Vorteile der Online-Beratung zum Wutmanagement

Die American Psychological Association definiert Wut als 'eine Emotion, die durch Antagonismus gegenüber jemandem oder etwas gekennzeichnet ist, von dem Sie glauben, dass es Sie absichtlich falsch gemacht hat'. Wut ist eine normale menschliche Emotion und es hat Vorteile, Wut zu fühlen und auszudrücken. Es kann ein Motivator für Veränderungen sein, in angespannten Momenten als Schutz dienen und eine Möglichkeit für Sie sein, negative Gefühle zu kommunizieren. Einige Forscher, die Wut untersuchen, gehen sogar davon aus, dass zugrunde liegende Wut häufig andere Emotionen wie Verletzungen oder Angst sind, aber dass Wut sich manchmal sicherer anfühlt, diese anderen Emotionen auszudrücken und auszudrücken. Das Gefühl der Wut kann intensive körperliche Empfindungen haben, die damit einhergehen und manchmal als 'heiß' oder 'Ansturm' bezeichnet werden. Das Herz pocht und Ihre Atmung verändert sich.

Wenn Sie jedoch keine gesunden Möglichkeiten haben, Ärger zu erkennen und auszudrücken, wenn er auftritt, kann er sich aufbauen und auf produktive Weise schwieriger zu handhaben sein. Diese übermäßige Wut kann zu Beziehungsproblemen, Drogenmissbrauch oder sogar rechtlichen Problemen führen. Es kann sich so anfühlen, als würde Wut in unangemessenen Zeiten und Situationen an die Oberfläche sprudeln, was es schwieriger macht, zu kommunizieren oder produktiv zu reagieren. Möglicherweise reagieren Sie sogar so, dass andere Schaden nehmen. In diesen Situationen sind Ihre Gefühle selbst nicht „schlecht“, aber die Art und Weise, wie Sie gelernt haben, auf diese Gefühle zu reagieren, muss geändert werden. Übermäßiger Ärger wurde mit schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen wie Bluthochdruck und Herzerkrankungen in Verbindung gebracht. Wenn Sie spüren, dass Wutgefühle Sie mehr kontrollieren als Sie in der Lage sind, sie zu kontrollieren, oder wenn Sie sich Zeiten vorstellen können, in denen Reaktionen auf Wut Sie auf wichtige Weise wirklich gekostet haben, können Sie in Betracht ziehen, sich für das Wutmanagement beraten zu lassen.




Quelle: rawpixel.com



Es gibt viele Möglichkeiten identifizieren und verwalten Zorn. Die gute Nachricht ist, dass jeder die Fähigkeit hat, sein Verhalten und seine Gefühle durch die Anwendung von Wutmanagementberatung zu ändern.

  • Entspannung: Übermäßiger Ärger kann intensiv und lang anhaltend sein, und Sie müssen lernen und üben, wie Sie Ihren Körper und Geist beruhigen können. Progressive Entspannung beinhaltet das Lernen, Muskelgruppen in Ihrem Körper absichtlich anzuspannen und zu entspannen, damit Ihre Muskeln trainiert werden können, um sich schnell zu entspannen. Es gibt andere Formen der Entspannung, wie Achtsamkeit, tiefes Atmen und geführte Bilder, die verwendet werden können.
  • Kognitive Therapie: Dies beinhaltet die Identifizierung von Gedanken, die den Ärger erhöhen können. Oft werden Menschen wütender aufgrund des Gedankens, der nach einem Ereignis auftritt, insbesondere wenn eine Person das Verhalten einer anderen Person negativ interpretiert. Wenn Sie zum Beispiel von jemandem, der etwas in einem unhöflichen Ton sagt, im Supermarkt ausgecheckt werden, könnte ein Gedanke darüber lauten: 'Was ist das Problem dieses Typen mit mir?' In der kognitiven Therapie lernen Sie, Gedanken zu identifizieren und zu ändern, die Ihnen in solchen Situationen nicht helfen. Glaubst du, du hättest eine andere Antwort auf den Gedanken? Vielleicht könnten Sie sich fragen: 'Hasst diese arme Person ihren Job?'
  • Kompetenzaufbau: In diesem Schritt müssen Sie einige der Hauptauslöser in Ihrem Leben identifizieren, die zur Wut beitragen. Vielleicht sind Sie in Gesprächen mit Ihrem Lebensgefährten frustriert, die schnell zu Ärger führen können, oder es fällt Ihnen besonders schwer, den Ärger über das Sportereignis Ihres Kindes zu kontrollieren. Ein Therapeut kann Ihnen helfen, einige neue Fähigkeiten zu erlernen, um effektiver zu kommunizieren, oder sogar lernen, mit Humor Spannungen in bestimmten Situationen abzubauen, die Ärger hervorrufen.
  • Frühere Ausgaben: Manchmal ist es notwendig, weiter darüber zu sprechen, wie sich Wut auf das Leben einer Person ausgewirkt hat, damit sie die Entscheidung treffen kann, anders auf Wut zu reagieren. Ein Therapeut kann Ihnen helfen, die Gefühle und Überzeugungen, die Sie über Wut in Ihrem Leben haben, zu verarbeiten, um Ihnen zu helfen, verschiedene Entscheidungen zu treffen und sich selbstgesteuert und kontrolliert zu fühlen.


Quelle: rawpixel.com



Vorteile der Online-Wutmanagementberatung

Es könnte Vorteile für Sie haben, wenn Sie online Wutmanagementberatung durchführen, was sich wirklich auf Ihr Leben auswirken kann.

  • Es ist einfach, sich für eine Online-Wutmanagementtherapie anzumelden, und es kann anonym sein. Viele Menschen erhalten aufgrund von Stigmatisierung, geografischen Einschränkungen, finanziellen Belastungen, Zeitproblemen oder aus anderen Gründen keine Therapie oder Hilfe, die sie benötigen. Online-Beratungskurse für Wutmanagement sind von der Registrierung bis zum Abschluss einfach anzumelden. Es ist einfach. Sie füllen die Online-Formulare aus oder chatten mit einem Fachmann, damit dieser Informationen über Ihren Hintergrund und darüber erhält, was Sie derzeit stört.
  • Sie sind für Ihren Fortschritt verantwortlich. In einem Online-Format benötigt Ihr Therapeut Fortschrittsberichte, um sicherzustellen, dass die Wutmanagementberatung für Sie funktioniert und Sie Ihre Ziele erreichen. Sie können Ihren Fortschrittsbericht jederzeit ausfüllen oder einsehen. Sie werden immer wissen, wo Sie stehen, was Verwirrung einschränkt und es Ihnen ermöglicht, selbstbewusster zu werden. Es gibt Arbeitsblätter, die Informationen und Lehrfähigkeiten enthalten, über die Sie und Ihr Therapeut verfügen, damit Sie zwischen den Kommunikationen Fortschritte erzielen können.
  • Sie können Ihr allgemeines Wohlbefinden verändern. Online-Kurse können Ihnen dabei helfen, Ihr Selbstbewusstsein zu stärken, gesunde Methoden für den Umgang mit Frustrationen bereitzustellen und Möglichkeiten zur Entspannung und Verbesserung der allgemeinen Impulskontrolle zu finden. Wenn Sie den Beginn eines Stressors spüren, der Sie wütend macht, verfügen Sie über neue Tools, die Sie aus der Wutmanagementtherapie gelernt haben, um den Ärger so herauszulassen und auszudrücken, dass später keine negativen Konsequenzen mehr auftreten.
  • Sie können Hilfe nach eigenem Zeitplan erhalten. Sie müssen nicht in Ihr Auto steigen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen, um an Sitzungen mit einem Therapeuten oder einer Gruppe teilzunehmen. Sie können auf Ihren Computer, Ihr Smartphone oder Ihr Tablet zugreifen und bei Bedarf Hilfe erhalten. Die Flexibilität von Beratung und Kursen ermöglicht es Ihnen, Ihren eigenen Zeitplan festzulegen. Außerdem können Sie mitten in der Nacht, mitten am Tag oder wann immer Sie frei sind, Hilfe erhalten. Es bietet eine 24/7-Verbindung zu einem Therapeuten. Wenn Sie einen Notfall haben, haben Sie immer jemanden, mit dem Sie über Ihre Probleme sprechen können.


Quelle: pixabay.com



Sie fragen sich vielleicht, wo Sie diese Art von Hilfe bekommen können. Eine großartige Ressource ist BetterHelp. Die Fachleute auf dieser Website haben Erfahrung in der Unterstützung bei Wutproblemen und können auf verschiedene Arten mit Ihnen zusammenarbeiten. Sie können Ihre Behandlung speziell anpassen lassen, damit Sie sich wohl fühlen, und niemand sonst muss davon wissen. Im Folgenden finden Sie einige Bewertungen von BetterHelp-Beratern von Personen mit ähnlichen Problemen.

Berater Bewertungen

„Steve ist unglaublich und macht einen guten Job darin, dies weniger als Beratungssitzung als vielmehr als Gespräch zwischen Freunden erscheinen zu lassen. Er half mir, über meine Wutprobleme und meine Wut auf der Straße zu sprechen, und gab mir viele Werkzeuge zur Problemlösung. Ich kann ihn nur empfehlen! '



„Regina hat mir geholfen, herauszufinden, woher mein Ärgerproblem in der ersten Sitzung stammt, und hat mir geholfen, mir meiner Warnauslöser bewusster zu werden. Sehr aufschlussreich und hilfreich! '

Was kann ich sonst noch tun?

Abgesehen davon, dass Sie nur online Hilfe erhalten, können Sie zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um Ihren Ärger zu begrenzen, die jederzeit akzeptabel sind. Eine Sache, die Sie tun können, ist, sich jedes Mal zu bewerten, wenn Sie verrückt werden, um festzustellen, ob Sie handeln und rational denken. So ziemlich jeder kann unter Anfällen von Irrationalität leiden, aber es ist wichtig, dies feststellen und so schnell wie möglich beheben zu können.

Sie können es auch versuchen ausarbeiten wenn du wütend bist. Dies kann Ihnen helfen, die Wut, die Sie fühlen, auszuüben, ohne etwas tun zu müssen, das jemand anderem weh tut. Es kann Ihnen auch helfen, Ihre Muskeln zu entspannen.

Eine andere Taktik ist über andere Dinge nachdenken. Wenn dich jemand oder etwas wütend gemacht hat, gib dein Bestes, um dich auf Dinge zu konzentrieren, die dich nicht so fühlen lassen. Vielleicht können Sie sich einen Film ansehen, um sich abzulenken, oder sich auf eine andere Aufgabe konzentrieren, z. B. das Kochen des Abendessens.



Wenn Sie wissen, dass es Dinge in Ihrem Leben gibt, die Sie immer wütend machen, sehen Sie, welche Sie können Bleib weg von. Wenn Sie in einem bestimmten Restaurant immer rot sehen, hören Sie auf, dorthin zu gehen, oder wenn es wirklich lecker ist, können Sie einfach Ihr Essen zum Mitnehmen bestellen. Dies kann Ihren Stress und Ihre Wut senken.

Fazit

Es ist einfach, Online-Hilfe für Ihr Wutmanagement zu erhalten, da Beratungsdienste jetzt Hightech sind. Es gibt so viele Möglichkeiten, mit Menschen in Kontakt zu treten, die Ihnen helfen können, und Dinge, die Sie zwischen den Sitzungen zu Hause tun können, um Ihre Emotionen zu kontrollieren. Ein wirklich erfülltes Leben, in dem Wut Sie nicht zurückhält, ist möglich - alles, was Sie brauchen, sind die richtigen Werkzeuge. Nehmen Sie die erster Schritt heute.