Wie man jemandes Körpersprachenattraktion für Sie liest

Quelle: unsplash.com



Dating ist schwer. Zu wissen, wen Sie an einem Datum fragen müssen, wer für Sie empfänglich ist und wer von Ihnen angezogen wird, kann schwierig zu bestimmen sein. Angst zu haben und nervös zu sein, jemanden nach einem Date zu fragen, ist weit verbreitet.



Die meisten Menschen befürchten eine gewisse Ablehnung, so dass die Möglichkeit, dass ein potenzielles Datum unsere Einladung ablehnt, nervenaufreibend sein kann. Für Menschen mit sozialen oder allgemeinen Ängsten kann diese Angst vor dem Unbekannten geradezu schwächend sein und sogar jemanden von sozialen Interaktionen mit anderen abhalten.

Die Fähigkeit, die Körpersprache einer Person zu lesen, kann in Zweifelsfällen hilfreich sein. Wenn Sie lernen, nach Hinweisen zu suchen, die für eine Person von Interesse sind, können Sie feststellen, wie sie auf Sie reagiert. Viele Menschen greifen Hinweise auf die Körpersprache auf, aber für einige ist es möglicherweise schwieriger, sie zu entziffern. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Lesen der Körpersprache.



Anpassen des Aussehens des Outfits -Wenn jemand seine Haare oder Kleidung anpasst oder sich an einem Ort bewegt, kann er nervös sein oder sich um die Art und Weise kümmern, wie er sich präsentiert. Wenn sie sich Sorgen darüber machen, wie sie sich präsentieren, kann dies daran liegen, dass sie Ihre Aufmerksamkeit wünschen und in der Situation ihr Bestes geben möchten.

Quelle: pixabay.com



Waschbär Geistertier

Blickkontakt-Wenn Sie Augenkontakt mit jemandem haben und dieser sich nicht sofort löst oder wenn er auf Sie zurückblickt, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass er Sie bemerkt hat und es ihm nichts ausmacht, mehr mit Ihnen zu interagieren. Augenkontakt während eines Gesprächs vermittelt Interesse. Wenn also während eines Gesprächs viel Augenkontakt besteht, ist Ihr Begleiter möglicherweise an dem interessiert, was Sie sagen. Wegschauen, Telefon überprüfen, die Tür beobachten und andere Blicke weg können Anzeichen von Ablenkung oder Desinteresse sein.

Berühren-Lässige Armbürsten oder leichte Berührungen während des Gesprächs können ein Zeichen dafür sein, dass weiterer körperlicher Kontakt erwünscht ist. Wenn Sie jemanden nicht gut kennen, ist es wichtig herauszufinden, womit er sich wohl fühlt oder nicht. Einige Menschen umarmen jeden, den sie treffen, auch Fremde, während andere durch körperlichen Kontakt besser geschützt sind. Wenn Sie nicht sicher sind, welcher physische Kontakt in Ordnung ist, besprechen Sie ihn am besten.

Erröten-Sexuelle Erregung und Anziehung können dazu führen, dass die Wangen einer Person rot werden. Es kann auch passieren, wenn Menschen nervös, verlegen oder verängstigt sind. Beachten Sie andere Anzeichen, wenn Sie bemerken, dass jemand gespült ist.



Nähe-Wenn Menschen von jemandem angezogen werden, können sie sich anlehnen, näher rutschen oder ihren Körper oder ihre Beine auf das Ziel ihrer Anziehung richten. In diesem Fall ist Ihr Begleiter möglicherweise daran interessiert, mehr Zeit mit Ihnen zu verbringen.

Wegschauen-Wenn Sie sich vorbeugen und Ihr Date wegschaut oder Sie sich einer Umarmung oder einem Kuss nähern und sie zurücktreten oder wegschauen, ist Ihre Aufmerksamkeit möglicherweise nicht willkommen. Jede Person hat ihre eigene Vorstellung davon, was akzeptabel ist und wann es um körperlichen Kontakt geht.



Quelle: pexels.com



Lächelnd-Lächeln sagt mehr als tausend Worte. Ein echtes Lächeln beinhaltet Bewegungen um Augen und Lippen, beide sollten auftauchen. Wenn sich der Mund bewegt und die Augen nicht, ist das Lächeln normalerweise nicht echt.

Verschränkte Arme-Verschränkte Arme können verschiedene Dinge bedeuten. Wenn die Arme über der Brust verschränkt sind, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass jemand nicht interessiert ist oder sich von der Situation abschließt. Über dem unteren Teil des Rumpfes verschränkte Arme können auf Unsicherheitsgefühle oder Schutzbedürfnisse hinweisen.



Haltung -Männer können sich manchmal bis zu voller Größe und quadratischen Schultern erstrecken und versuchen, männlicher zu wirken, wenn sie versuchen, eine Frau anzuziehen.

Quelle: rawpixel.com

Es ist wahr, dass Wörter manchmal nicht genug sind, aber Wörter immer noch Wert haben. Ehrliche und offene Kommunikation ist ein Schlüssel, um eine gute Beziehung aufzubauen und fortzusetzen, sei es eine Freundschaft oder eine romantische Beziehung. Ein Großteil der Kommunikation zwischen Menschen ist nonverbal. Wahrscheinlich bemerken Sie einige dieser Dinge bereits und jetzt, da Sie dies gelesen haben, werden Sie bewusster darauf achten.

Während das Verstehen der Körpersprache ein guter Weg ist, um sich wohler zu fühlen, wenn Sie den nächsten Schritt mit jemandem machen, egal ob Sie ihn nach einem Date fragen oder sich für die erste Umarmung oder den ersten Kuss vorbeugen, ist es wichtig, sich nicht nur darauf zu verlassen. Wenn die Dinge nicht klar sind, sprechen Sie!

Wenn Sie Probleme mit der Kommunikation oder den Beziehungen haben, wenden Sie sich an Betterhelp.com, um Ihre Kommunikationsfähigkeiten mit Online-Therapie zu verbessern.