5 Sternzeichen Geburtssteine ​​und ihre Bedeutung

Suchen Sie nach Motivation für Ihre handgefertigte Geburtstagskarte, Ihr Geschenk oder Ihre Scrapbook-Seite? Betrachten Sie die etablierte Praxis der Geburtssteine ​​und Sternzeichensteine, der brillanten, wertvollen und halbwertvollen Diamanten, die üblicherweise mit den Monaten des Jahres oder den prophetischen Angaben des Tierkreises verbunden sind. Seit vielen Jahren – vielleicht Tausenden – spenden diese Steine ​​den Individuen, die ihre Kräfte bündeln, Trost und Motivation.

JANUAR – GARNET

Der Januar-Geburtsstein, Granat, soll den Träger während der Bewegung schützen. Granat wird von einem Begriff abgeleitet, der Samen bedeutet, weil die Perle nach der Schattierung und dem Zustand eines Granatapfelkerns annimmt.

FEBRUAR – AMETHYST

Der Februar-Geburtsstein, Amethyst, soll Verbindungen verstärken und seinem Träger Kühnheit verleihen. Früher durften nur Könige den Diamanten tragen. Antike Griechen glaubten, dass der Amethyst auf den Rausch vorbereitet. Tatsächlich kommt Amethyst von Amethystos, einem griechischen Wort für Ruhe.

MÄRZ – AQUAMARINE

Der MarschedelsteinAquamarin genannt, sollte Herz-, Leber- und Magenkrankheiten heilen - alles was man tun musste, war das Wasser zu trinken, in dem der Diamant durchnässt war. Frühe Seefahrer akzeptierten, dass seeblaue Reize, die mit der Ähnlichkeit des Meeresgottes Neptun geritzt wurden, sie gegen Seegefahren schützten.

APRIL – DIAMANT

Der April-Geburtsstein, ein kostbarer Stein, galt einst als Symbol für die unendliche Liebe und soll Stärke bringen. Auf Sanskrit wird das Juwel Vajra genannt, was ebenfalls Blitz bedeutet; In der hinduistischen Folklore war Vajra die Waffe von Indra, dem Herrn der göttlichen Wesen.

MAI – Smaragd

Der Mai-Geburtsstein, Smaragd, war einer von Kleopatras Diamanten Nummer eins. Es wird seit geraumer Zeit mit Fruchtbarkeit, Auferstehung und Liebe in Verbindung gebracht. Antike Römer wagten es so weit, diesen Stein der Venus, der Göttin der Anbetung und Pracht, zu widmen. Heutzutage wird angenommen, dass Smaragde Intelligenz, Entwicklung und Beharrlichkeit bedeuten.

JUNI – PERLE

Der Juni-Geburtsstein, die Perle, ist seit geraumer Zeit ein Bild der Tugend. Die alten Griechen akzeptierten, dass Perlen die verfestigten bittersüßen Tränen des Glücks von Aphrodite, der Göttin der Anbetung, waren.

JULI – RUBY

Der Juli Edelsteinschmuck aus Rubin, wurde von alten Hindus als Herrscher der Juwelen angesehen. Es wurde akzeptiert, um seinen Träger vor dem Bösen zu schützen. Heute impliziert der dunkelrote Ton des Rubins Liebe und Enthusiasmus.

AUGUST - PERIDOT

Der August-Geburtsstein, Peridot, steht für Stärke. Wegen seines hellgrünen Tons wird er manchmal auch Abendsmaragd genannt. Es wurde einst angenommen, dass die grünen Peridot-Edelsteine, die in vulkanischen Überresten gefunden wurden, die Tränen der Quelle der sprudelnden Lavagöttin Pele waren. Damals in Gold gefasst, soll diese Perle den Träger vor bösen Träumen bewahren.

SEPTEMBER – SAPHIR

Der September-Geburtsstein, Saphir, galt einst als Vorbereitung auf Hinterhältigkeit und Schaden. Es wurde akzeptiert, dass eine giftige Schlange immer dann weitergegeben wird, wenn sie in ein Gefäß aus Saphir gesteckt wird. Im Allgemeinen ein beliebter Stein von Klerikern und Lords, steht der Saphir für Tugend und Intelligenz.

OKTOBER – OPAL

Der Oktober-Geburtsstein, Opal, steht für Standhaftigkeit und Gewissheit. Das Wort kommt vom lateinischen opalus und bedeutet wertvollen Edelstein. Halsketten mit eingearbeiteten Opalen wurden getragen, um das Böse abzuwehren und die visuelle Wahrnehmung zu gewährleisten.

NOVEMBER – TOPAZ

Der November-Geburtsstein, Topas, steht für Liebe und Liebe. Es wird akzeptiert, dem Träger erweiterte Kraft und Schärfe zu verleihen.

DEZEMBER – TÜRKIS

Der DezemberEdelstein, Türkis, gilt als Zuneigung faszinieren. Es ist außerdem ein Bild von Glück und Leistung, und es wird akzeptiert, das Gehirn zu lockern und seinen Träger vor Verletzungen zu schützen. Insbesondere Türkisringe sollen böse Geister abwehren.

Der Vorteil beim Edelsteinkauf

Bevor wir ins Detail gehen, müssen Sie wissen, dass Sie Edelsteine ​​​​auch online auf Portalen wie z Gempundit.com und andere ähnliche Plattformen. Diese Plattformen haben sich als eine großartige Quelle erwiesen, um authentische Edelsteine ​​zusammen mit Echtheitszertifikaten zu kaufen.

Einige Gruppen verwenden Juwelen als Merkmal ihrer jenseitigen Praktiken. Sie verbinden Diamanten zu Bräuchen, um Energiefelder wiederherzustellen, Harmonie zu erlangen und Liebe und Wohlbefinden zu fördern. In einigen Überzeugungsrahmen platzieren Spezialisten Edelsteine ​​an bestimmten Stellen des Körpers, um die Reparatur voranzutreiben. Für die allermeisten ist es jedoch ausreichend, nur ein Schmuckstück mit einer bestimmten Perle zu tragen. Das Schmuckstück muss nicht in direkten Kontakt mit Ihrer Haut kommen.

Die meisten Perlen sind vollständig geschützt, um als Edelsteine ​​​​getragen zu werden. (Natürlich sind einige stärker als andere). Nichtsdestotrotz können einige Diamanten – nicht viele, ähnlich wie Realgar und Ekanit – erhebliche Metalle sowie radioaktive Komponenten in Mengen enthalten, die beim Tragen Verletzungen verursachen können. Eine enge, verzögerte Offenheit für solche Juwelen würde wahrscheinlich alle medizinischen Vorteile ausgleichen, die Sie möglicherweise erwerben möchten.

Manche Edelsteinheiler besorgen Elixiere mit Perlen oder Fleckendiamanten im Mund des Patienten. Halten Sie sich in diesen Fällen auch von korrosiven Lösungsmitteldiamanten fern, unabhängig davon, ob diese keine bekannten giftigen Stoffe enthalten. Ihre Magensäure könnte gefährlich auf Verunreinigungen in diesen Perlen reagieren.

Geburtssteine ​​können eine großartige Anfangsphase für Ihr ungewöhnliches Geburtstagsprojekt sein. Sie können ein Foto des Steins oder eine Vintage-Darstellung integrieren.