Kollektives Gedächtnis erklärt

Quelle: pexels.com



Das kollektive Gedächtnis ist offiziell definiert als 'der gemeinsame Wissens- und Informationspool in den Erinnerungen von zwei oder mehr Mitgliedern einer sozialen Gruppe'. Verschiedene Personen sind Mitglieder verschiedener Gruppen und haben daher unterschiedliche Erinnerungen. Keine zwei Menschen werden die gleichen kollektiven Erinnerungen teilen, und das ist in Ordnung. Es gibt auch eine Vielzahl von Umständen und Faktoren, die sich auf kollektive Erinnerungen auswirken können. Erziehung, Wahrnehmungen, Umgebungen und persönliche Überzeugungen können die Qualität kollektiver Erinnerungen beeinflussen.





Wissenschaftlicher Amerikanerstellt fest, dass kollektive Erinnerungen äußerst wirkungsvoll sind und sich auf Weltbilder, allgemeine Einstellungen und die Art und Weise auswirken können, wie Menschen andere betrachten und behandeln. Darüber hinaus sind kollektive Erinnerungen nicht in Stein gemeißelt; Sie können sich mit dem Kommen und Gehen verschiedener Generationen ändern. Da bestimmte soziale Gruppen kollektiv Fakten und Informationen abrufen, können dieselben sozialen Gruppen je nach Litanei von Faktoren und Umständen auch gemeinsam vergessen. Manchmal können neuere Erinnerungen ältere ersetzen oder überschreiben. Intensität, Größe und Relevanz wirken sich zugegebenermaßen auf die Qualität und Langlebigkeit kollektiver Erinnerungen aus.

Ein Überblick über das kollektive Gedächtnis

Eine der häufigsten sozialen Gruppen, die kollektive Erinnerungen bewahren, sind die Menschen, aus denen eine Nation besteht.Wissenschaftlicher Amerikanererklärt, dass Bürger der Vereinigten Staaten eher als Mitglieder anderer Länder an Angriffe auf Pearl Harbor, Bombenanschläge auf Hiroshima und Nagasaki und D-Day erinnern. Jedes der verschiedenen Ereignisse ereignete sich während des Zweiten Weltkriegs. Während sie nicht die einzigen Ereignisse sind, die stattgefunden haben, sind sie diejenigen, an die sich die Amerikaner eher erinnern.



was symbolisiert ein weißer tiger

Während die Bürger der Vereinigten Staaten statistisch gesehen eher an die oben genannten Ereignisse des Zweiten Weltkriegs erinnern, erinnern sich die russischen Bürger erheblich an den Zweiten Weltkrieg. Erstens betrachten die Amerikaner den Zweiten Weltkrieg als das, was die meisten Russen als den Großen Vaterländischen Krieg bezeichnen. Während des 'Großen Vaterländischen Krieges' erinnern sich russische Bürger eher an die Schlacht von Kursk und die Schlacht von Stalingrad.



Faktoren des kollektiven Gedächtnisses

Quelle: rawpixel.com



Die Psychologie hinter kollektiven Erinnerungen hat eine Vielzahl großer Köpfe fasziniert. Viele Menschen haben diese Art von Erinnerungen und ihre nachfolgenden Auswirkungen untersucht.Alltäglicher Soziologie-Blogerklärt, dass einer der größten Faktoren des kollektiven Gedächtnisses die verschiedenen Lehren verschiedener sozialer Gruppen betrifft. Ob gut oder schlecht, Erinnerungen werden von Natur aus von den Informationen beeinflusst und beeinflusst, die uns zugeführt werden.

Ein gutes Beispiel für die Verbindung zwischen Lehren verschiedener sozialer Gruppen und kollektiven Erinnerungen sind verschiedene Wahrnehmungen Amerikas. Amerikanische soziale Gruppen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht; Rassengruppen, politische Gruppen, sozioökonomische Gruppen usw. können jeweils eine Rolle in der Lehre und den nachfolgenden Wahrnehmungen spielen. In vielen Fällen können und können sich die oben genannten Gruppen überschneiden. Einige Leute würden argumentieren, dass Mitglieder der vorhergehenden sozialen Gruppen die Vereinigten Staaten eher positiv oder negativ sehen.

Andere Personen haben jedoch angegeben, dass persönliche Erfahrungen häufiger vorkommen und somit eine größere Rolle bei der Wahrnehmung Amerikas spielen. Einige haben sogar vor den Gefahren gewarnt, verschiedene Erinnerungen mit ganzen Gruppen von Menschen in Verbindung zu bringen. In der Politik wird dieses Phänomen allgemein als Identitätspolitik bezeichnet. Wie bereits erwähnt, wirken sich Generationsunterschiede, politische Zugehörigkeiten, Erziehung, Wahrnehmungen, Umgebungen und persönliche Überzeugungen jeweils darauf aus, wie unterschiedliche Individuen die Welt sehen.



Die Manipulation des kollektiven Gedächtnisses

Quelle: pixabay.com



Leider können und werden kollektive Erinnerungen manipuliert. Neun von zehn Fällen werden kollektive Erinnerungen (bestenfalls) von Machthabern beeinflusst und (schlimmer noch) manipuliert, die eine Agenda haben. Diese Agenda kann den Verkauf eines Produkts oder einer Dienstleistung, die Verbreitung einer Nachricht oder die Wahl eines bestimmten Kandidaten beinhalten. Die Manipulation kollektiver Erinnerungen kann über eine Vielzahl von Zeiträumen erfolgen und erfolgt häufig über Medien, die sich an bestimmte Personengruppen richten, und dergleichen.



Die Medien haben einen wesentlichen Einfluss auf kollektive Erinnerungen. Dies ist vor allem der Grund, warum diese Art von Erinnerungen je nach Generation und Alter unterschiedlich ist. Verschiedene Generationen schauen sich verschiedene Werbespots an, sehen sich verschiedene Filme an und hören verschiedene Arten von Künstlern und Musik. Dies ist vor allem der Grund, warum jüngere Menschen die Welt im Durchschnitt anders sehen als Menschen, die zwanzig und vierzig Jahre älter sind als sie. Medien gibt es in verschiedenen Formen und sie sind wirkungsvoller, als manche Menschen glauben möchten.



Die Manipulation des kollektiven Gedächtnisses ist in der politischen Welt auf einem Allzeithoch. Es gibt bestimmte Thinktanks, die speziell entwickelt wurden, um herauszufinden, wie verschiedene soziale Gruppen und ihre wahrgenommenen allgemeinen Probleme angesprochen werden können. In den Vereinigten Staaten sind Republikaner und Demokraten die beiden führenden politischen Fraktionen, die häufig gegenseitig kritisiert werden, weil sie sich verschiedenen sozialen Gruppen zugewandt haben, um Stimmen und politisches Kapital zu verdienen. Die Wahrnehmung von Republikanern und Demokraten ist von Person zu Person unterschiedlich. Beide Parteien versuchen jedoch, Einzelpersonen und soziale Gruppen zu erreichen, von denen sie glauben, dass sie ihnen helfen, die Macht zu behalten und zu stärken.

Kollektive Erinnerungen werden in der Politik oft manipuliert und erpresst, wenn verschiedenen Menschen in bestimmten sozialen Gruppen gesagt wird, dass sie für eine bestimmte Partei stimmen müssen. Diese Art der Manipulation ist in Bezug auf sozioökonomische Gruppen schändlich verbreitet.



Quelle: pixabay.com

Verschiedene Amerikaner haben unterschiedliche Ansichten darüber, ob Demokraten und Republikaner verschiedene soziale Gruppen wirklich so unterstützen, wie sie behaupten. Einige Leute haben erklärt, dass beide großen politischen Parteien eine Mahlzeit aus der Manipulation kollektiver Erinnerungen zubereitet haben, um ihren Gewinn innerhalb der Regierung sicherzustellen. Politische Think Tanks nehmen auch zur Kenntnis, welche sozialen Gruppen in der Vergangenheit für bestimmte politische Parteien gestimmt oder diese auf andere Weise unterstützt haben. Auch dies spielt eine Rolle, wenn die Wahlsaison bevorsteht.

Ist das kollektive Gedächtnis gut oder schlecht?

An und für sich ist das kollektive Gedächtnis weder gut noch schlecht, sondern ein fester Bestandteil des Lebens. Verschiedene soziale Gruppen teilen zwar bestimmte Gemeinsamkeiten, aber das Problem tritt auf, wenn kollektive Erinnerungen manipuliert oder auf andere Weise verwendet werden, um bestimmte Gruppen von Menschen zu beurteilen oder zu kontrollieren.

Eine gesündere Umkehrung des kollektiven Gedächtnisses kommt in Form individueller Erinnerungen und Gedanken. Während jede Person immer in die eine oder andere soziale Gruppe passt, ist es wesentlich gesünder, einzigartige Erfahrungen, Gedanken, Meinungen und Handlungen stärker in den Vordergrund zu stellen, als Menschen zusammenzufassen und kollektive Annahmen zu treffen. Jedes ist einzigartig und hat etwas zu bieten. Wir alle haben unsere Talente, Begabungen und Fähigkeiten, unabhängig davon, in welche sozialen Gruppen wir passen.

Ein weiterer kritischer Punkt ist, dass soziale Gruppen keine individuellen Merkmale oder Attribute definieren. Dies wird oft von Entitäten und Menschen übersehen, die versuchen, kollektive Erinnerungen zu manipulieren, um soziale Gruppen zu kontrollieren. Jeder ist für seine eigenen Entscheidungen, Verhaltensweisen und Ansichten verantwortlich, unabhängig davon, in welche kollektivistischen Kategorien er passt. Eines der größten Missverständnisse ist, dass sich Menschen auf eine bestimmte Weise verhalten, sprechen oder denken müssen, je nachdem, zu welchen sozialen Gruppen sie zufällig gehören.

Ein letztes Wort

Kollektive Erinnerungen sind sehr real. Sie existieren und beeinflussen in gewissem Maße bestimmte Wahrnehmungen und Perspektiven. Es gibt jedoch viele andere Faktoren und Variablen, die zuvor festgelegte kollektive Erinnerungen überschreiben oder sogar verändern können. Die individuellen Handlungen, Gedanken und Verhaltensweisen bestimmen das Schicksal eines jeden Menschen und nicht die sozialen Gruppen, zu denen er zufällig gehört.

die Zahl 21 bedeutet

Quelle: rawpixel.com

Einer der großen Ausgleich zwischen allen Menschen und sozialen Gruppen, unabhängig von kollektiven Erinnerungen, ist die Tatsache, dass das Leben mit Höhen und Tiefen einhergeht. Jeder wird Höhen und Tiefen in seinem Leben erleben. Egal wie gut oder schlecht es jemandem zu gehen scheint, es wird gute und schlechte Zeiten geben. Das Verbinden mit anderen kann jedoch in schwierigen Zeiten helfen und die Menschen stärker und weiser machen.

Aus diesen Gründen,BetterHelpexistiert als Ressource, um Einzelpersonen Hilfe und Anleitung zu bieten, unabhängig davon, was sie im Leben durchmachen. Das Leben ist unvorhersehbar und voller Überraschungen. Niemand hat es verdient, die Stürme alleine zu überstehen. Jeder verdient jemanden, an den er sich wenden kann.

DeshalbBetterHelpwird immer einen Klick entfernt sein. Wenn Sie jemals Lust haben, Kontakt aufzunehmenBetterHelpSie können dies aus irgendeinem Grund tun, indem Sie hier klicken.