Wie man erkennt, ob ein Mann dich mag: Körpersprache und ihre Rolle bei der Anziehung

Einige Körpersprachen sind in ihrer Ausführung ziemlich offensichtlich: Wenn Sie Ihre Haare häufig berühren, pflegen Sie sich selbst. Wenn Sie sich zu jemandem beugen, während dieser spricht, sind Sie wahrscheinlich daran interessiert, was er zu sagen hat. Wenn Sie Schritte unternehmen, um sich von jemandem zurückzuziehen, versuchen Sie, Distanz zu schaffen. Viele körpersprachliche Hinweise sind ziemlich einfach, leicht zu erkennen und leicht zu verstehen. Es gibt jedoch unzählige verschiedene Arten von körpersprachlichen Hinweisen, Bedeutungen, die diesen Hinweisen zugeordnet sind, und sogar mehrere Bedeutungen, die diesen Hinweisen zugeordnet sind, je nach Kontext. Auch die beteiligten Personen können ändern, was Körpersprache bedeutet. Wie spielt dann die Körpersprache eine Rolle bei der Anziehung?

was bedeutet.500



Quelle: pixabay





Was ist Körpersprache?

'Körpersprache' bezieht sich auf jede Kommunikation, die keine verbalen Indikatoren enthält. Körpersprache kann breite Bewegungen bedeuten, wie z. B. das Überkreuzen von Armen oder das Wegbewegen von jemandem, kann sich aber auch auf noch kleinere Bewegungen beziehen, die viel schwerer zu erkennen sind, wie z. B. aufflammende Nasenlöcher oder das Anheben einer einzelnen Augenbraue. All diese kleinen (und großen) Affekte kommen zusammen, um die Körpersprache einer Person zu schaffen.

Die Körpersprache ist eine mächtige Sache, da sie Sie auf die Gefühle, Motive und Gedanken einer Person hinweisen kann, selbst wenn keine von ihnen laut gesprochen wurde. Die Körpersprache kann in Beziehungen aller Art verwendet werden, von einer Beziehung mit einem neuen Partner bis zu Ihrer Arbeit und Ihren familiären Beziehungen. Die Körpersprache kann dabei helfen, verborgene Gefühle wie die Wut eines Kollegen oder die Schuld eines Ehepartners zu enträtseln, und sie kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, wie andere Menschen in diesem Moment über Sie oder eine Situation denken.



Es ist jedoch zu beachten, dass es zwar einige allgemeine Verallgemeinerungen in Bezug auf die Körpersprache gibt, jedoch nicht alle Indikatoren für Personen und Personengruppen identisch sind. Daher sollte die Körpersprache nicht als feste Regel angesehen werden. Stattdessen fungiert die Körpersprache als ergänzendes Instrument, um festzustellen, was Menschen denken, fühlen und erleben, und sollte immer im Kontext verwendet werden, anstatt als endgültiger Grund für die Zuweisung von Gefühlen an andere Personen verwendet zu werden. Die Körpersprache kann verwendet werden, um sich in einer Beziehung wohl zu fühlen, oder um Sie in einer Situation zu verunsichern, in der Sie sich des Konflikts sonst nicht bewusst wären.



Die Körpersprache ist ein typisches soziales Engagement und wahrscheinlich schwierig für Menschen, die mit nonverbalen Hinweisen zu kämpfen haben, wie z. B. Menschen mit sozialer Angststörung oder Autismus-Spektrum-Störung, da diese nonverbalen Hinweise schwer zu bestimmen sind, wenn soziale Interaktionen schwer zu navigieren sind . Das Erkennen der Körpersprache kann erlernt werden - und ist oft Teil der Therapie bei diesen Störungen -, aber es gibt ein Element der Intuition, das sowohl bei der Hervorhebung Ihrer Körpersprache als auch bei der Bewertung anderer Personen eine Rolle spielt.

Ist die Körpersprache inhärent?

Zu einem großen Teil ja. Die Körpersprache ist in erster Linie eine unbewusste Form der Kommunikation, insbesondere wenn es um Anziehung geht. Obwohl viele Menschen hart daran arbeiten, ihre Emotionen zu maskieren, indem sie ihr Gesicht unergründlich machen, sind die kleineren Anzeichen von Anziehung wie ausgestellte Nasenlöcher, Zappeln und sogar ein leichtes Anheben der Augenbrauen schwerer unter Kontrolle zu halten und können trotz sorgfältiger Machenschaften durchschauen Entwickelt, um alle Anzeichen von Emotionen unter Verschluss zu halten.



7 Engelszahl

Quelle: pixabay

Die Körpersprache ist besonders schwer zu verbergen, wenn große Emotionen involviert sind. Ihre Zähne könnten nackt sein, Ihre Nasenflügel flackern und Ihre Fäuste könnten sich zusammenbeißen, wenn Sie zum Beispiel extrem wütend sind, während Sie in ein breites Lächeln ausbrechen und rot werden könnten, wenn Sie besonders zufrieden sind. Diese Gesten können korrigiert werden, nachdem sie bereits ausgeführt wurden, aber es ist oft schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, sie insgesamt zu vermeiden.



Können Sie die Körpersprache manipulieren?

Obwohl es sicherlich möglich ist, bestimmte Hinweise zu erstellen, um eine bestimmte Absicht oder einen Hinweis auf etwas zu demonstrieren, ist die meiste Körpersprache in ihrer Darstellung tatsächlich unbeabsichtigt und unbewusst, was Teil dessen ist, was sie so faszinierend macht. Das Bestimmen von Anziehung und Bedeutung durch die Körpersprache ist eine Kunst, eine Wissenschaft und ein weitgehend subjektiver Bereich.



Es ist weitaus wahrscheinlicher, dass die Körpersprache manipuliert wird, wenn Sie daran arbeiten, etwas zu erreichen. Im Geschäftsleben können Sie sich beispielsweise bewusst bemühen, Ihre Schultern zu straffen, zu lächeln und sich an einen Makler einer großen Sache zu wenden, um sich selbst engagierter oder selbstbewusster erscheinen zu lassen. In der Romantik könnten Sie eine konzertierte Anstrengung unternehmen, um dem Drang zu widerstehen, schwitzende Handflächen an Ihrer Hose abzuwischen. Sie könnten Ihre Brust heben und fest stehen, um jemandem anzuzeigen, dass Sie interessiert sind und nirgendwo hingehen.



Während die Körpersprache bis zu einem gewissen Grad manipuliert werden kann, gibt es wahrscheinlich immer noch Indikatoren dafür, wie Sie sich fühlen oder was Sie in den kleineren Gesten suchen, einschließlich der Art und Weise, wie Ihre Augen aussehen, ob Sie zappeln oder nicht und wie Du hältst deinen Mund.



Zeichen, die er mag: Körpersprache und Anziehung

Daskörpersprachliche ZeichenDies zeigt an, dass ein Mann daran interessiert ist, stark zu variieren und von großen bis zu kleinen Gesten reichen kann. Einige der häufigsten und am leichtesten zu erkennenden Formen der Körpersprache, die auf Interesse hinweisen, sind das Anlehnen, wenn Sie beide sprechen, Augenkontakt, Ausreden, Sie zu berühren oder Ihnen nahe zu sein, und das Lächeln, wenn Sie beide zusammen sind . Dies alles sind leicht erkennbare Demonstrationen von Interesse und Bewunderung und können ein gutes Sprungbrett für die Bewertung der Körpersprache eines Liebesinteresses sein.



Quelle: pixabay



Zusätzlich zu diesen Zeichen gibt es jedoch oft subtilere Hinweise darauf, dass ein Mann interessiert ist. Wenn Männer interessiert sind, flackern ihre Nasenlöcher oft, die Augenbrauen ziehen sich hoch und sie scheinen ihre Gesichter oder Körper häufiger als gewöhnlich zu berühren. Nasenlöcher flackern normalerweise auf, um mehr Luft und folglich mehr von Ihrem Geruch aufzunehmen. Diese besondere Interessensbekundung ist oft sexueller Natur, da die Pheromone, nach denen der Körper sucht, sexueller Natur sind. Das Anheben der Augenbrauen ist insofern ähnlich, als die Augen versuchen, breiter zu werden, um mehr aufzunehmen. Das Berühren von Gesichtern und Körpern kommt mehr von zwei Dingen: Man könnte auf mehr Pflege hinweisen und Männlichkeit ausdrücken - wie es bei einem Mann der Fall ist, der sein Kinn streichelt. berührt seine Haare oder reibt seine Hände aneinander. Wenn Sie den Körper stärker berühren, kann dies auf Nervosität hinweisen. Er könnte seine Handflächen an seiner Hose reiben, um den Schweiß abzuleiten, oder er könnte seine Arme und Ellbogen fest in seinen Körper stecken, um gegen Achselschweiß vorzugehen.

Wenn Sie sich auf Sie zubewegen und mehr Platz ausfüllen, kann dies auch darauf hinweisen, dass ein Mann an Ihnen interessiert ist. Wenn Männer aufblähen und versuchen, mehr Platz einzunehmen, versuchen sie oft unbewusst, die Dominanz in der Situation zu demonstrieren und zeigen, dass sie stark und männlich sind. Dies wurde als 'manspreading' bezeichnet und tritt am häufigsten beim Sitzen auf: Männer legen ihre Arme möglicherweise auf die Rückseite einer Couch und spreizen ihre Knie, wobei sie fast doppelt so viel Platz beanspruchen, wie sie benötigen.

Zahl 1011 Bedeutung

Wie zuverlässig ist die Körpersprache?

Die Körpersprache ist ein zuverlässiges Mittel, um festzustellen, was Menschen denken und fühlen, vorausgesetzt, sie wird im Zusammenhang mit anderen Indikatoren bewertet. Wenn jemand für Sie geradezu schrecklich ist (d. H. Sie wie weniger als nichts behandelt, Sie verspottet oder auf andere Weise grausam ist), aber seine Körpersprache anzeigt, dass er interessiert ist, ist es am besten, seiner Sprache anstelle der Körpersprache zu folgen. Während sie interessiert sein könnten, ist es eine schlechte Idee, eine Beziehung mit jemandem einzugehen, der es für angemessen hält, andere auf diese Weise zu behandeln.

Die Körpersprache kann auch auf verschiedene Arten interpretiert werden: Wenn jemand zappelig, verschwitzt und unbehaglich ist, kann dies daran liegen, dass er Sie mag und sich in Ihrer Gegenwart äußerst nervös und nervös fühlt. Es könnte jedoch auch sein, dass sie Sie aufrichtig nicht mögen, sich unwohl fühlen und bereit sind, Ihre Interaktion abzuschließen. Wenn die Nasenlöcher eines Mannes aufflammen, kann dies darauf hinweisen, dass er an Ihnen interessiert ist und versucht, mehr von Ihrem natürlichen Geruch aufzunehmen - oder es könnte bedeuten, dass er wütend und defensiv ist.

Obwohl die Körpersprache unglaublich ist, um Einblicke in die Erfahrungen, Überzeugungen und Gefühle anderer zu erhalten, kann sie auch auf vielfältige Weise interpretiert werden und sollte niemals als alleinige Beweisquelle dafür verwendet werden, dass sich jemand für Sie interessiert. Stattdessen sollte die Körpersprache neben der tatsächlichen verbalen Kommunikation und dem Verhalten bewertet werden.

Wie man weiß, ob ein Mann dich mag: Körpersprache und Verhalten

Die Körpersprache ist ein unschätzbares Werkzeug im sprichwörtlichen Schrank eines jeden, der das menschliche Verhalten verstehen will. Die Körpersprache ist oft die unbewusste, ungefilterte Version der Erfahrung einer Person und kann verwendet werden, um festzustellen, was jemand in Situationen empfindet, in denen er nicht bereit ist, offen zu sein, oder noch keine Erklärung für sein Verhalten angeboten hat. Obwohl es nicht als alleiniger Beweis für die Zuneigung eines Menschen zu Ihnen herangezogen werden kann, kann es sicherlich einen Einblick in eine Situation geben und Ihren Geist beruhigen, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie sich jemand Ihnen gegenüber fühlt. Es gibt verschiedene Prädiktoren für das Interesse eines Mannes, einschließlich Augenkontakt, Körper über Ihren im Raum, körperliche Berührung und subtile Hinweise wie ausgestellte Nasenlöcher und offene Lippen. Anhand dieser kleinen Hinweise können Sie möglicherweise feststellen, ob das Objekt Ihrer Zuneigung ähnlich interessiert ist oder nicht.

Quelle: pixabay

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Körpersprache zu verstehen - oder wenn Sie eine Körpersprache verwenden, die nicht Ihrem Gefühl entspricht -, kann Ihnen ein Therapeut möglicherweise helfen, das Lesen der Körpersprache anderer zu erlernen oder Ihre Körpersprache auszurichten richtig. Dies kann besonders nützlich sein bei Menschen mit sozialer Angststörung, Autismus-Spektrum-Störung oder sogar bei Personen mit einer impulsbasierten Störung, da all diese Störungen den Kampf um die Interpretation sozialer Hinweise und Normen beinhalten können.