Grundlegendes zum Konsequenzmodell des vorangegangenen Verhaltens

Das ABC-Modell (Antecedent-Behavior-Consequence) ist ein Tool, mit dem Menschen Verhaltensweisen untersuchen können, die sie ändern möchten, die Auslöser für diese Verhaltensweisen und die Auswirkungen dieser Verhaltensweisen auf negative oder schlecht angepasste Muster. In diesem Artikel werden wir uns dieses Modell genauer ansehen und darüber sprechen, wie Sie es anwenden können, um die gewünschte Veränderung in Ihrem Leben zu manifestieren.


Quelle: rawpixel.com



Es ist nie zu spät, sich zu ändern





Unabhängig von Ihren Umständen ist eine Änderung möglich. Sie sollten sich niemals entmutigt fühlen, wo Sie sich befinden, oder sich Sorgen machen, dass Sie nicht dahin gelangen, wo Sie sein möchten. Viele Menschen waren in Ihren Schuhen und haben es geschafft, Änderungen vorzunehmen, damit sie gedeihen und Erfolg haben können. Sobald Sie wissen, wo Sie sich befinden und wo Sie sein möchten, können Sie mit der Implementierung der Schritte beginnen, die Sie benötigen, um von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Hier kann das ABC-Modell helfen. Schauen wir uns zunächst jeden der drei Teile des Modells an. Wenn Sie diese drei Konzepte verwenden, um Ihr Verhalten zu verstehen, können Sie Anpassungen vornehmen, die Ihnen helfen, Ihr Verhalten zu ändern.

Vorgänger



Einige bezeichnen dies auch als 'Einstellungsereignis'. Im Wesentlichen ist der Antezedenzfall alles, was das Verhalten auslöst. Es kann alles sein, von der Frage eines Lehrers über die Anwesenheit einer anderen Person bis hin zu einer Veränderung der Umgebung.
Beim Versuch, ein positives Ergebnis auszulösen, können Antezedenzien manipuliert werden, um bestimmte Verhaltensweisen zu fördern. Wenn der Vorgänger Teil des täglichen Lebens ist, ist alternativ ein anderer Ansatz erforderlich, um ein Verhalten zu stoppen.



Verhalten

Verhalten kann als positiv, problematisch oder zentral eingestuft werden. Positives Verhalten kommt dem Einzelnen und seinen Mitmenschen zugute. Auf der anderen Seite ist Problemverhalten ein Verhalten, das ein Problem verursacht. Es kann alles sein, von Ablenkung bis zu tatsächlicher Gefahr. Ein zentrales Verhalten trägt zu einem getrennten problematischen Verhalten bei. Zum Beispiel ist der Besuch einer Party an sich kein problematisches Verhalten, aber der Besuch einer Party ist ein entscheidendes Verhalten, wenn dies zu betrunkenem Fahren führt, da betrunkenes Fahren ein problematisches Verhalten ist.



Folge

Nummer 711

Der letzte Teil dieses Modells ist die Konsequenz. Da der Begriff 'Konsequenz' häufig eine negative Konnotation hat, stellen Sie sich die Konsequenz stattdessen als Ergebnis vor. Wenn Sie sich auf ein Verhalten einlassen, das für Sie schlecht ist, werden Sie ein negatives Ergebnis oder eine negative Konsequenz haben, aber wenn Sie sich auf ein positives Verhalten einlassen, werden Sie eine positive Konsequenz haben. Ob es negativ oder positiv ist, die Konsequenz ist wichtig, da sie bestimmt, ob Sie sich weiterhin auf bestimmte Verhaltensweisen einlassen oder nicht.

Insbesondere für Kinder ist die Konsequenz entscheidend. Durch die Linse dieses Modells erfahren Kinder häufig Konsequenzen, die versehentlich unerwünschtes Verhalten ausdehnen. Zum Beispiel neigen viele Eltern dazu, ihr Kind zu beruhigen, indem sie Spielzeug oder Süßigkeiten anbieten, aber dies verstärkt das Verhalten, das sie zu stoppen versuchen.



Quelle: pexels.com



Warum das ABC-Modell verwenden?



17 17 Bedeutung

Menschen verwenden das ABC-Modell, weil es relativ einfach ist und Einblicke in Verhaltensweisen bieten kann, die ansonsten verwirrend sein könnten. Sie können es selbst verwenden, um über Ihr Verhalten nachzudenken und eine Änderung zu versuchen. Es ist auch für eine funktionale Bewertung des Verhaltens erforderlich. Mit anderen Worten, es kann Fachleuten dabei helfen, eine Hypothese zu erstellen, warum ein komplexes Problemverhalten auftritt und wie es verlangsamt oder beendet werden kann.



Das ABC-Modell ist auch eine der einfachsten Methoden zur Verhaltensbeobachtung. Es ermöglicht jemandem, der Beobachtungen macht, Verhaltensweisen einfach und klar auf eine Weise aufzuzeichnen, die leicht an Personen kommuniziert werden kann, die nicht anwesend sind. Darüber hinaus bietet es Einblick in die Umgebung des Einzelnen.

So sammeln Sie ABC-Daten



Wenn Sie das Modell für Verhaltensänderungen verwenden möchten, müssen Sie zuerst Daten erfassen, damit Sie ein Muster erstellen können. Um ABC-Daten für sich selbst oder andere zu erfassen, müssen Sie im Laufe der Zeit mehrere Verhaltensinstanzen aufzeichnen. Schreiben Sie für jeden Vorfall auf, was vor dem Verhalten passiert ist (der Vorgänger) und was unmittelbar danach passiert ist (die Konsequenz). Schreiben Sie dann bestimmte Details zum Verhalten auf. Stellen Sie sicher, dass Sie die Daten mehrmals erfassen. Es ist wichtig, fleißig zu sein und ABC-Informationen aufzuschreiben, wenn das Verhalten auftritt. Dies stärkt nicht nur Ihre Notizen, sondern hilft Ihnen auch später bei der Analyse, ob ein Verhaltensplan wirksam ist oder nicht.

Bist du eine visuelle Person? Sie können ein Antecedent-Behavior-Consequence-Diagramm erstellen, indem Sie eine Tabelle mit vier Spalten zeichnen. Jedes Mal, wenn das Verhalten auftritt, füllen Sie eine neue Zeile aus und datieren jeden Eintrag. Dies erleichtert den Vergleich jedes Ereignisses. Hier ist ein Beispiel für ein ABC-Diagramm:

Quelle: canva.com

Wann habe ich genug Daten gesammelt?

Dies ist eine schwierige Frage, da sie ausschließlich von der Situation abhängt. Im Allgemeinen sollten Sie so lange Daten sammeln, bis Sie sicher sind, dass Sie die Funktion oder Funktionen verstehen, die das Verhalten am Leben erhalten. Manchmal ist nach 3-5 Sitzungen klar, ob die Situation relativ einfach und die Hypothese einfach ist. Sie müssen jedoch über lange Zeiträume Beobachtungen in unterschiedlichen Einstellungen vornehmen, um komplexere Verhaltensweisen zu verstehen.

Was passiert, wenn ich das Verhalten immer noch nicht verstehen kann?

Während das ABC-Modell Einblicke in eine Vielzahl von Verhaltensweisen bieten kann, ist ein Verhalten manchmal zu kompliziert, um es selbst beurteilen zu können. Suchen Sie in diesem Fall einen Fachmann in Ihrer Nähe, der einen Hintergrund in angewandter Verhaltensanalyse oder positiver Verhaltensunterstützung hat. Wenn Sie einen Experten hinzuziehen, bedeutet dies nicht, dass Sie Daten für nichts gesammelt haben. Oft können Experten die von Ihnen erstellten ABC-Diagramme analysieren und ein Muster sehen, das Sie vorher nicht sehen konnten. Zumindest bietet es einen hilfreichen Hintergrund.

Nachteile des ABC-Modells

Ein Nachteil des Modells ist, dass es Zeit und Geduld braucht; Das Aufzeichnen einzelner Instanzen des Verhaltens führt erst nach mehreren Einträgen zu Ergebnissen. Gelegentlich sind Muster in Bezug auf Vorgeschichte und Konsequenzen unklar oder können dazu führen, dass Sie die falsche Schlussfolgerung ziehen. Darüber hinaus sind die ABC-Modelldaten nur korrelativ, was bedeutet, dass es nicht möglich ist, die Ursache zu bestätigen. Wenn weitere Sicherheit erforderlich ist, kann eine Funktionsanalyse verwendet werden.

Gängige ABC-Beispiele

15 Bedeutung Numerologie

Ein Großteil des Verhaltens, das Eltern und Fachkräfte analysieren, dreht sich um die Leistung der Kinder in der Schule. Innerhalb eines Klassenzimmers können kleine Änderungen an den Vorgeschichten und Konsequenzen das Verhalten eines Schülers vollständig ändern. Wenn ein Kind beispielsweise Schwierigkeiten hat, am Unterricht teilzunehmen, können Lehrer und Eltern geringfügige Änderungen vornehmen, um einen großen Unterschied zu bewirken.

Quelle: rawpixel.com

Wenn der Lehrer die Schüler beispielsweise daran erinnert, die Hand zu heben, um eine Frage zu beantworten, kann dies den Wunsch nach Teilnahme wecken (geänderter Vorgänger). Darüber hinaus kann ein ausreichendes positives Feedback, nachdem ein Schüler auf eine Frage geantwortet hat (veränderte Konsequenz), den Wunsch wecken, häufiger teilzunehmen.

99 Engelszahl Liebe

Im Erwachsenenalter können die gleichen Konzepte gelten. Viele Erwachsene haben mit Inaktivität und schlechter Ernährung zu kämpfen, aber nur wenige Menschen erkennen, dass Vorboten und Konsequenzen ihre Entscheidungen beeinflussen. Ein Vorgänger kann einen Kuchen im Haus haben oder sich nicht genügend Zeit zum Sport geben. Infolgedessen sitzen Sie herum und essen. Wenn Sie jedoch die Vorgeschichte ändern, indem Sie ungesunde Lebensmittel aus Ihrem Haus entfernen oder Ihren Zeitplan ändern, um Zeit für körperliche Aktivität zu gewinnen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich auf das aktive Verhalten einlassen. Sie können auch die Konsequenzen anpassen. Wenn Sie alleine trainieren oder einen Trainer haben, der nicht in Ihren Fortschritt investiert ist, gibt es keine positiven Konsequenzen (außer vielleicht das Ende des Trainings). Wenn Sie mit Freunden oder einem Trainer trainieren, der ständig Lob ausspricht, sind die Konsequenzen alternativ positiv und das Verhalten wird verstärkt.

Das ABC-Modell für positives Verhalten

Einige Menschen verwenden das ABC-Modell nur für problematische Verhaltensweisen und verpassen die Vorteile des Auslösens und Verlängerns positiver Verhaltensweisen. Vorboten wie positive oder einladende Umgebungen können sehr hilfreich sein, insbesondere wenn Konsequenzen wie verbales Lob oder Belohnungen folgen. Diese Kombination weckt den Wunsch, positive Handlungen und Verhaltensweisen zu wiederholen.

Zusätzliche Tipps zur Änderung schädlicher Verhaltensweisen

Das Ändern Ihrer Denk- und Handlungsweise kann schwierig sein, insbesondere wenn Sie sich jahrelang auf bestimmte Verhaltensweisen eingelassen haben oder nicht die Dringlichkeit verspüren, sofort Änderungen vorzunehmen. Wo immer Sie sich in Ihrem Wachstumsprozess befinden, finden Sie hier einige zusätzliche Tipps, die Ihnen beim Aufbau neuer Gewohnheiten helfen.

Verstehe, dass Veränderungen Zeit brauchen werden

Menschen, die ihr Leben verändern wollen, denken oft, dass es sofort passieren wird. Dann werden sie entmutigt, wenn sie in ihre alten Gewohnheiten zurückkehren und die persönliche Entwicklung ganz aufgeben. Wisse, dass Veränderung ein langsamer Prozess ist und deine Absicht und Willenskraft erfordert. Gib nicht auf, wenn du einen Fehler machst. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Ihr Endziel.

Versorgen Sie sich mit Konsequenzen, die Sie vorwärts bringen

Motivation ist einer der Schlüsselfaktoren für Veränderungen. Wenn Sie keinen Grund haben, neue Verhaltensweisen zu erstellen, haben Sie keinen Grund, die Änderungen vorzunehmen. Wenn Sie jedoch starke positive oder negative Konsequenzen haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie das tun, was Sie tun sollen, erheblich höher. Versorge dich mit starken negativen Konsequenzen und positiven Belohnungen, um Veränderungen zu fördern.

Wissen, dass Verhaltensänderungen möglich sind

Viele Menschen glauben, dass sich Menschen nicht ändern können. Es gibt jedoch Untersuchungen, die belegen, dass Veränderungen möglich sind. Solange Sie die richtigen Praktiken anwenden und die richtige Einstellung beibehalten, können Sie Änderungen vornehmen. Lassen Sie sich nicht von einem einschränkenden Glauben zurückhalten.

Erwägen Sie eine Beratung für zusätzliche Unterstützung

Haben Sie oder eine geliebte Person mit einem Problemverhalten zu kämpfen? Möchten Sie positive Verhaltensweisen fördern und verlängern? Veränderungen können für sich allein schwierig sein, aber ein Therapeut kann Sie zur Rechenschaft ziehen, Sie unterstützen und Sie vorantreiben, während Sie auf das neue Ich hinarbeiten. Online-Psychiater können sogar bequem von zu Hause aus mit Ihnen arbeiten.

2222 bedeutet Zwillingsflamme

Quelle: rawpixel.com

BetterHelp verbindet Sie mit hilfreichen, zertifizierten Beratern, die Sie durch den Veränderungsprozess führen und Ihnen bei Problemen helfen können, die auf dem Weg auftauchen. Es ist einfach und erschwinglich, da Sie sich online und nach Ihrem Zeitplan mit einem Therapeuten treffen können. Wenn Sie neugierig auf Online-Therapie sind, lesen Sie unten die Bewertungen der BetterHelp-Berater.

Berater Bewertungen

Jeni hat so einfache und direkte Wege, um die Sache auf den Punkt zu bringen, und so großartige Vorschläge, um Verhaltensweisen zu ändern, indem man Gefühle anerkennt und versteht. Ich fand es besonders hilfreich, ihr zu schreiben, und ihre schriftlichen Antworten waren zeitgemäß und auf den Punkt. Ich schätze es sehr, mit ihr arbeiten zu können. '

Wenn Sie negative Verhaltensweisen haben, die Sie davon abhalten, Ihr bestes Selbst zu sein, wissen Sie, dass Änderungen möglich sind und Hilfe verfügbar ist. Das ABC-Modell ist ein guter Anfang. Machen Sie heute den ersten Schritt.