Die Gefahren extremer Wut

Jeder hat Ärger erfahren. Wut ist eine Emotion, die ein Individuum erlebt, wenn es sich bedroht, verletzt oder auf andere Weise provoziert fühlt. Wut an sich ist keine giftige oder negative Emotion; In der Tat kann Wut sehr motivierend sein und Menschen dazu inspirieren, Maßnahmen zu ergreifen und Dinge zu tun, zu deren Erreichung ihnen normalerweise der Mut fehlt. Das Problem liegt nicht in Wut, sondern in extremer Wut.



Quelle: pexels.com



Extreme Wut ist in mehrfacher Hinsicht äußerst problematisch. Wenn jemand ein extremes Maß an Wut erreicht hat, bedeutet dies, dass er Schwierigkeiten hat, sich selbst zu kontrollieren. Die Wut dieser Art kann auch auf ein größeres Problem hinweisen, wie z. B. eine psychische Störung, emotionale Probleme usw.

Überprüfung der extremen Wut



Während mit extremer Wut viele Gefahren verbunden sind, ist es wichtig, zuerst extreme Wut zu verstehen. In vielen Fällen manifestiert sich diese Form der Wut, nachdem verschiedene Probleme seit einiger Zeit aufgebaut wurden. Mit Ausnahme von Ausbrüchen (die eine ganz andere Sache sind) erleben die meisten Menschen nicht ohne Grund extreme Wut im Handumdrehen. Es gibt fast immer eine zugrunde liegende Ursache und einen Katalysator, der die Extremität auslöst.

Ungeklärte Probleme

Ungelöste Probleme sind die Hauptursache für extreme Wut. Dies liegt daran, dass es viele Phasen der Wut gibt. Wut sollte in der Anfangsphase gemanagt werden, aber wenn dies nicht auftritt, können Probleme auftreten. In einigen Situationen kann die Person auf passiv-aggressive Weise schlagen, bis etwas sie über den Rand schickt.



Wenn Sie extreme Wut und alle damit verbundenen Probleme vermeiden möchten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich mit den auftretenden Dingen befassen. Wenn Sie derzeit ungelöste Probleme haben, sollten Sie sich am besten so schnell wie möglich und konstruktiv mit ihnen befassen.

Ungelöste Probleme können jahrelang bestehen bleiben. Probleme aus der frühen Kindheit verschwinden nicht nur mit der Zeit. Wenn Sie erwachsen werden, werden sie Teil Ihrer Persönlichkeit. Viele Fälle extremer Wut lassen sich auf ein Kindheitstrauma zurückführen, das nicht so behandelt oder behandelt wurde, dass die Person heilen und weitermachen konnte. In solchen Situationen ist der extreme Ärger lediglich ein Symptom für das größere Problem. Je früher Sie sich mit Dingen aus Ihrer Vergangenheit befassen, desto besser wird es Ihnen gehen. Manchmal kann dies bedeuten, Dinge selbst, mit Ihren Lieben oder sogar mit einem Therapeuten durchzuarbeiten. Sich mit einem Therapeuten zusammenzusetzen, ist nichts, wofür man sich schämen muss. Tatsächlich hat es so viele Leben gerettet.

Was sind die spezifischen Gefahren extremer Wut?



Mit extremer Wut sind viele spezifische Gefahren verbunden. Indem Sie diese Gefahren überprüfen und verstehen, können Sie Maßnahmen ergreifen, um sie zu verhindern.

Die Belastung zwischenmenschlicher Beziehungen

Angst vor Psychologen

Quelle: pexels.com

Extreme Wut belastet Ihre Beziehungen zu anderen Menschen. Ein Teil des Lebens in dieser Welt und des Funktionierens in der Gesellschaft ist der Umgang mit anderen Menschen. Jeder hat manchmal schlechte Tage, aber wenn Sie gewöhnlich mit Wut zu tun haben, zeigt sich dies gegenüber denen, die Ihnen am nächsten stehen.



Wenn Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen aufgrund von Wut angespannt sind, gibt es Schäden, die Sie möglicherweise später reparieren können oder nicht. Manchmal denken Menschen, die mit Wut zu tun haben, dass sie mit sich selbst umgehen können, doch die Wut sickert auf verschiedene Weise aus. Sie können unbeabsichtigt passiv aggressiv gegenüber Ihrem Ehepartner sein. Ein Kunde oder Geschäftspartner hat möglicherweise das Gefühl, dass Sie ihm die kalte Schulter geben und nach einiger Zeit. Personen, die einst Ihre Freunde waren, können sich von Ihnen zurückziehen.

Das Leben ist sehr einsam ohne gesunde, zwischenmenschliche Beziehungen. Aus diesem Grund muss immer mit extremer Wut umgegangen werden, bevor sie außer Kontrolle gerät.

Probleme mit der körperlichen Gesundheit

Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst, aber extreme Wut kann später einige gesundheitliche Probleme haben. Zu den fraglichen Gesundheitsproblemen gehören Schmerzen in der Brust, Migräne, Kopfschmerzen und andere Komplikationen, mit denen Sie nicht belastet werden möchten. Körperliche Gesundheitsprobleme können sich in anderen Bereichen Ihres Lebens ausbreiten, Arztrechnungen verursachen und eine Reihe anderer vermeidbarer Probleme verursachen. Egal, was Ihre Geschichte ist oder womit Sie sich möglicherweise befassen, es lohnt sich nicht, Ihre körperliche Gesundheit zu missbrauchen.

Geistige Gesundheitsprobleme

Extreme Wut gefährdet Sie nicht nur mit körperlichen, sondern auch mit psychischen Problemen. Wenn Sie ständig mit dem Ärger zu tun haben, wirkt sich dies auf die Chemie und Funktionalität Ihres Gehirns aus. Gewohnheitsmäßiger, extremer Ärger wurde mit Depressionen, Drogen- / Alkoholmissbrauch, geringem Selbstwertgefühl und der erhöhten Wahrscheinlichkeit des Missbrauchs anderer in Verbindung gebracht.

Selbst wenn Sie glauben, Ihre Wut unter Kontrolle zu haben, und selbst wenn Sie die offensichtlicheren Indikatoren unterdrücken können, belastet sie Sie intern. Die oben genannten psychischen Gesundheitsprobleme haben ihre Anzeichen und Symptome, die sich schließlich in der Außenwelt manifestieren, wenn Ihr extremer Ärger nicht angegangen und gelöst wird.

Etwas tun, was Sie bedauern

Quelle: pexels.com

Es dauert nur einen Moment extremer Wut und Kontrollverlust, um etwas zu tun, was Sie bereuen und sofort wünschen, Sie könnten es zurücknehmen. Dies kann sein, dass Sie jemanden körperlich angreifen, einem wichtigen Geschäftsmann den Mund aufmachen oder sich auf andere Weise selbstzerstörerisch verhalten. Die Sache mit Aktionen ist, dass Sie sie niemals rückgängig machen können, wenn sie einmal begangen wurden. Sie können sich entschuldigen und versuchen, die Dinge richtig zu machen, abhängig von der Art der Dinge; Dies löscht jedoch nicht Ihre Handlungen oder die damit verbundenen Konsequenzen.

Was bedeutet für immer in einer Beziehung?

Viele Menschen haben ihre Familien, Karrieren, Chancen und sogar ihr Leben durch etwas ruiniert, was sie in einem Anfall von Wut getan haben. Dies geht zurück auf die Selbstkontrolle und darauf, wie diese Art der Kontrolle verschwindet, wenn jemand extremen Ärger mit sich herumträgt. Dies ist nicht etwas, das viele Menschen gerne anerkennen oder damit umgehen, aber es ist eine schwierige Realität des Lebens. Wir sind alle für unsere Handlungen verantwortlich, unabhängig von unserem emotionalen Zustand oder was auch immer wir sonst zu tun haben.

So vermeiden Sie die Gefahren extremer Wut

Wenn Sie daran interessiert sind, die Gefahren des Zorns zu vermeiden, haben Sie Glück. Letztendlich ist die beste Zeit, um damit umzugehen, bevor es extreme Niveaus erreicht. Manchmal bedeutet dies, sich von einer Situation oder Person zu entfernen, wenn Sie wissen, dass Sie etwas Luft brauchen. Wenn Sie sich unter Umständen befinden, die es Ihnen nicht erlauben, wegzugehen, ist es möglicherweise besser, bis zehn in Ihrem Kopf zu zählen oder ein- und auszuatmen.

Mit einem Therapeuten arbeiten

Quelle: rawpixel.com

Manchmal ist es leichter gesagt als getan, extremen Ärger zu verhindern und ungelöste Probleme zu lösen. Wenn dies Bereiche sind, mit denen Sie zu kämpfen haben, ist es möglicherweise von Vorteil, mit einem Therapeuten zusammenzuarbeiten.

Hier bei BetterHelp haben wir ein Team von erstklassigen Fachleuten, die mehr als begeistert wären, sich mit Ihnen zusammenzusetzen und Ihnen zu helfen. Ob Sie es glauben oder nicht, wir können nicht immer jedes Problem, das uns in den Weg kommt, alleine angehen ... und das ist in Ordnung. Menschen sollten nicht allein sein, und ein Unterstützungssystem kann Wunder wirken, egal wer Sie sind oder wie Ihre Situation ist.

Das Ziel unserer Therapeuten ist es, als Leitfaden zu dienen und mit Ihnen auf die Weise zusammenzuarbeiten, die Ihnen am meisten nützt. Es gibt kein Urteil und egal wie Ihre Situation ist, wir sind für Sie da.

Sie können jederzeit mit BetterHelp beginnen, indem Sie einfach hier klicken.