Extroversion definieren: Was bedeutet es, extrovertiert zu sein?

Quelle: pexels.com



Fällt es Ihnen leicht, sich Fremden zu nähern? Liebst du es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen? Findest du, dass du das Leben mehr genießt, wenn du von anderen umgeben bist? Wenn Sie all diese Fragen mit Ja beantwortet haben, sind Sie wahrscheinlich extrovertiert. Während sich viele Menschen entweder als 'extrovertiert' oder 'introvertiert' bezeichnen, liegen die meisten Menschen irgendwo zwischen den beiden Seiten des Spektrums.





Was ist ein Extrovertierter?

Ein Extrovertierter gedeiht in sozialen Situationen - sie sind das Leben der Partei, sie finden es leicht, sich auszudrücken, und sie suchen oft nach sozialer Anregung. Oft ist ein Extrovertierter sehr positiv, fröhlich und kontaktfreudig. Sie fühlen sich in großen Gruppen wohl und haben keine Angst, sich neuen Menschen vorzustellen. Sie finden es einfach, Freunde zu finden, und werden eine Einladung zu einer Party oder einem gesellschaftlichen Treffen kaum ablehnen. Aufgrund ihrer aufgeschlossenen Natur scheint es, als ob sie Aufmerksamkeit suchen oder ein großes Ego haben. In Wirklichkeit gedeihen sie einfach in sozialen Situationen und sind am glücklichsten, wenn sie von vielen Menschen umgeben sind. Während Extrovertierte vielleicht eine Handvoll enger Freunde haben, haben sie normalerweise ein breites soziales Netzwerk und versuchen ständig, es zu vergrößern.



Insgesamt gewinnen Extrovertierte ihre Energie ausexternQuellen, hauptsächlich soziale Interaktionen.



Was ist introvertiert?



Quelle: pexels.com

Auf der anderen Seite bleiben Introvertierte eher für sich, sind zurückhaltender und lehnen eine Einladung zu einem gesellschaftlichen Treffen eher ab. Introvertierte sind nicht unbedingt schüchtern oder von sozialen Interaktionen eingeschüchtert. Sie brauchen einfach mehr Zeit für sich. Anstatt ständig Anregungen von anderen zu benötigen, sind sie am glücklichsten, wenn sie von ihren Gedanken und Gefühlen umgeben sind.

Introvertierte sind leiser, introspektiver und fühlen sich nach viel sozialer Stimulation oft geistig oder körperlich müde. Während Introvertierte dazu neigen, für sich zu bleiben, haben sie oft eine kleine, aber enge Gruppe von Freunden, mit denen sie aufgeschlossener sein können. Diese Beziehungen sind oft viel tiefer als die Beziehungen, die die extrovertierte große Gruppe von Freunden eingeht. Introvertierte möchten lieber jemanden persönlich kennenlernen, als mit Menschen in einer Gruppe zu interagieren.



Insgesamt gewinnen Introvertierte ihre Energie ausinternQuellen und fühlen sich oft ausgelaugt, wenn sie zu viel sozialer Anregung ausgesetzt sind.



1010 bedeutet Zwillingsflamme

Merkmale eines Extrovertierten



Während jeder Extrovertierte anders ist, gibt es eine Handvoll gemeinsamer Merkmale, auf die man achten muss. Wenn Sie feststellen, dass die meisten dieser Merkmale in dieser Liste Sie beschreiben, sind Sie wahrscheinlich extrovertiert.



  • Fröhliches Auftreten
  • Gesprächig und gesellig
  • Aufgeschlossen und sprudelnd
  • Keine Angst, sich zu behaupten
  • Keine Angst, sich Fremden zu nähern
  • Finden Sie es einfach, sich auszudrücken
  • Genießen Sie es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen
  • Freundlich und warm - e. Wird eine Umarmung anstelle eines Händedrucks geben
  • Spricht ihre Meinung aus
  • Anpassbar an jede Situation
  • Lieber tun als denken



Quelle: pexels.com

Merkmale eines Introvertierten



  • Oft tief in Gedanken versunken
  • Kann sich leicht in andere einfühlen
  • Sucht nicht nach sozialer Anregung
  • Oft ruhig und zurückhaltend in großen Gruppen
  • Denkt vor dem Sprechen
  • Neigt dazu, wählerisch in Bezug auf diejenigen zu sein, mit denen sie Zeit verbringen
  • Es fällt mir schwer, mich auszudrücken oder vor Publikum zu sprechen
  • Kann offener und sozialer mit Menschen umgehen, die sie sehr gut kennen
  • Neigen dazu, eher zu beobachten als teilzunehmen

Was macht jemanden extrovertiert?

Extroversion ist ein Persönlichkeitsmerkmal und als solches eine Kombination aus Natur und Pflege. Es ist wichtig zu beachten, dass die Extroversion möglicherweise nicht über das gesamte Leben einer Person gleich bleibt. Diejenigen, die als Kinder extrem extrovertiert waren, stellen möglicherweise fest, dass sie als Erwachsene eher introvertiert sind und umgekehrt. Als Mensch verändern und wachsen wir ständig und schwanken oft im Spektrum, abhängig von den besonderen Situationen, mit denen wir konfrontiert sind.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Extrovertierten?

Extrovertierte haben normalerweise eine positivere Lebenseinstellung, bleiben nicht bei negativen Rückmeldungen anderer und sind in der Regel an jede Situation anpassungsfähiger. Aufgrund ihrer aufgeschlossenen Art fällt es ihnen leicht, Freunde zu finden und in ihrer Karriere in der Regel schnell voranzukommen. Da sie sich mit praktisch jedem anfreunden können, haben sie oft eine größere Selbsthilfegruppe, wenn etwas schief geht. Und da sie ständig nach neuen Anreizen suchen, sind sie in der Regel innovativ und zukunftsorientiert.

biblische Bedeutung von 1010

Quelle: pexels.com

Auf der anderen Seite vertrauen Extrovertierte eher anderen, was sie in schwierige Situationen bringen kann, wenn sie mit den falschen Leuten konfrontiert werden. Sie werden oft als flach angesehen und verbreiten sich sozial so dünn, dass sie möglicherweise keine wirklich tiefen Verbindungen zu Menschen herstellen. Extrovertierte können aufgrund ihres Bedürfnisses nach nahezu ständiger Stimulation auch als bedürftig oder selbstbezogen angesehen werden.

Wie können Sie extrovertierter werden?

Sind Sie ein Introvertierter, der wünscht, er könnte mehr Kontakte knüpfen? Haben Sie das Gefühl, dass die Tendenzen eines Extrovertierten Ihnen helfen könnten, Ihre Arbeit besser zu machen? Wenn Sie sich den größten Teil Ihres Lebens der Introversion zugewandt haben, ärgern Sie sich nicht. Während Geselligkeit möglicherweise nicht Ihre Stärke ist, gibt es Möglichkeiten, sich aus Ihrer Komfortzone herauszudrücken und aufgeschlossener zu werden.

Tief graben- Was hält Sie davon ab, sich vollständig auszudrücken? Warum bleibst du in einem Buch und liest es, wenn alle deine Freunde auf eine Party gehen? Es ist wichtig anzumerken, dass an keiner dieser Tendenzen etwas falsch ist. Wie bereits erwähnt, beziehen Introvertierte ihre Energie einfach aus sich selbst und nicht aus externen Quellen. Der erste Schritt zur Veränderung ist jedoch das Verständnis. Erfahren Sie, wo Ihre Unsicherheiten liegen, und versuchen Sie, nicht zu hart mit sich selbst umzugehen.

Verwenden Sie eine positive Körpersprache- Wenn Sie nicht sicher genug sind, sich Menschen zu nähern, lassen Sie sich von anderen ansprechen. Wenn Sie mit einem Buch in einer Ecke zusammengekauert sind, wird wahrscheinlich niemand vorbeikommen und versuchen, ein Gespräch mit Ihnen zu beginnen. Augenkontakt und Lächeln sind jedoch ein langer Weg. Dies erweckt den Eindruck, dass Sie freundlich und zugänglich sind.

Quelle: pexels.com

Üben, üben üben -Versuchen Sie, mögliche Gespräche zu visualisieren, die Sie möglicherweise führen, insbesondere wenn Sie etwas Wichtiges vorbringen müssen. Das Üben vor einem Spiegel kann Ihnen helfen, sich sicherer zu fühlen, und Sie werden sich nicht so unvorbereitet fühlen, wenn das eigentliche Gespräch stattfindet. Sie können zwar nicht jede soziale Interaktion planen, aber Sie werden es jemals tun. Wenn Sie einige grundlegende, aber interessante Small Talk-Themen einstudieren, kann dies Ihre nächste soziale Zusammenkunft ein wenig erleichtern. Versuchen Sie während der Probe, das Aussprechen zu üben. Introvertierte neigen dazu, nicht so laut oder deutlich wie möglich zu sprechen.

Machen Sie mit- Sitzen Sie normalerweise am Rande und beobachten, wie andere Menschen miteinander interagieren? Jetzt ist die Zeit, sich zu engagieren! Nehmen Sie es langsam und entspannen Sie sich nur so sehr, wie Sie es möchten. Wenn Sie häufig hinten in einem Klassenzimmer oder Besprechungsraum sitzen, versuchen Sie, näher an der Vorderseite zu sitzen. Wenn Sie eine Frage haben, melden Sie sich. Wenn Sie eine Meinung haben, sprechen Sie sie aus! Je mehr Sie anfangen zu sprechen, desto mehr werden Sie erkennen, dass Sie Ihr schlechtester Kritiker sind - niemand anderes beurteilt Sie. Wenn Sie das nächste Mal auf einer Versammlung sind, stellen Sie sich ein paar neuen Leuten vor. Je mehr Sie üben, mit anderen zu sprechen, desto einfacher wird es.

was bedeutet 255

Gönnen Sie sich Zeit zum Ausruhen -Wenn Sie normalerweise introvertierter sind, kann es äußerst anstrengend sein, sich zu zwingen, extrovertierter zu sein. Versuchen Sie nicht, es zu übertreiben. Verbringen Sie eine Nacht beim Networking bei einer Arbeitsveranstaltung oder beim Kennenlernen auf einer Party und erlauben Sie sich dann am nächsten Tag, ein gutes Buch zu lesen oder in ein Tagebuch zu schreiben. Sich abzunutzen kann entmutigend sein und Sie davon abhalten, sich weiter vorwärts zu bewegen.

Extroversion (oder Introversion) definiert Sie nicht

Heutzutage scheint alles in eine Kategorie zu passen. Die Wahrheit ist, dass es schwierig ist, alle Menschen in die Kästchen 'extrovertiert' oder 'introvertiert' zu unterteilen. Wenn das der Fall wäre, gäbe es nur zwei Arten von Menschen - diejenigen, die gerne Kontakte knüpfen und diejenigen, die dies nicht tun! In Wirklichkeit passen die meisten von uns irgendwo dazwischen.

Quelle: pexels.com

Wenn Sie sich selbst als extrovertiert definieren, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie bei jeder Party oder gesellschaftlichen Veranstaltung, zu der Sie eingeladen sind, auftreten sollen. Sogar diejenigen, die ihre Energie aus sozialen Interaktionen gewinnen, brauchen von Zeit zu Zeit eine Pause. Lernen Sie, auf Ihren Körper und seine Bedürfnisse zu hören und Ihre Entscheidungen nicht auf das zu stützen, was Sie tunÜberlegendu solltest wollen oder brauchen. Fühlen Sie sich nicht gezwungen, ständig das Leben der Party zu sein oder immer verfügbar zu sein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Hast du das Gefühl, dass du Probleme hast, Freunde zu finden? Fühlen Sie sich in sozialen Situationen oft unwohl? Wünschst du dir, du wärst extrovertierter, kannst aber deine soziale Angst nicht überwinden? Hilfe ist verfügbar. Wenden Sie sich an einen der lizenzierten Therapeuten bei BetterHelptoday, um zu erfahren, wie Sie aus Ihrer Hülle ausbrechen und ein gesünderes soziales Leben führen können.