliehen, können sie überlastet werden und sich negativ auf sie auswirken.

Empathie ist ein Segen und ein Fluch



Ein hohes Maß an Empathie ist sowohl wunderbar als auch äußerst herausfordernd. Es ist schwierig für Empathen, weil sie nicht einfach abschalten oder ihre Empathie verringern können. Sie können lernen, Grenzen zu ziehen, aber sie können nicht einfach aufhören zu fühlen, weil das nicht möglich ist. Als Empathie selbstbewusst zu sein, ist äußerst wichtig. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich Zeit für sich selbst nehmen müssen, ist dies äußerst wichtig, da Sie Ihre Fähigkeit zur Interaktion mit anderen zurücksetzen und auffrischen müssen. Es ist etwas zu beachten, wenn Sie ein Empath sind und entscheiden, welchen Karriereweg Sie einschlagen möchten. Sie sind eine sensible Person, die sich sehr um andere Menschen kümmert. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Empathen Zeit brauchen, um ihre Gefühle zu verarbeiten, sei es im Zusammenhang mit der Arbeit oder in ihrem persönlichen Leben. Ein Empath zu sein ist nicht einfach, aber es gibt Karrieren, die Menschen mit einem hohen Maß an Empathie passen.



Karriere für Empathen

Psychologe

Ein Psychologe ist eine Person, die psychische Gesundheitsprobleme und psychische Erkrankungen diagnostizieren und behandeln kann. Sie können auch Verhaltensprobleme identifizieren und damit arbeiten. Geisteskrankheiten sind ein äußerst reales Phänomen, bei dem Menschen mit Symptomen fertig werden, nach denen sie nicht gefragt haben, die jedoch ihr Leben erheblich beeinträchtigen oder beeinträchtigen können. Menschen mit psychischen Erkrankungen verdienen es, behandelt, betreut und verstanden zu werden. Wenn sich ein Empath entscheidet, ein Psychologe zu sein, ist dies ideal, weil er sich tief um Menschen kümmert, es leichter hat, sich in die Lage anderer zu versetzen und Menschen in einem Ausmaß zu verstehen, das andere nicht immer ergründen können. Empathen wollen Menschen von Natur aus helfen. Sie verstehen, dass Emotionen herausfordernd sind und wollen nicht, dass Menschen leiden. Ein Psychologe kann in einem Krankenhaus, einem kommunalen Gesundheitszentrum, in Schulen, in Forschungseinrichtungen, in Rehabilitationszentren oder in einer Privatpraxis arbeiten.



Quelle: tinker.af.mil

Sozialarbeiter



Empathie ist ein wesentlicher Bestandteil der Rolle eines Sozialarbeiters. Wenn Sie Sozialarbeiter sind, ist es wichtig, dass Sie verstehen und sich darum kümmern, wie Menschen von einer Vielzahl von Situationen betroffen sind. Man muss außerhalb von sich selbst sehen, um Sozialarbeiter zu sein, und das ist eine Fähigkeit, die Empathen auf natürliche Weise besitzen. Während Ihre Talente in dieser Karriere von großem Nutzen sein werden, ist es unerlässlich, dass Sie sich Zeit nehmen, um sich von Ihrer Arbeit zu distanzieren und sich selbst zu pflegen, wenn Sie diesen Weg beschreiten.

Lehrer



Menschen, die Empathen sind, können ausgezeichnete Lehrer sein, weil sie die Emotionen der Kinder, Jugendlichen oder Erwachsenen verstehen, mit denen sie arbeiten. Sie möchten, dass ihre Schüler sowohl akademisch als auch emotional erfolgreich sind, und sie können verstehen, ob es im Klassenzimmer emotionale oder verhaltensbezogene Herausforderungen gibt. Sie werden für diese Probleme sensibel sein, weil sie ein hohes Maß an Empathie haben. Wenn Sie als Lehrer mit kleinen Kindern arbeiten, haben Sie wahrscheinlich Kindheitsentwicklung und Psychologie studiert. Wenn Sie Professor sind, haben Sie wahrscheinlich abnormale Psychologie oder menschliches Verhalten studiert. Es ist wichtig zu verstehen, dass Lehrer einen massiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben. Die meisten Menschen haben mindestens einen Lehrer aus ihrer Vergangenheit, an den sie sich für immer erinnern werden. Wenn Sie eine Klasse unterrichten, behalten Ihre Schüler die Art und Weise bei, wie Sie sie behandeln, sowie die Dinge, die Sie sagen.



Gemeinnützige Organisationen



Gemeinnützige Organisationen sind Orte, die sich leidenschaftlich für eine bestimmte Sache einsetzen, sei es für psychische Gesundheit, Tierrechte, Bildung, Umweltrechte oder eine Vielzahl anderer humanitärer Themen. Dies sind Orte, an denen Sie häufig Menschen mit einem hohen Maß an Empathie finden. Empathen sind Menschen, die sich für Situationen, Unternehmen und Organisationen interessieren, in denen sie anderen Menschen helfen können. Egal, ob Sie für eine gemeinnützige Organisation arbeiten, die Senioren, Tieren oder Menschen mit Behinderungen hilft, Sie werden einen wichtigen Einfluss auf das Leben anderer haben. Fürsorge ist etwas, das Empathen am Arbeitsplatz zu ihrem Vorteil nutzen können, und die Arbeit für oder die Gründung einer eigenen gemeinnützigen Organisation ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie sich dies auswirken kann.

Künstler



Empathen tendieren oft zu den Künsten, weil es nicht nur um die Kunst geht, sich durch die Künste auszudrücken, sei es als Tänzer, bildender Künstler, Musiker, Schauspieler usw. Es geht um die Emotionen hinter dem Stück. Es geht darum, etwas zu schaffen, das die Art und Weise ausdrückt, wie Sie sich fühlen, wie Sie die Welt sehen, oder Menschen zu helfen, indem Sie ihnen etwas geben, mit dem sie sich identifizieren oder sogar lächeln können. Kreative Menschen haben oft ein hohes Maß an Empathie und es kann ihnen in ihrer Karriere helfen, weil sie durch ihr Handwerk dazu gebracht werden, Menschen und die Welt um sie herum zu beeinflussen. Ihre starken Emotionen helfen ihnen, lebendige, einzigartige Kunst zu schaffen, von der andere angezogen werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie in jedem kreativen Bereich, in den Sie eintreten, eine Vielzahl von Empathen sehen. Wenn Sie Künstler sind und sich um andere kümmern, können Sie Ihre Zeit auch spenden, indem Sie Ihre Fähigkeiten in einer Schule einsetzen oder Menschen helfen, die sie brauchen.

Quelle: pixnio.com

Anleitung oder Karriereberater

Wenn Sie kein Lehrer sein möchten, aber gerne in einem pädagogischen Umfeld arbeiten, ist es möglicherweise genau das Richtige für Sie, ein Berater oder ein Karriereberater zu sein. Sie werden immer noch mit Menschen arbeiten können, aber die meiste Zeit werden Sie sich mit weniger „intensiven“ Problemen befassen als ein normaler Therapeut. Ihr Mitgefühl kann Ihnen helfen, Menschen in die richtige Richtung zu führen, und es gibt Ihnen die Geduld, wirklich zu hören und zu verstehen, was die Menschen Ihnen sagen. Die Studenten können sehr besorgt über ihre derzeitigen Akademiker und ihre zukünftige Karriere sein. Als Berufsberater oder Berufsberater können Sie ihnen das Verständnis und die Unterstützung bieten, die sie benötigen.

Krankenschwester oder Arzt

Der medizinische Bereich ist ein Ort, an dem Sie Ihr Einfühlungsvermögen wirklich für immer einsetzen können. Patienten müssen verstanden und gehört werden. Unabhängig davon, mit welcher Bevölkerung Sie als Arzt oder Krankenschwester arbeiten, wird Ihre Tendenz, andere Menschen zu pflegen, Ihnen und den Menschen, mit denen Sie arbeiten, zugute kommen. Als Empath können Sie die mitfühlende Betreuung bieten, die jeder von seiner Krankenschwester oder seinem Arzt wünscht.

Unternehmer

Als Empath können Sie feststellen, dass Sie den Antrieb haben, ein eigenes Unternehmen oder eine eigene Organisation zu gründen. Vielleicht ist es eine gemeinnützige Organisation, über die wir oben gesprochen haben, oder vielleicht eine Firma. Zum Beispiel können Empathen Erfolg haben, wenn sie als Lebensberater ein eigenes Unternehmen gründen. Ihr eigener Chef zu sein kann eine großartige Sache sein, wenn Sie ein Empath sind, weil Sie Ihre eigenen Regeln aufstellen, Ihre eigenen Grenzen setzen und Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation auf eine Weise führen können, die Sie für ethisch halten.

Empathen können überall funktionieren

Wenn Sie ein Empath sind, müssen Sie sich nicht auf die oben beschriebenen Berufe beschränken. Sie können überall dort arbeiten, wo Sie sich leidenschaftlich und wohl fühlen. Es geht darum, Ihre Stärken und Grenzen zu verstehen, genau wie jeder andere auch. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie das Recht haben, am Arbeitsplatz Grenzen zu setzen, und dass eine Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben äußerst wichtig ist. Dies gilt für alle, aber insbesondere für Empathen. Denken Sie daran, dass Sie das Recht haben, auf sich selbst aufzupassen, und Sie müssen dies tun, da Empathen oft aufopfernd sein können, sowohl in ihrem persönlichen Leben als auch im Arbeitsbereich. Es ist wichtig, dass Sie in einer Umgebung arbeiten, in der Sie sich als Empath wohl fühlen und respektiert werden.

Quelle: pexels.com

Online-Beratung kann Empathen helfen

Online-Beratung ist ein ausgezeichneter Ort, um Ihre Gefühle zu allem auszudrücken, worüber Sie sprechen möchten. Wenn Sie ein Empath sind, haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, Grenzen mit anderen zu setzen, weil Sie bestrebt sind, ihnen zu helfen, und darüber können Sie in der Beratung sprechen. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass Sie anderen viel emotionalen Raum geben und sich nicht genügend Zeit nehmen, um sich auf Ihre eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren. Die Berater hier bei BetterHelp sind begeistert davon, Menschen zu helfen und Sie in schwierigen Zeiten zu unterstützen. Ein Empath zu sein ist eine unglaubliche, besondere Sache, aber es kann auch anstrengend sein, und deshalb kann es hilfreich sein, mit einem Online-Berater über Empathie und Gleichgewicht zu sprechen. Durchsuchen Sie das Netzwerk erfahrener Psychiater hier bei BetterHelp. Lesen Sie, was Empathie ist, und wenn Sie Empathie sind, nutzen Sie diese Fähigkeiten, um anderen zu helfen, und denken Sie daran, auf sich selbst aufzupassen.